Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

IT-SOURCING 2019 – Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Rethink! IT 2019
16.09.19 - 17.09.19
In Berlin

DSAG-Jahreskongress
17.09.19 - 19.09.19
In Nürnberg, Messezentrum

Anzeige

Anzeige

Grundsätzlich muss man sich die Frage stellen, ob eine Cloud sich von den Webservices und Outsourcing-Dienstleistungen der Vergangenheit unterscheidet. Hier hilft es, den Cloud-Begriff näher zu definieren. 

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik liefert die folgende Definition:

Cloud Computing bezeichnet das dynamisch an den Bedarf angepasste Anbieten, Nutzen und Abrechnen von IT-Dienstleistungen über ein Netz. Angebot undNutzung dieserDienstleistungen erfolgen dabei ausschließlich über definierte technische Schnittstellen und Protokolle. Die Spannbreite der imRahmen von Cloud Computing angebotenenDienstleistungen umfasst das komplette Spektrumder Informationstechnik und beinhaltet unter anderem Infrastruktur (z. B. Rechenleistung, Speicherplatz), Plattformen und Software.

Die Besonderheit hier liegt vor allemin dem Begriff„on-demand“. Ein Service wird hier im ersten Schritt „as-is“ definiert. Es findet, im Gegensatz zum Outsourcing, keine individuelle Anpassung an die Bedürfnisse des Benutzers statt. Doch hier liegt auch eines der Probleme. Wenn ein Cloud Service genutzt werden soll, so muss dem Nutzer des Dienstes auch klar sein, was sich dahinter verbirgt. Diese Fragen, die beimOutsourcing selbstverständlich sind,müssen durch den Cloud-Anbieter imVoraus präzise beantwortet werden. Derzeit unterscheidet man zwischen drei unterschiedlichen Arten von Clouds:


Public Cloud

Dieser Cloud Service liegt vollständig außerhalb der Hoheit des Anwenders. Der Anwender teilt sich die Plattform mit einer ihm unbekannten Zahl weiterer Nutzer.

Private Cloud

In einer Private Cloud betreibt ein interner Dienstleister Services nach Art einer Cloud. Die Verantwortlichkeiten und Risiken sind vergleichbarmit denen eines eigenen IT-Betriebs. Diese Art Cloud wird in diesem Artikel nicht betrachtet.

Hybrid Cloud

Dieser Cloud Typus besteht aus einer Public und einer Private Komponente.

 

GRID LIST
Cloud

4 Grundlagentipps für erfolgreiches Cloud-Management

IT-Verantwortliche müssen sich heutzutage mit den verschiedensten Herausforderungen…
6G hinter Großstadt-Kulisse

„6G“ - die Ära der optischen Glasfaser-Übertragung

Ultraschnelle elektro-optische Modulatoren konvertieren Datenströme von der drahtlosen…
Netzwerk - Globus - Leute

Die SD-WAN-Revolution

Die neueste SD-WAN-Generation revolutioniert derzeit das WAN ebenso stark wie die…
Wolken, Vogelschwarm in Pfeilformation

Erfolgreiches Manövrieren bei Hybrid-Cloud-Problemen

Die Fähigkeit Workloads einfach zwischen On-Prem und Public Cloud zu migrieren, soll der…
35 Jahre E-Mail

Es war einmal vor 35 Jahren: die Geburt der ersten E-Mail

Am 3. August 1984 um 10:14 Uhr wurde in Deutschland die erste E-Mail empfangen. Die…
Team

Datensicherung in der Multi-Cloud: eine Wunschliste

Für die meisten Unternehmen sind Daten ihr wertvollstes Kapital. Dies macht…