Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

DSAG-Technologietage 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Stuttgart

Sourcing von Application Management Services
21.02.18 - 21.02.18
In Frankfurt

Next Generation SharePoint
22.02.18 - 22.02.18
In München

Läuft das Geschäft weiter so stabil, werden mit Apps für Smartphones, Computer und Tablets bis Jahresende in Deutschland rund 1,3 Mrd. Euro umgesetzt. Einer aktuellen Erhebung des Berliner Digitalverbands BITKOM nach bedeutet dies ein Plus von 41 Prozent gegenüber 2014, als der Umsatz noch bei 910 Mio. Euro lag.

3,7 Mio. Programme: Soziale Netzwerke, Messenger-Services und Spiele besonders beliebt

„Der Boom von Apps ist ungebrochen. Hintergrund ist die zunehmende Verbreitung von Smartphones und Tablets. Mit Wearables wie etwa der Smartwatch und Fitnessarmbändern wird das Ökosystem rund um Apps jetzt nochmals deutlich erweitert", kommentiert BITKOM-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder. Die Zahl der Apps in den fünf größten App Stores beläuft sich derzeit auf rund 3,7 Mio. Programme. Dabei entfallen 1,5 Mio. auf den Google Play Store und 1,4 Mio. auf den Apple App Store. Im Amazon App Store sind außerdem 360.000 Anwendungen verfügbar, im Windows Phone Store 340.000 und bei Blackberry World 130.000.

Das Spektrum an Apps ist riesig und umfasst nahezu alle Themen- und Lebensbereiche: So gibt es Apps zum Vokabellernen und Nachrichtenlesen, für das Mobile-Banking oder die Essensbestellung, zur Navigation im Auto oder für die Buchung von Veranstaltungstickets. "Am beliebtesten sind unverändert Anwendungen für soziale Netzwerke, Messenger-Dienste und Spiele", weiß Rohleder. „Stark im Kommen sind außerdem Fitness- und Gesundheits-Apps, die zum Beispiel die zurückgelegte Strecke und die verbrauchten Kalorien beim Joggen aufzeichnen und so helfen, das Training zu optimieren und die Motivation unterstützen."

In-App-Käufe boomen

Die meisten Apps können in den Stores zwar gratis heruntergeladen werden. Das Gros des App-Umsatzes wird mit 952 Mio. Euro (74 Prozent) jedoch über kostenpflichtige Angebote innerhalb der Apps erzielt, etwa für die Erweiterung von Spielen. 193 Mio. Euro werden direkt über den Kaufpreis umgesetzt (15 Prozent), 150 Mio. Euro über Werbung (zwölf Prozent).

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int D81c5dfea0aa969e7a2955a328ccb0c7

Victoria Barber wird Director Product Strategy bei Snow Software

Snow Software, Anbieter von Software-Asset-Management (SAM) und…
Tb W190 H80 Crop Int 5453f805ee1dd144bbabd23559d68867

Telekom weitet ihr IoT-Service-Portal auf Brasilien aus

Nach Europa, den USA und China macht die Telekom nun auch das Managen vom Internet der…
Tb W190 H80 Crop Int 8819e621c09c647c68a8b053b3f5db90

Bitkom warnt Obersten Gerichtshof der USA vor Zugriff auf Daten in Europa

Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten steht vor einem wegweisenden Urteil, mit…
Tb W190 H80 Crop Int 43a145c64e12f8f10d9638cec0b8af19

Scopevisio und eurodata bündeln ihre Kräfte

Auf dem Cloud Unternehmertag in Bonn haben die Scopevisio AG, Bonn, und die eurodata AG,…
Tb W190 H80 Crop Int D1e530273d13a7b939633f545b817271

Hyland erweitert sein internationales Führungsteam

Bob Dunn übernimmt die Position des Associate Vice President EMEA & APAC bei Hyland. Der…
Tb W190 H80 Crop Int D33ced82edbd2359aa1922d2f63a6179

TeamViewer veröffentlicht dedizierte IoT-Lösung

TeamViewer hat die Veröffentlichung von TeamViewer IoT angekündigt. Das neue Produkt…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security