Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

DSAG-Technologietage 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Stuttgart

Sourcing von Application Management Services
21.02.18 - 21.02.18
In Frankfurt

Next Generation SharePoint
22.02.18 - 22.02.18
In München

TrojanerEin neuer Bankentrojaner bedroht Nutzer von Microsoft Windows. Die Virenanalysten von Doctor Web erforschen den Schädling bereits.

Bankentrojaner versuchen das Geld von den Konten der Kreditinstitute zu klauen und stellen somit für Banken und Kunden gleichermaßen eine Gefahr dar. Der neue Schädling basiert auf dem Quellcode des Trojaners Zeus (Trojan.PWS.Panda) und nennt sich Trojan.PWS.Sphinx.2. Dieser führt Web-Injects aus, indem er fremde Inhalte (u.a. gefälschte Formulare mit Benutzernamen und Passwort) in Webseiten einbettet und geklaute Daten an Cyber-Kriminelle weiterleitet. Da die URL in der Adresszeile des Browsers und das Websitelayout dem Original sehr ähnlich sind, geschieht dies unbemerkt für die Opfer. Die Malware kann so das Geld der Kunden aus mehreren Banken entwenden.

Wenn der Benutzer eine Webseite aufruft, die in der Konfiguration des Trojaners enthalten ist, werden fremde Inhalte in die Webseite eingebaut. Ein Beispiel dafür liefert Trojan.PWS.Sphinx.2, der auf bankofamerica.com fremde Inhalte unterschiebt:

Bankentrojaner

So funktioniert der Bankentrojaner

Trojan.PWS.Sphinx.2 bettet sich beim Booten in den Prozess explorer.exe ein und entschlüsselt einen Konfigurationsblock. Auf diesem sind die Adresse des Verwaltungsservers und der Schlüssel für ein- und ausgehende Daten gespeichert. Trojan.PWS.Sphinx.2 verfügt dabei über eine Modul-Architektur: Der Trojaner lädt auf Anforderung der Cyber-Kriminellen zusätzliche Plug-ins herunter. Zwei Module sind zum Starten in 32- und 64-Bit-Versionen von Windows vorgesehen, zwei weitere zum Starten auf dem infizierten Rechner des VNC-Servers. Über diesen Server stellen die Cyber-Kriminellen dann eine Verbindung zum infizierten PC her.

Trojan.PWS.Sphinx.2 lädt zudem eine Reihe von Tools zur Installation eines digitalen Zertifikats herunter und speichert diese auf dem infizierten PC. Das Zertifikat wird von Cyber-Kriminellen für Angriffe nach der Man-in-the-Middle-Methode verwendet. Der Trojaner verfügt zudem über einen Grabber, der Daten des Benutzers abfängt und an einen Remote-Server der Cyber-Kriminellen weiterleitet.

Besonders interessant ist die Methode zum Starten des Trojaners auf dem infizierten Rechner: Dafür wird ein Szenario in der PHP-Sprache sowie ein Interpretator verwendet. Das Szenario wird durch eine Verbindung im Autostart-Verzeichnis ausgeführt. Alle Informationen werden verschlüsselt im Windows-Registry gespeichert, die Module in einer verschlüsselten Datei mit zufälliger Erweiterung.

Dr.Web Antivirus spürt Trojan.PWS.Sphinx.2 problemlos auf, weshalb der Trojaner für Dr.Web Nutzer keine Gefahr darstellt.
 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 9d740e38cf32ac54829d35b81051d48d

Hacker sollen vor Quantentechnologie kapitulieren

Netzwerke, an denen sich Hacker todsicher die Zähne ausbeißen, sind nach einer neuen…
Tb W190 H80 Crop Int 33e73b25261b4f94d72c7793df32609a

Android-Trojaner stiehlt vertrauliche Daten von WhatsApp und Co.

Doctor Web entdeckte im Dezember einen Android-Trojaner, der Nachrichten und Bilder…
Tb W190 H80 Crop Int 8534c86a60d191365cb50a48df651c55

Hackerangriff auf Behörde, um Kryptogeld zu gewinnen

Wie jetzt bekannt wurde, ist das Landesamt für Besoldung und Versorgung Baden-Württemberg…
Tb W190 H80 Crop Int 294d4a259098ca5503fcaff9c2313cc7

Gute IT-Security - Vorsätze für das neue Jahr

Das neue Jahr ist wenige Tage alt und trotzdem haben Cyberkriminelle bereits tausende…
Tb W190 H80 Crop Int 412b12439a8b3e2b4660f00a51585909

IT-Security im Finanzbereich – diese drei Themen bestimmen 2018

Ein turbulentes Jahr liegt hinter der IT-Finanzbranche. Hackerangriffe wurden…
Vogel fängt Wurm

Die Rückkehr des Wurms

Vectra erwartet vermehrt Angriffe mit Würmern, Datendiebstahl in der Cloud und einen…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security