VERANSTALTUNGEN

USU World 2018
06.06.18 - 07.06.18
In World Conference Center Bonn

CEBIT 2018
11.06.18 - 15.06.18
In Hannover

ERP Tage Aachen
19.06.18 - 21.06.18
In Aachen

next IT Con
25.06.18 - 25.06.18
In Nürnberg

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

out of timeMicrosoft beendete offiziell den Support für seine Windows Server 2003. Wer den Stichtag am 14. Juli verschlafen hat, sollte jetzt schnellstmöglich handeln. Andreas Probst, Senior Consultant der H&D International Group, im Kommentar über Gefährdungspotenziale durch Windows Server 2003.

Das Support-Ende bedeutet für Nutzer von Windows Server 2003: Keine Unterstützung mehr für den laufenden Betrieb und keine Sicherheits-Updates. Entdecken Kriminelle nach dem 14. Juli Lücken im System, sind ihnen Tür und Tor geöffnet. Wer trotzdem weiterhin auf diese Version der Windows Server setzt, muss mit erheblichen Problemen rechnen: Systemausfälle oder Inkompatibilitäten mit anderen Technologien. Bei ungeschultem oder nicht vorhandenem IT-Personal werden solche Incidents schnell geschäftskritisch - oben drauf riskieren Unternehmen Verstöße ihrer Compliance-Anforderungen. Daher empfehlen Experten bereits seit Monaten den Umstieg auf aktuelle Windows Server 2012 oder 2012 R2. Wer jetzt noch Windows Server 2003 im Betrieb einsetzt, sollte schnellstmöglich mit der Migration beginnen. Dafür ist gegebenenfalls ein Nachrüsten der Infrastruktur nötig sowie das Anpassen von Applikationen. Aber der Aufwand lohnt sich: Denn abgesehen vom weiteren Support durch Microsoft, bieten aktuelle Server einige zentrale Features für Unternehmen, die in Zeiten der digitalen Transformation und Industrie 4.0 digitalisierte Geschäftsprozesse optimal unterstützen. Windows Server 2012 und R2 unterstützen beispielsweise den Einsatz und das Verwalten virtueller Maschinen, reduzieren deren Komplexität und Downtimes bei gleichzeitig verringertem Wartungsaufwand. Kritische Unternehmensdaten werden effizienter gespeichert und sind gegen Datenverlust besser geschützt. Unter Strich ergeben sich viele neue Potenziale für das eigene Unternehmen, Geschäftsprozesse effizienter, flexibler und sicherer zu gestalten.

Andreas Probst, Senior Consultant der H&D International Group

www.hud.de

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int Cc956cb8b76a48ab25093365b37dfc0c

Spectre-NG: Weitere Sicherheitslücken in Prozessoren

Im Januar 2018 wurden unter den Bezeichnungen "Spectre" und "Meltdown" schwer zu…
Tb W190 H80 Crop Int Fff03ad1554fb492cd1df6c7ccf69ca1

Telegram Chatgruppen als neuen Marktplatz für Cybercrime

Die Sicherheitsforscher von Check Point Software Technologies, erkennen eine neue…
Tb W190 H80 Crop Int 6146d7037a40c2f874a1f5d3399939c7

User Bashing: Mitarbeiter sind mit IT-Sicherheit überfordert

Die IT-Sicherheit lädt zu viel Verantwortung auf den Mitarbeitern ab. Günter Junk, CEO…
Tb W190 H80 Crop Int Ffc884102cf599e1985eaa1355f9b2fa

Probleme PGP und S/MIME sind keine Überraschung

Verschlüsselte E-Mails sind „nicht mehr sicher“ - Forschern ist es gelungen, diesen…
Tb W190 H80 Crop Int 5db74c35038f85cc90618c59a5cf8fbe

E-Mail-Verschlüsselung bleibt sicher

Am 14.05.2018 veröffentlichte ein Team aus Sicherheitsforschern der Fachhochschule…
Tb W190 H80 Crop Int 7f34eb55b3556a8251b3162716d61345

Efail-Schwachstellen

Sicherheitsforscher der Fachhochschule Münster, der Ruhr-Universität Bochum sowie der…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security