Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

Security Schloss 224402974 500

Angriffe durch Ransomware haben in diesem Jahr deutlich zugenommen – das haben die Erpressertrojaner Petna und WannaCry eindrucksvoll bewiesen. Großunternehmen wie Maersk oder Beiersdorf verzeichneten dreistellige Millionenschäden. 

Die neue G DATA Business-Version 14.1 lässt dank voll integrierter Anti-Ransomware-Technologie den Erpresserschädlingen keine Chance mehr und schützt zuverlässig auch vor noch unbekannten Exemplaren. Die neuen Business Security-Lösungen sind ab sofort erhältlich.

Mit dem neuen Business LineUp 14.1 erweitert das Unternehmen seine Security-Lösungen um eine proaktive Technologie gegen Ransomware. Diese ergänzt die verhaltensbasierten Erkennungen um eine Next-Gen-Technologie, die Verschlüsselungsversuche frühzeitig vom Unternehmensnetzwerk erkennt und blockiert. Betriebliche Ausfälle sind durch verhinderte Ransomware-Angriffe ab sofort passé.

IT-Administratoren stehen vor großen Herausforderungen, wenn sie das eigene Firmennetzwerk absichern sollen. Grund hierfür ist die steigende Heterogenität des Netzwerkes durch immer mehr eingebundene Geräte. Daher ist es sinnvoll, auf ein Policy Management zurückzugreifen, welches jene IT-Geräte der Mitarbeiter administrierbar und somit kontrollierbar macht. Mit der Version 14.1 können Gerätekontrollen mit benutzerspezifischen Ausnahmen festgelegt werden. Beispielsweise lässt sich einstellen, welche Personen Zugriff auf USB-Sticks am Computer haben dürfen, während sie für andere Mitarbeiter im Unternehmen gesperrt bleiben.

Administrationen der IT-Abteilung können folglich sicherstellen, dass Malware zukünftig noch effektiver vom Firmennetzwerk ferngehalten wird. Sollten ungewöhnliche Aktivitäten festgestellt werden, werden IT-Verantwortliche sofort gewarnt.

www.gdata.de
 

GRID LIST
Phishing

Spear Phishing mit Emotet - Tipps zum Schutz gegen Trojaner

Ein neuer Trojaner verbreitet derzeit Schrecken: Emotet flattert mit ausgesprochen…
Strommasten

Einführung der ISO 27001 bei Telemark

Stadtwerke haben für ihre Fernwirkanlagen die gesetzliche Forderung einer Zertifizierung…
2019

Security Predictions 2019 - Automatisierung ist Trumpf

Im Jahr 2019 wird sich nicht alles ändern: es wird dieselben Sicherheitsprobleme geben…
Smarte News aus der IT-Welt