Transformation World
19.10.17 - 20.10.17
In Heidelberg

PM Forum 2017
24.10.17 - 25.10.17
In Nürnberg

PM Forum 2017
24.10.17 - 25.10.17
In Nürnberg

10. gfo-Jahreskongress
25.10.17 - 26.10.17
In Düsseldorf

Google Analytics Summit 2017
09.11.17 - 09.11.17
In Hamburg

Privacy OnlineMehr als die Hälfte der PC-Nutzer in Deutschland hat davor Angst, dass jemand auf private Daten zugreift, die auf der Festplatte gespeichert sind. Fast ebenso viele fürchten betrügerische Finanztransaktionen vom eigenen Konto.

Dies hat eine aktuelle repräsentative Studie von TNS Infratest im Auftrag des Sicherheitsanbieters Bitdefender ergeben. Keine Angst hat dagegen nicht einmal jeder Zehnte.

Bei PC, Laptop oder Tablet gibt es seit jeher einen Wettlauf zwischen Cyberkriminellen und Sicherheitsanbietern. Je nach Medienberichten oder eigenen Erfahrungen schwanken die Nutzer oft zwischen Vertrauen und Angst. Bitdefender wollte herausfinden, wie die aktuelle „Gefühlslage“ bei den deutschen Anwendern ist. Demnach fürchten 56 Prozent den Datenzugriff, 51 Prozent den Kontozugriff und nur 37 Prozent, dass alle Daten auf den Festplatten durch einen Hacker verschlüsselt werden. Die Gefahr eines unbemerkten Einschaltens von Webcam oder Mikrofon sehen 34 Prozent, des Mitlesens von E-Mails 28 Prozent und des Kopierens der gespeicherten Kontaktdaten 23 Prozent. Insgesamt zeigen sich dabei Frauen etwas furchtsamer als Männer und Nutzer unter 50 Jahren ängstlicher als ältere.

Bitdefender Studie Klein

„Es ist nicht überraschend, dass viele Menschen Angst vor einem Diebstahl privater Daten wie Konto- oder Kreditkartennummern sowie betrügerischen Transaktionen auf ihrem Bankkonto haben“, sagt Catalin Cosoi, Chief Security Strategist bei Bitdefender. „Diese Daten gehören zu den sensibelsten Informationen, die wir besitzen. Mit neuen sicherheitszentrierten Technologien und angemessenen Richtlinien können wir diese Gefahr jedoch reduzieren.“

www.bitdefender.de

GRID LIST
Security Specialist

Der moderne Datenschutzbeauftragte

Mittlerweile ist Datenschutz in aller Munde, unter anderem durch neue Regularien, die in…
Marcel Mock

Zweiter Anlauf für den Verschlüsselungsstandort Nummer 1 | Statement

Wir dürfen gespannt sein, wie die neue Bundesregierung die vom letzten Kabinett…
Fragen

Von wegen „Nichts zu verbergen“: Die Folgen der Datensammelwut

Die ausufernde Datenschnüffelei lässt viele Menschen kalt. Zu Unrecht. Die Brabbler AG…
Rettungsring

Datenrettung: Weshalb sind virtuelle Daten nicht immer sicher?

Anstatt physikalischer Server nutzen Unternehmen vermehrt virtuelle Systeme. Angesichts…
EU Flagge

Legacy Datensysteme machen Compliance-Risiko bei DSGVO unkalkulierbar

Rund ein Drittel der europäischen und US CIOs können nicht sicherstellen, Daten innerhalb…
EU

Die DSGVO für Finanzinstitute | Kommentar

Die Gewährleistung von Compliance bezüglich der DSGVO kommt zur gleichen Zeit auf die…
Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet