Anzeige

5G

Die Kritik an der Vergabe der 5G-Netze an nicht europäische Anbieter reißt nicht ab. Jetzt warnte neben der amerikanischen Regierung auch die Europäische Kommission davor, dass solche Netze anfälliger sein für Cyberangriffe – vor allem durch chinesische Akteure. Ein Statetement von Zeki Turedi, Technology Strategist EMEA, CrowdStrike.

Auch wenn China und Huawei in den Aussagen der Kommission nicht explizit benannt werden, besteht bei Experten kein Zweifel, dass die Gefahr für die europäischen 5G-Netze vor allem von China ausgeht.

„Nationalstaaten suchen kontinuierlich nach neuen Methoden, um Unternehmen und andere Regierungen auf der ganzen Welt anzugreifen und auszuspionieren. Der aktuelle OverWatch Report zeigt, dass China nach wie vor einer der aktivsten Akteure in Branchen wie Chemie, Gesundheitswesen, Technologie und Telekommunikation ist.

Zeki Turedi  Nun kommt hinzu, dass E-Crime-Akteure den Aktivitäten der Nationalstaaten nacheifern und deren Methoden übernehmen. So haben wir in diesem Jahr bereits gesehen, dass der Anteil der von CrowdStrike in den letzten beiden Jahren beobachteten E-Crime-Kampagnen von 25 auf 61 Prozent gestiegen ist. Die staatlich koordinierten Aktivitäten hingegen gingen von 75 auf 39 Prozent zurück.”

Art der Angriffe

www.crowdstrike.de


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Hacker

Cyberkriminelle leiten immer mehr Gehaltszahlungen um

Proofpoint sieht einen dramatischen Anstieg im Bereich des genannten Payroll-Diversion-Betrugs. Allein die bei der US-Bundespolizei gemeldeten Fälle stiegen zwischen Januar 2018 und Juni 2019 um 815 Prozent. Bei dieser Betrugsform handelt es sich um eine Form…
Schlüsselloch

Windows XP Quellcode wurde angeblich geleaked

Einigen Medienberichten zufolge zirkuliert derzeit der Quellcode von Microsofts Windows XP frei zugänglich im Internet. Den Quellen zufolge erschien das knapp 43 Gigabyte große Datenpaket zunächst auf 4chan und wird derzeit über Torrents im Internet…
Ransomware

Maze-Ransomware jetzt noch gefährlicher

Seit fast eineinhalb Jahren treibt die Ransomware Maze ihr Unwesen. Bereits im Mai warnte das Sicherheitsunternehmens Sophos in einem Bericht vor den Machenschaften der Cyberkriminellen. Diese begnügen sich nicht damit, die Daten ihrer Opfer zu verschlüsseln,…
RDP

Hacker: Täglich millionenfache RDP-Angriffe auf Home-Offices

Die Sicherheitsexperten von ESET schlagen Alarm: Seit dem Corona-bedingten Umzug in das Home-Office hat sich die Anzahl der täglichen Hacker-Angriffe auf Remote-Desktop-Verbindungen (RDP) im DACH-Raum mehr als verzehnfacht. Allein im Juni 2020 verzeichnete…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!