IT-Sicherheit in Produktion und Technik
12.09.17 - 13.09.17
In Berlin

Be CIO: IT Management im digitalen Wandel
13.09.17 - 13.09.17
In Köln

IBC 2017
14.09.17 - 18.09.17
In Amsterdam

Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

Seit rund fünf Jahren hat ArcelorMittal Bremen seine IT zu CGI ausgelagert. Der IT-Dienstleister betreibt seither am Standort Bremen die beiden redundanten Rechenzentren des Unternehmens.

Zu den Leistungen von CGI gehören neben den Infrastruktur-Leistungen auch die Betreuung der von ArcelorMittal Bremen überwiegend in Eigenregie erstellten Applikationen, unter anderem für Lagerhaltung und Produktionssteuerung. Außerdem betreibt CGI den gesamten Field-Service mit rund 2.000 Windows-Endsystemen.

Der Umfang der Tätigkeiten von CGI für ArcelorMittal Bremen wurde während der Projektlaufzeit erheblich ausgeweitet. Unter anderem hat CGI nun auch die Betreuung von rund 180 Systemen für die Produktionssteuerung übernommen. Insgesamt hat sich das Vertragsvolumen etwa verdoppelt.

"Viele unserer Systeme sind produktionskritisch und ein Ausfall kann zu Produktionsausfällen und damit zu hohen Folgekosten führen", sagt Claus Otten, Head of Automation Processes bei ArcelorMittal Bremen. "CGI betreibt diese Systeme für uns sehr zuverlässig mit der notwendigen Verfügbarkeit."

"Nichts belegt den Erfolg unseres Einsatzes für ArcelorMittal Bremen besser, als die laufende Erweiterung dieser Zusammenarbeit", erklärt Tobias Jänich, Vice President Outsourcing Services. "Wir übernehmen heute mehr Aufgaben für ArcelorMittal Bremen, und vor allem übernehmen wir dabei kritischere Aufgaben. Wir freuen uns, dass wir diese überaus positive Entwicklung nun fortführen können."

www.de.cgi.com

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet