SAP SECURITY 2017
22.11.17 - 22.11.17
In Walldorf, Leonardo Hotel

Cloud Expo Europe
28.11.17 - 29.11.17
In Frankfurt

Data Centre World
28.11.17 - 29.11.17
In Frankfurt

IT-Tage 2017
11.12.17 - 14.12.17
In Frankfurt, Messe Kap Europa

Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

Dashboad ProjectplaceMit dem neuen Dashboard haben Projektleiter, Teammitglieder und Senior Manager einen unmittelbaren Überblick über den Projektstatus sowie die damit verbundenen Arbeitsprozesse. (Foto: Projectplace)

In der schnelllebigen Wirtschaft unserer Tage ist der unmittelbare Zugriff auf Projektinformationen und Arbeitsabläufe für Projektmanager und deren Teams von unschätzbarem Wert. Damit Projektmitglieder und Stakeholder jetzt noch besser informiert sind und Aufgabenpakete, die für die Zielerreichung eine wichtige Rolle spielen, leichter priorisiert werden können, hat Planview das neue Projectplace Dashboard eingeführt.

Das Projectplace Dashboard besteht aus Widgets, die darstellen wie sich das Projekt im Vergleich zur Planung entwickelt. Der Dashboard-Bereich visualisiert Aufgaben und Leistungen sowie die Geschwindigkeit in der Fortschritte passieren und er verfolgt die Einhaltung der verschiedenen Meilensteine.

„Indem alle Teammitglieder einen einfach Echtzeitüberblick über jedes Projekt und dessen aktuellen Status haben, ist garantiert, dass in die richtige Richtung gearbeitet wird“, sagt Per Wising, Director Project Management bei Planview. „Mit der neuen Dashboard-Sektion visualisieren wir das Kanban-basierte Aufgabenmanagement, die Gantt-Funktionalitäten und wichtige Meilensteine, um den Überblick für jeden einzelnen zu erleichtern und den Erfolg eines Projektes zu forcieren.“

Verfügbare Dashboard-Widgets sind:

  • Projektschritte: zeigt den nächsten Projektschritt und die verbleibenden Tage. Sollte es Aktivitäten geben, die mit diesen Aufgaben zusammenhängen, die allerdings noch nicht erledigt sind, erscheint ein Warnhinweis
  • Karten: zeigt eine Übersicht der Kanban-Karten, die bereits erledigt wurden und stellt diese in Relation zur Gesamtzahl der Projektkarten
  • Zeit: zeigt eine Zusammenfassung der bereits verbrauchten Zeit, des erwarteten Gesamtzeitaufwands und der noch verbleibenden Zeit bis zur Beendigung des Projekts
  • Kumulativer Flow: Gesamtüberblick aller Karten – “geplant”, “in Bearbeitung” und “erledigt”
  • Zykluszeit: durchschnittliche Anzahl der Tage, die eine Karte in der Kategorie “in Bearbeitung“ verweilt. Dieser Wert hilft den Projektmanagern die Geschwindigkeit der Projektimplementierung zu messen bzw. zu verfolgen und etwaige „Projekt-Bottlenecks“ zu identifizieren

Projectplace versetzt Projektmanager und Teammitglieder in die Lage zu planen, kommunizieren, auszuführen und Dokumente zu teilen – mit einer einzigartigen Plattform, die Kanban-basiertes Aufgaben-Management und Gantt-Chart-Planung kombiniert. Das neue Projectplace-Dashboards sei ab sofort für jeden Projectplace-Anwender verfügbar. 

Weitere Infos zum Dashboard

 
GRID LIST
OKR Kompendium

OKR-Kompendium veröffentlicht

Die it-daily-Autoren der +Pluswerk Consulting GmbH haben nach über einem Jahr Arbeit ihr…
Zusammenarbeit

PM Challenge 2017: Illuminate Communication

In Projekten kommt es auf eine gezielte, schnelle und vor allem effektive und adaptive…
Hochschule Schmalkalden

Informatik-Master im Fernstudium

Im beruflichen Alltag sind zunehmend Informatiker gefragt, die neben tiefgehendem…
Projektmanagement

7 Wege aus der Komplexitätsfalle von Field Service Management-Projekten

Die Einführung einer Field Service Management-Lösung soll Service- und…
Glühbirne Businessman

4 Erfindungen, die das Büro wirklich besser machen

Was nicht alles erfunden wird: fliegende Autos, beheizbare Bürostühle oder Apps für die…
Feder

Transformation: Agilität auch für „klassische Unternehmen“

Agile Methoden sind nicht neu, werden aber noch immer misstrauisch beäugt – oft auch in…
Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet