IT-Sicherheit in Produktion und Technik
12.09.17 - 13.09.17
In Berlin

Be CIO: IT Management im digitalen Wandel
13.09.17 - 13.09.17
In Köln

IBC 2017
14.09.17 - 18.09.17
In Amsterdam

Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

Cloud SecurityAtos bringt einen neuen Cloud-basierten Service gegen Datenverlust auf den Markt.

Der neue Cybersecurity-Service schützt vor Datenverlust, verursacht unter anderem durch nicht autorisierte Insider-Aktivität oder externe Bedrohungen, einschließlich hochentwickelter Malware. Atos wird dafür eng mit Digital Guardian zusammenarbeiten, einem Anbieter von Datensicherheitslösungen.

Unternehmen werden zunehmend Opfer von Insider-Bedrohungen und hochentwickelter Malware. Ein einziger Vorfall kann gravierende Folgen haben, vom Umsatzverlust und Imageschaden und bis hin zum Rückgang des Markenwerts. In der heutigen vernetzten Welt wird es immer schwieriger, vertrauliche Daten zu schützen. Der neue Service zum Schutz vor Datenverlust von Atos schafft Abhilfe: Er kombiniert die Data Loss Prevention mit einer erweiterten Malware-Erkennung. Dabei kommt die einmalige Single-Agent-Technologie von Digital Guardian zum Einsatz.

Der neue Service von Atos ist Cloud-basiert und damit rund um den Globus verfügbar. Dies beschleunigt und vereinfacht die Bereitstellung, erhöht die Skalierbarkeit und verkürzt die Amortisationszeit. Der Cloud-Dienst garantiert durch die Miteinbeziehung des Security Operation Center (SOC) und der Data Loss Prevention (DLP)-Expertise von Atos ein konsequentes Risikomanagement. Die Lösung kann problemlos in bereits vorhandene Umgebungen integriert werden. Außerdem lässt sich diese vor Ort (on premise) oder als Teil eines integrierten Risikomanagementsystems betreiben.

Einige Vorteile im Überblick:

  • Cloud-Lösung für eine schnelle Inbetriebnahme und rasche Amortisation
  • Schutz kritischer Geschäftsinformationen
  • Regelmäßige Berichte verbessern die Kontrolle und Übersicht über den Schutz kritischer Informationen
  • Eskalation kritischer Vorfälle
  • Kombination mit erweiterten Malware-Erkennungstechnologien zur Bekämpfung komplexer Bedrohungen

"Wir freuen uns, dieses neue Cloud-Angebot in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit Digital Guardian auf den Markt zu bringen", sagt Chris Moret, Vice President Internetsicherheit bei Atos. "Wir bieten bereits heute vielen Kunden Dienstleistungen zum Schutz vor Datenverlust an, und wir möchten durch diese Partnerschaft unseren einzigartigen Service noch vielen weiteren Kunden zur Verfügung stellen. Spannend ist die Art und Weise, wie dieser Service über die Cloud ausgeliefert wird, und wie er die Digital Guardian-Technologie zum Schutz vor Datenverlust mit den SOC-Funktionen von Atos verbindet. Mit diesem Ende-zu-Ende-Service können Datenlecks 365 Tage im Jahr und rund um die Uhr überwacht, erkannt und eingeschränkt werden."

"Sensible Daten sind der Lebensnerv heutiger Unternehmen - ob es sich dabei um geistige Eigentumsrechte, Geschäftsgeheimnisse oder vertrauliche Kundendaten handelt", sagte Doug Bailey, Chief Strategy Officer bei Digital Guardian. "Viele Firmen verfügen nicht über die Ressourcen und Expertise zur Implementierung einer Datenschutzlösung innerhalb des erforderlichen Zeitfensters. Die Verbindung aus Weltklasse-IT-Dienstleistungen und Digital Guardian, der umfassendsten Datenschutzlösung am Markt, bietet Kunden den schnellsten Schutz für ihr wichtigstes Kapital."

www.atos.net

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet