Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

ACMP Competence Days Wien
15.05.19 - 15.05.19
In WAGGON-31, Wien

e-Commerce Day
17.05.19 - 17.05.19
In Köln, RheinEnergieSTADION

ACMP Competence Days Dortmund
04.06.19 - 04.06.19
In SIGNAL IDUNA PARK, 44139 Dortmund

Aachener ERP-Tage 2019
04.06.19 - 06.06.19
In Aachen

ACMP Competence Days Zürich
11.06.19 - 11.06.19
In Stadion Letzigrund, Zürich

Anzeige

Anzeige

IT EInkaufTCO Development hat einen Leitfaden für den nachhaltigen Einkauf von IT-Produkten veröffentlicht. Der Leitfaden unterstützt Unternehmen und Organisationen dabei, für sich selbst und Lieferanten Nachhaltigkeitskriterien zu definieren und umzusetzen, um ihrer ökologischen und sozialen Verantwortung gerecht zu werden.

Durch die weltweit steigende Nachfrage nach IT-Hardware wächst auch deren Verbrauch und somit einhergehend die negativen Auswirkungen auf die Umwelt. Daher ist ein verantwortungsvolles und nachhaltiges Beschaffungswesen in Unternehmen dringend geboten. Je mehr Firmen von ihren Lieferanten fordern, dass deren IT-Produkte streng festgelegten Nachhaltigkeitskriterien entsprechen, desto mehr Anreize werden für die gesamte IT-Branche geschaffen, substanzieller zu arbeiten und nachhaltigere Produkte herzustellen. TCO Development stellt den Unternehmen entsprechende Unterstützung zur Verfügung, um dieser Verantwortung schneller gerecht zu werden.

Entsprechend enthält der „Leitfaden für einen nachhaltigen IT-Einkauf mit TCO Certified" an der Praxis orientierte Ratschläge für Unternehmen, auf welche Weise diese den Einkauf von IT-Hardware nachhaltiger gestalten können. Darüber hinaus gibt der Leitfaden sowohl einen Überblick über die TCO Certified-Nachhaltigkeitskriterien sowie Hinweise, was vor, während und nach jedem Kauf zu beachten ist.

Sören Enholm, CEO von TCO Development, hofft, dass der Leitfaden diese komplexe Aufgabe zu vereinfachen hilft: „Es ist schwierig, eine solche Art von Veränderung alleine voranzutreiben. Unser Ziel ist es daher, dass dieser Leitfaden viele Unternehmen dabei unterstützt, in der nachhaltigen Beschaffung von IT-Produkten aktiv zu werden."

Weiter führt Enholm aus: "Unsere Überprüfungen zeigen, dass soziale Missstände in der Produktion von IT-Hardware durch den Einsatz von TCO Certified-Kriterien reduziert werden konnten. Im Jahr 2013 konnten wir in den Werken von 16 verschiedenen Unternehmen insgesamt fast 60 Mängel feststellen. Drei Jahre später wurden dagegen nur noch 16 dieser Mängel an denselben Standorten verzeichnet. Derartige Verbesserungen motivieren uns dazu, die Entwicklung eines nachhaltigeren Lebenszyklus von IT-Produkten weiter voranzutreiben."

Ferner gewährleistet die unabhängige Zertifizierung von TCO Certified, dass Unternehmen keine eigenen Ressourcen für Werksaudits und Produkttests zur Einhaltung von Nachhaltigkeitsvorschriften bereitstellen müssen.

Den vollständigen Leitfaden steht hier zum Download bereit. 
 

GRID LIST
Recycling

Warum die Kreislaufwirtschaft ein Modell mit Zukunft ist

Unser Planet droht an Plastikmüll zu ersticken – und daran trägt auch Deutschland eine…
T-Shirt: Find the right people

Die richtigen Mitarbeiter für Ihren Service Desk finden

Die richtigen Mitarbeiter finden und dafür zu sorgen, dass sie im Unternehmen bleiben,…
Hand mit Schraubenzieher und Schaltkreis

Vier Vorteile von KI im Field Service Management

Ein dringend benötigtes Ersatzteil fehlt, die außerplanmäßige Wartung einer Anlage drängt…
estos Livechat

Unified Communications & Collaboration und die Umstellung auf All-IP

Jetzt lässt es sich nicht mehr verdrängen: Die Umstellung des öffentlichen…
Lean

Wo KMU von Lean IT profitieren können

Lean IT bedeutet, die Prinzipien des Lean Managements auf IT‑Umgebungen anzuwenden. Ziel…
Dokumentenmanagement

Dokumenten- und Geschäftsprozess-Management

Fortschritte beim Einsatz von Technologien rund um Künstliche Intelligenz, Machine…