PM Forum 2017
24.10.17 - 25.10.17
In Nürnberg

PM Forum 2017
24.10.17 - 25.10.17
In Nürnberg

10. gfo-Jahreskongress
25.10.17 - 26.10.17
In Düsseldorf

Google Analytics Summit 2017
09.11.17 - 09.11.17
In Hamburg

Data Driven Business 2017
13.11.17 - 14.11.17
In Berlin

ProjektmanagementDie Sciforma GmbH, ein Anbieter von Software, Dienstleistungen und Consulting im Bereich Projekt- und Portfoliomanagement, stellt auf der CeBIT 2016 in Hannover neue Konfigurationspakete zu seiner hochflexiblen PPM-Lösung Sciforma 7.0 vor (14.-18.03.2016, Halle 2, B42).

Zu den neuen Extensions für die Sciforma Software zählen ein komfortabler Project Scheduler mit Gantt-Ansicht, der die Arbeit von Projektmanagern noch stärker vereinfacht, und eine Reisekosten-Extension, die das Reisekostenmanagement in die PPM-Lösung integriert. So werden auch Reisekosten als das betrachtet, was sie sind: Projektkosten.

Jederzeit mobil dank HTML5

Sciforma 7.0 beruht auf moderner HTML5-Technologie, ist vollständig webbasiert und im Browser jederzeit mobil nutzbar. Durch fertige Konfigurationspakete, die Sciforma Extensions, wird die Software für ein Anwenderunternehmen besonders schnell produktiv. Dabei unterstützt Sciforma 7.0 verschiedenste Projektmanagement-Methoden. Ob Agile, Critical Chain, PRINCE2, Phase-Gate oder PMBok – sie alle sind als vorkonfigurierte Extensions erhältlich. Sciforma 7.0 wird wahlweise on premise oder in der Cloud betrieben.

Project Scheduler jetzt mit komfortabler Gantt-Ansicht

Der neue Project Scheduler macht es für Projektmanager noch einfacher, ihre Projekte optimal zu planen und zu verfolgen. Die Gantt-Ansicht gestattet es, die Struktur eines Projekts sehr schnell aufzuzeichnen, Vorgänge hinzuzufügen oder auch den Projektstrukturplan zu definieren. So lassen sich die Organisationen bzw. Stellen identifizieren, die für die einzelnen Vorgänge erforderlich sind und generische Zuteilungen erstellen. Projektmanager können hier sehr einfach Ressourcenzuteilungen überprüfen, Aufwände anpassen, Fortschritte verfolgen und mögliche Ressourcenüberlastungen lösen.

Sciforma 7.0

Auch Reisekosten sind Projektkosten

Zu den Sach- und Transaktionskosten, die in den meisten Projekten neben den Personalkosten anfallen, zählen auch Reisekosten. Je nach Projekttyp können sie sogar den Großteil der Gesamtkosten ausmachen. Die neue Reisekosten-Extension integriert darum das Reisekostenmanagement in die Sciforma PPM-Lösung. Dies vermeidet all die Probleme, die sich ergeben, wenn Reisekosten in eigenen Tools geführt und abgerechnet werden. Weil die Reisekosten mit der neuen Extension als Projektkosten erscheinen, gibt es keine verfälschten Kostendarstellungen mehr, und Reisekosten lassen sich ohne Schwierigkeiten den relevanten Projekten, Vorgängen und Abteilungen zuordnen.

www.sciforma.de

GRID LIST
OKR Kompendium

OKR-Kompendium veröffentlicht

Die it-daily-Autoren der +Pluswerk Consulting GmbH haben nach über einem Jahr Arbeit ihr…
Zusammenarbeit

PM Challenge 2017: Illuminate Communication

In Projekten kommt es auf eine gezielte, schnelle und vor allem effektive und adaptive…
Hochschule Schmalkalden

Informatik-Master im Fernstudium

Im beruflichen Alltag sind zunehmend Informatiker gefragt, die neben tiefgehendem…
Projektmanagement

7 Wege aus der Komplexitätsfalle von Field Service Management-Projekten

Die Einführung einer Field Service Management-Lösung soll Service- und…
Glühbirne Businessman

4 Erfindungen, die das Büro wirklich besser machen

Was nicht alles erfunden wird: fliegende Autos, beheizbare Bürostühle oder Apps für die…
Feder

Transformation: Agilität auch für „klassische Unternehmen“

Agile Methoden sind nicht neu, werden aber noch immer misstrauisch beäugt – oft auch in…
Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet