VERANSTALTUNGEN

IT-Sourcing 2018
03.09.18 - 04.09.18
In Hamburg

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

abas Global Conference
20.09.18 - 21.09.18
In Karlsruhe

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

Digital Marketing 4Heroes Conference
16.10.18 - 16.10.18
In Wien und München

Cyber SpionageForscher des europäischen Security-Software-Herstellers ESET legen ihren neuesten Forschungsbericht über die berüchtigte Cyber-Spionagegruppe Sednit vor. Diese attackierte in den vergangenen Jahren über 1.000 hochkarätige Einzelpersonen aus der Osteuropäischen Politik mit Phishing-Versuchen und Zero-Day-Exploits, um an vertrauliche Dokumente zu gelangen.

Die berüchtigten Cyber-Kriminellen von Sednit – auch bekannt unter den Pseudonymen APT 28, Fancy Bear, Pawn Storm oder Sofacy – sind seit mindestens 2004 in kriminellen Aktivitäten involviert. Sie entwickelten ein eigenes Exploit-Kit und eine überraschend hohe Anzahl an Zero-Day-Exploits, um die Sicherheitsvorkehrungen von Unternehmen und Personen zu umgehen. ESET Forscher haben die Aktivitäten der Sednit-Gruppe in den vergangenen zwei Jahren aktiv untersucht und ihre Ergebnisse in einem ausführlichen, dreiteiligen Forschungspapier zusammengefasst, das in den kommenden Wochen in drei Teilen veröffentlicht wird:

Teil 1 „En Route with Sednit: Approaching the Target“ beschreibt ausführlich die typischen Angriffsziele der Phishing-Kampagnen, die Angriffsmethoden sowie die dabei eingesetzte Malware „SEDUPLOADER“.

Teil 2 „En Route with Sednit: Observing the Comings and Goings“ betrachtet die Aktivitäten von Sednit seit 2014. Er nimmt das Spionage-Toolkit der Gruppe genauer unter die Lupe, welches auf die langfristige Überwachung der kompromittierten Computer ausgelegt ist.

Teil 3 „En Route with Sednit: A Mysterious Downloader“ erläutert die Software namens „DOWNDELPH“, welche nach den Telemetrie-Daten von ESET sieben Mal ausgeführt wurde. Einige dieser Einsätze verfügten bereits über sogenannte „Advanced Persitent Methods“: Windows Bootkit und ein Windows Rootkit.

„ESETs fortwährendes Interesse an diesen böswilligen Aktivitäten entstand durch die Entdeckung einer beeindruckenden Zahl maßgeschneiderter Software, welche die Sednit-Gruppe über die letzten zwei Jahre entwickelt hat“, sagt der Teamleiter der „ESET Security Intelligence“, Alexis Dorais-Joncas, der sich mit dem Mysterium Sednit beschäftigt hat. „Das Arsenal von Sednit wird ständig weiterentwickelt: Die Gruppe setzt sowohl regelmäßig brandneue Software und Techniken als auch ihre permanent verbesserte Flaggschiff-Malware ein.“

Über die letzten Jahre haben die anspruchsvollen Aktivitäten der Sednit-Gruppe das Interesse vieler Forscher in diesem Bereich geweckt. ESET möchte mit der Veröffentlichung seiner Forschungsergebnisse eine verständliche technische Erklärung liefern, welche auch Indikatoren für eine Gefährdung umfasst und sowohl Forschern als auch Verteidigern bei der Analyse von Sednit hilft.

Der erste Teil der Serie findet sich im ESET Blog WeLiveSecurity.

GRID LIST
Faxgerät

Faxploit-Sicherheitslücke: Wie sicher ist die Fax-Technologie?

Richtigstellung: Nicht die Fax-Technologie ist per se unsicher. Die zu diesem Thema…
Geschenkarten

Cyberkriminelle verschenken „50-Euro-Geschenkkarte für lau!“

Ob Geschenkgutschein für Amazon oder Google Play, Freikarten für den Freizeitpark oder…
Firewall

Schutz vor Angriffen auf private und geschäftliche E-Mail-, Social Media- und Cloud-Anwendungen

Proofpoint, Inc., kündigte drei Neuerungen bei der anwenderbezogenen IT-Sicherheit an:…
DDoS Attack

9.325 DDoS-Attacken im 2. Quartal 2018

Laut Link11 hat es von April bis Juni über 9.000 DDoS-Attacken in Deutschland, Österreich…
Leopard jagt Springbock

IT trifft OT – eine folgenreiche Begegnung

Sitzt man in einer Vorlesung für Elektroingenieure gehört dieser Satz vielleicht zu den…
Mann mit Lupe

Auf den Spuren der Hacker - wie werden gestohlene Passwörter genutzt?

Phishing-Angriffe, die darauf abzielen, mittels Social Engineering von Mitarbeitern…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security