PSP - Digitale Medien
20.01.17 - 20.01.17
In Karlsruhe, IHK

7. Cologne IT Summit
26.01.17 - 26.01.17
In IHK Köln

BIG DATA Marketing Day
16.02.17 - 16.02.17
In München

Next Generation SharePoint
16.02.17 - 16.02.17
In Köln

BIG DATA SUMMIT 2017
16.02.17 - 16.02.17
In Hanau

New Way to Work und kontextbezogene Kommunikation werden immer wichtiger, doch die E-Mail-Flut nimmt ab.

Der Schuster hat meist die schlechtesten Schuhe – diese Volksweisheit stimmt nicht immer. Der in Schwerin ansässige Energieversorger WEMAG AG, der eine dedizierte Ökostrategie verfolgt, und seine Tochter WEMACOM GmbH setzen mit ihren neuen Rechenzentren auf höchste Energieeffizienz.

Zunehmende Komplexität und knappe Budgets haben ein Thema verstärkt in den Fokus gerückt, das den IT-Verantwortlichen schon lange unter den Nägeln brennt: das automatisierte Rechenzentrum. Das IT.Forum der CEMA AG zeigt Potenziale und Perspektiven auf.

Die eindeutige Verankerung von Verantwortlichkeiten („Process Ownership“) ist für erfolgreiches unternehmerisches Handeln unabdingbar - und damit auch eine wesentliche Voraussetzung für die Nachhaltigkeit von Prozessinitiativen im Bereich „Service Management“. 

Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht? Ein Beitrag von Michael Thompson, SolarWinds.

Das Ziel des IT Service Managements oder ITSM ist, alle Geschäftsfelder bestmöglich durch die IT Organisation zu unterstützen. Das wird durch IT Service Managements Prozesse, ITSM Prozesse oder IT Service Managements Methoden, ITSM Methoden realisiert. Orientierungshilfe bieten ITSM-Tools wie ITIL, ISO-Standards, FitSModer COBIT. Diese ITSM-Tools unterstützen die wiederholten Arbeitsprozesse oder Arbeitsabläufe für den Übergang von First- zum Second-Level Support. Die IT Services sind kontinuierlich zu überprüfen und zu optimieren.

In der Kategorie IT Service Management, ITSM finden Sie hilfreiche Tipps, aktuelle Informationen, Fachartikel, Checklisten über Kunden- und Service-Orientierung, sowie Service Management.