Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

Scheibenwischer, Wiper

Die vermeintliche Ransomware „Ordinypt“ erweist sich als gefährlicher Wiper. Ein Kommentar von Thomas Ehrlich, Country Manager DACH von Varonis.

Ransomware ist der Alptraum jedes Unternehmens. Bemerkt man sie zu spät, kann sie die Geschäftsabläufe massiv stören und der Reputation des Unternehmens schaden. Ganz zu schweigen von den hohen Kosten, wenn die einzige Option an die Daten zu kommen die Zahlung des geforderten Lösegelds ist. In jüngster Zeit taucht eine neue Gattung Malware auf, die sich als Ransomware zu erkennen gibt, tatsächlich jedoch darauf aus ist, die Daten nicht zu verschlüsseln sondern zu löschen. Damit wird eine Recovery, insbesondere wenn die Backupprozesse vernachlässigt wurden, schwer bis unmöglich.

Genau so eine Malware ist gerade gezielt in Deutschland im Umlauf. Getarnt als Bewerbungsschreiben mit pdf-Anhang zielt Ordinypt auf Personalabteilungen. Laut der Forscher von G Data gibt es einige weitere Merkmale, die den Wiper deutlich von anderen Schadprogrammen unterscheiden: So ist er in einer für Ransomware unüblichen Programmiersprache verfasst (Delphi) und generiert jedes Mal eine neue Bitcoin-Adresse für die Lösegeldzahlung. Zudem ist die Erpressernachricht in perfektem Deutsch verfasst, was auf einen muttersprachlichen Verfasser schließen lässt. Schließlich verschlüsselt er die Dateien nur scheinbar, in Wirklichkeit werden sie gelöscht. Damit sind die Daten selbst nach Zahlung eines Lösegelds verloren.

Auch wenn Wiper hinterhältiger als Ransomware erscheinen, sind Unternehmen ihnen nicht schutzlos ausgeliefert. Auch hier gilt wie bei allen anderen Arten von Malware:

  • Lesen Sie E-Mails sorgfältig durch und öffnen Sie keine unbekannten Anhänge!
  • Erstellen Sie regelmäßig Backups!
  • Halten Sie Ihre Systeme auf dem neuesten Stand!
  • Sorgen Sie für den Fall vor, dass es Schadsoftware trotz aller Sicherheitsmaßnahmen hinter den Perimeter schafft!

 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 022fcb3300800252d034b5a8c131ecf2

Der Virenrückblick Dezember 2018

Im Dezember 2018 standen verschiedene PC-Schädlinge, die insbesondere für das…
Tb W190 H80 Crop Int D2cac016e9d69b9200475c19f0b416ac

Forscher decken Sicherheitslücken in Fortnite auf

Sicherheitsforscher von Check Point gaben Details der Sicherheitslücken bekannt, die für…
Tb W190 H80 Crop Int 18912600147da16a52b96d162a055dfc

So lassen Sie Phishing-Attacken ins Leere laufen

Sicherheitstipps haben sich in den letzten Jahren kaum verändert. Geräte wurden zwar…
Karsten Glied

Zu unbedarfter Umgang mit der IT-Sicherheit?

Zum jüngsten Hacker-Angriff auf Politiker, Journalisten und bekannten Persönlichkeiten…
Security Concept

Verantwortung für die IT-Security der eigenen Geräte übernehmen

Auf der CES werden wie jedes Jahr eine Vielzahl neuer Geräte vorgestellt. Passend dazu…
Tb W190 H80 Crop Int 5f246ccbf6b1305119a03e5f5f5f3175

CEO & Co. als Zielscheibe von Cyberkriminellen

Die Wellen in Politik und Presse schlagen hoch, wenn persönliche Daten von Personen des…
Smarte News aus der IT-Welt