VERANSTALTUNGEN

IT-Sourcing 2018
03.09.18 - 04.09.18
In Hamburg

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

abas Global Conference
20.09.18 - 21.09.18
In Karlsruhe

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

Digital Marketing 4Heroes Conference
16.10.18 - 16.10.18
In Wien und München

Myths - Facts

Insgesamt gibt es ca. 1.130.000.000 Ergebnisse, wenn man bei Google „Low-Code“ eingibt. Zwar handelt es sich bei Low-Code um ein relativ neues Phänomen, doch wie man sieht, wird bereits vielerorts darüber diskutiert – Tendenz steigend.

In Unternehmen verwendet man Low-Code, um die digitale Transformation voranzutreiben. Das kann man nicht von allen technologischen Neuheiten behaupten, die als Buzzwords seit Jahren von sich reden machen. Das Phänomen Internet-of-Things (IoT) beispielsweise beherrscht bereits seit 2005 die Medien, doch zum Einsatz kommt die Technologie kaum. Es ist davon auszugehen, dass IoT nur einer unter vielen Standards sein wird. Doch wie verhält es sich mit der Low-Code-Entwicklung? Die Experten von OutSystems decken drei Mythen rund um die neue Technologie auf.

Mythos 1: Mit Low-Code können Anwender nur einfache Applikationen für einen kleinen Benutzerkreis erstellen

Es kursieren Gerüchte, dass man mit Low-Code-Plattformen keine große und wachsende Nutzerbasis unterstützen kann. Das ist völlig falsch. Dank Low-Code-Frameworks können Unternehmen tatsächlich Anwendungen erstellen, die Tausende von parallel nutzenden Usern erlauben. Die Low-Code-Architektur unterstützt damit nicht nur die Erstellung komplexer Anwendungen, sondern auch die Entwicklung von Applikationen mit einer großen Zahl von Nutzern.

Mythos 2: Low-Code bedeutet, dass Programmieren der Vergangenheit angehört

Manche behaupten, das Wort „Code“ in dem Begriff „Low-Code“ sei nicht gerechtfertigt. Woher dieser Mythos stammt, ist klar: Low-Code-Plattformen bieten die Möglichkeit, weniger Code für die Entwicklung von Anwendungen zu verwenden, als es sonst nötig ist. Tatsächlich können Unternehmen manche Anwendungen programmieren, ohne mit Programmiercode in Kontakt zu kommen. Das bedeutet allerdings nicht, dass keine individuellen Anpassungen möglich sind. Ein Beispiel: Die meisten neuen Geschäftsanwendungen sind in bestehende Systeme und Datenbanken integriert, bei denen die Verwendung benutzerdefinierten Programmiercodes mit großer Sicherheit notwendig ist.

Mythos 3: Low-Code-Plattformen sind rein auf die Geschwindigkeit ausgelegt, was die Qualität mindert

Es ist nur verständlich, dass Menschen skeptisch sind, wenn sie hören, dass Low-Code-Frameworks vor allem wegen der hohen Geschwindigkeit so beliebt sind. Kann etwas, das so schnell ist, gleichzeitig auch Qualität liefern? Ja, mit Blick auf das Magische Dreieck (Bild 1): Geschwindigkeit, Preis und Qualität sind untrennbar miteinander verbunden.

Magisches Dreieck

Wenn man sich für hohe Geschwindigkeit und gute Qualität entscheidet, ist die Plattform nicht günstig. Wenn man sich für eine günstige und schnelle Lösung entscheidet, leidet jedoch oftmals die Qualität. Low-Code-Plattformen sind nicht kostenlos – was auf viele Unternehmen abschreckend wirken kann. Aufgrund der beschleunigten Entwicklungszyklen, die eine solche Plattform ermöglicht, amortisiert sich die Investition jedoch sehr schnell. Insofern ist es definitiv möglich, sich für eine qualitativ hochwertige Low-Code-Plattform zu entscheiden, die gleichzeitig auch schnell ist.

Von OutSystems in Auftrag gegebene Studien konnten zeigen, dass die Mythen über Low-Code hauptsächlich dem mangelnden Wissen über diese Technologie zuzuschreiben sind. Mit der nötigen Kenntnis könnte Low-Code für viele Unternehmen eine große Bereicherung darstellen. Unternehmen, die bereits mit Low-Code-Frameworks arbeiten, bemerkten zwei markante Unterschiede: Sowohl ihre Entwicklungszeiten als auch die Notwendigkeit, IT-Projekte auszulagern, sind deutlich gesunken. Unternehmen sollten also die Mythen über Bord werfen und sich für die Nutzung von Low-Code-Plattformen entscheiden. Nur so können sie verhindern, von der Konkurrenz links und rechts überholt zu werden.

www.outsystems.com
 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 17b1ee0023b79297c73bbdfd2cfff860

Neue ISMS-Software INDITOR ISO von Contechnet

Der deutsche Softwarehersteller Contechnet veröffentlicht die neue Version seiner…
Tb W190 H80 Crop Int 9445048e0180f2f03856c3ee718783e1

Neue Version von InLoox 10

InLoox hat seine Projektmanagement-Lösung in einer neuen Version auf den Markt gebracht.…
Tb W190 H80 Crop Int C642ab343b9d4c6ebbd4ac47bfb56451

Commvault vereinfacht Portfolio mit Komplettlösung

Commvault (NASDAQ: CVLT) simplifiziert sein Portfolio sowie seine Preisgestaltung, um den…
Tb W190 H80 Crop Int C7ec4121533b0efd43b60d6b621b8f97

MapR Update mit AI- und Analyse-Unterstützung

Das Major-Plattform-Update von MapR umfasst wichtige Innovationen, welche die Data Fabric…
Tb W190 H80 Crop Int Fda2273b8197dcd0b3a63df08c93c2b1

Etikettensoftware: Für jeden Zweck das richtige Produkt

Etiketten sind in Handel und Logistik unersetzlich. Sie ermöglichen die eindeutige…
Tb W190 H80 Crop Int Edfb0446c4d7b02ec6e9e4f9acaf3aad

Neues Release von iFinder5 elastic

IntraFind präsentiert die Version 5.2 von iFinder5 elastic. Die zentrale Neuerung der…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security