Hannover Messer 2018
23.04.18 - 27.04.18
In Hannover

Rethink! IT Security D/A/CH
25.04.18 - 27.04.18
In Hotel Atlantic Kempinski Hamburg

CEBIT 2018
11.06.18 - 15.06.18
In Hannover

ERP Tage Aachen
19.06.18 - 21.06.18
In Aachen

next IT Con
25.06.18 - 25.06.18
In Nürnberg

HackerIn einem neuen Blogbeitrag haben Forscher von Imperva das Mirai-Botnet analysiert. Insgesamt wurden in 164 Ländern IP-Adressen entdeckt, die von Mirai infiziert waren.

Dabei sind die Botnet-IPs weit verstreut - sie finden sich selbst an entlegenen Orten wie Montenegro, Tadschikistan und Somalia. Folgend finden Sie die Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse:

  • Mirai führt eine “Don’t Mess With”-Liste. Interessant ist die Tatsache, dass es eine fest codierte Liste von IPs gibt, auf deren Vermeidung die Mirai-Bots programmiert sind, wenn sie ihre IP-Scans durchführen. Diese Liste beinhaltet unter anderem den Postdienst der USA, das Verteidigungsministerium, die Internet Assigned Numbers Authority (IANA) und IP-Bereiche, die zu Hewlett-Packard und General Electric gehören.
     
  • Erwähnenswert ist, dass die Mirai-Codes - trotz ihrer englischen C&C Oberfläche - Spuren von russischsprachigen Zeichenfolgen besitzen. Dies lässt Spekulationen über den Ursprung des Codes zu, liefert es doch dadurch einen Hinweis darauf, dass Mirai von russischen Hackern entwickelt wurde, oder zumindest von einer Gruppe von Hackern, von denen einige russische Wurzeln haben.
     
  • Ebenfalls interessant an Mirai ist sein “territorialer” Charakter. Die Malware enthält mehrere killer scripts, die andere Würmer und Trojaner ausmerzen, als auch Versuche eine Verbindung für eine Fernsteuerung des gekaperten Gerätes herzustellen unterbinden.

Weitere Informationen:

Den vollständigen Blogpost "Breaking Down Mirai: An IoT DDoS Botnet Analysis“ von Igal Zeifman, Dima Bekerman und Ben Herzberg finden Sie hier.
 

 
GRID LIST
Gérard Bauer

Vermeintlich russische Cyberattacken auf westliche IT-Infrastrukturen

Am Montag erklärten das US-Heimatschutzministerium, das FBI und das britische National…
Paul Parker

Cybersecurity im Gesundheitswesen

Nach Ansicht von Paul Parker, Cheftechnologe des Geschäftsbereichs für Regierungsbehörden…
Tb W190 H80 Crop Int 0a77a97abba355a6171f9e666819821a

Minecraft: Spieler sind von Schadsoftware in modifizierten „Skins“ bedroht

Eine Datenanalyse der vergangenen 30 Tage von Avast ergab, dass nahezu 50.000…
Tb W190 H80 Crop Int Cb37aa6c2115131c19c11ce3765ccfaf

Linux-Update mit Spectre- und Meltdown-Absicherung

Linux-Version 4.16 ist freigegeben. Neben einer optimierten Akkulaufzeit überzeugt die…
Kryptomining

Kryptomining – des einen Gewinn, des anderen Verlust

Kryptowährungen sind derzeit in aller Munde. Doch während sich das sogenannte Schürfen,…
Tb W190 H80 Crop Int D0056b181c01db247eae98c08298b41c

Deutschlands Maschinenbauer im Visier von Cyber-Attacken

Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) veröffentlichte kürzlich eine…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security