VERANSTALTUNGEN

Developer Week 2018
25.06.18 - 28.06.18
In Nürnberg

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

IT kessel.18
11.07.18 - 11.07.18
In Reithaus Ludwigsburg

2. Jahrestagung Cyber Security Berlin
11.09.18 - 12.09.18
In Berlin

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

Trojaner Shutterstock 248596792 700

Doctor Web entdeckte im Dezember einen Android-Trojaner, der Nachrichten und Bilder italienischer Nutzer aus Messenger-Diensten wie Skype, WhatsApp und Telegram stahl. Zudem fanden sie eine gefährliche Backdoor, die die 64-Bit-Version von Microsoft Windows infizieren kann. 

Cyberkriminelle haben zudem die Funktionsweise des gefährlichen Linux-Trojaners Linux.ProxyM weiter entwickelt.

Im Dezember 2017 nahmen die Malwarespezialisten von Doctor Web Android.Spy.410.origin in die Virendefinitionsdatei auf. Die Spyware überwachte italienische Nutzer und stahl dabei vertrauliche Daten. Sie kopierte den gesamten Chatverlauf aus Diensten wie Skype, WhatsApp, Telegram usw. Darüber hinaus fing sie Kurznachrichten und Anrufe ab und konnte Bilder von der SD-Karte stehlen.

Im vergangenen Monat haben die Virenanalysten zudem die BackDoor.Anunak.142 untersucht, welche auf dem infizierten Gerät Befehle von Cyber-Kriminellen ausführen kann. Die neue Backdoor ist für die 64-Bit-Version von Microsoft Windows ausgelegt. Der Trojaner kann Dateien von einem vorgegebenen Remote-Server herunter- und hochladen, Dateien auf dem infizierten Gerät starten, Befehle in der Konsole cmd.exe ausführen und eigene Module installieren. Mehr dazu finden Sie hier.

Der Trojaner Linux.ProxyM ist bereits seit Mai 2017 bekannt: Er startet auf dem infizierten Gerät einen SOCKS-Proxy-Server und kann so bis zu 400 Spam-Mails pro Tag verschicken. Im Dezember haben die Betrüger eine neue Methode entwickelt: Über einen anonymen Proxy-Server hackten sie über diese infizierten Geräte Webseiten. Dabei wurden verschiedene Hackmethoden verwendet wie SQL-Einschleusungen (Einbettung von SQL-Schadcode in die Datenbank einer Webseite), XSS (Cross-Site Scripting – Hackmethode, die die Einbettung eines böswilligen Szenarios beim Aufrufen einer Webseite vorsieht) und Local File Inclusion (LFI).

drweb-av.de

GRID LIST
Malware Hacker

Malware und kriminelles Netzwerk für Online-Werbebetrug identifiziert

Bitdefender hat einen für Werbebetrug entwickelte Malware entdeckt, die seit 2012 aktiv…
Karsten Glied

Botnetze: Gefährliche Sicherheitslücken in Routern offengelegt

Fälschlicherweise gehen viele davon aus, dass das Schließen von Sicherheitslücken Aufgabe…
Tb W190 H80 Crop Int C643b2c4d7af3e5bf9a53fb7d888e4a0

Jedes Unternehmen kann betroffen sein

Wie bekannt wurde, warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie…
Tb W190 H80 Crop Int 97be3dc65976ed6114c76ebb824e349e

Zip Slip bedroht tausende Programmbibliotheken

Eine neue Sicherheitslücke ermöglicht es Hackern, Dateien in Archiven zu kompromittieren…
Hacker E-Mail Login

Identitätsdiebstahl über ehemalige E-Mail-Adressen

Haben Sie einen genauen Überblick darüber, wie viele E-Mail-Adressen auf Ihren Namen…
Bitcoin Security

Wie sicher sind Kryptowährungen wie Bitcoin & Co.?

NTT Security berät seine Kunden zu den wichtigsten IT-Risiken bei der Nutzung von…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security