Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

SAMS 2018
26.02.18 - 27.02.18
In Berlin, Maritim proArte

Plentymarkets Online-Händler-Kongress
03.03.18 - 03.03.18
In Kassel

Search Marketing Expo 2018
20.03.18 - 21.03.18
In München, ICM – Internationales Congress Center

Planview hat auf dem Gartner PPM & IT Governance Summit die nächste Generation der Ressourcenmanagement-Funktionen in Planview Enterprise sowie neue Funktionen für das Workload-Management in Projectplace vorgestellt. Mit den neuen Funktionen können Unternehmen jeder Größe – von der Unternehmens- bis hin zur Teamebene – ihre Ressourcen optimieren. 

Planview Enterprise Version 11.4 bietet einen komplett neuen Satz an Funktionen für unerfahrene und erfahrene Anwender, während die Workload-Management-Funktionen von Projectplace einen Einblick in das Auslastungsniveau bei der Zusammenarbeit in Projekten geben.

„Mit diesen neuen Lösungen bauen wir weiter auf unseren Stärken im Ressourcenmanagement auf. Mit der neuen Version von Planview Enterprise können Ressourcenmanager auf allen Ebenen einfacher das Ressourcenpotenzial ihres Unternehmens voll ausschöpfen“, sagt Patrick Tickle, Chief Product Officer für Planview. „In Projectplace zeigen neue Workload-Management-Funktionen genau an, woran Teams arbeiten und wie stark sie ausgelastet sind.“

Neue Ressourcenmanagement-Funktionen skalierbar auf die Bedürfnisse eines breiten Spektrums an Anwendern

Planview Enterprise 11.4 bietet eine neue Benutzererfahrung, wobei das Ressourcenmanagement sowohl für professionelle als auch einfache Anwender verbessert wird. Über die neue Ansicht des Ressourcen-Portfolios können Ressourcenmanager nun auf die komfortable Menüleiste und Kacheln (Tiles) in Planview zugreifen. Genau dies benötigen sie für einen schlanken, geführten Prozess, wenn es darum geht, den Personalbedarf zu decken und die angeforderten Einsätze zu genehmigen.

Die neuen Funktionen für Ressourcenmanagement und -zuweisungen verkörpern den nächsten Schritt des ausführungsorientierten Ressourcenmanagement-Ansatzes von Planview. Versierte Anwender können damit die Ausnutzung von Ressourcen optimieren, indem sie diese den wichtigsten Aufgaben zuweisen. Anhand von Ressourcenmanagement und -zuweisungen lassen sich Arbeitsprioritäten erkennen; außerdem zeigen kumulative Nutzungsprofile, wie sich Zuweisungen auswirken, die aufgrund von Prioritäten getroffen wurden.

Planview Enterprise Bild1

Bild 1: Mit den Funktionen für Ressourcenmanagement und -zuweisungen können versierte Anwender die Ausnutzung von Ressourcen optimieren, indem sie diese den wichtigsten Aufgaben zuweisen.

Neues Workload-Management für Teams von Projectplace

Anhand der Workload-Managementfunktionen in Projectplace verschaffen sich Manager einen Überblick, wie beschäftigt einzelne Teammitglieder sind, woran sie jeweils zu einem bestimmten Zeitpunkt arbeiten und wer für zusätzliche Aufgaben zur Verfügung stehen könnte. Die Ansicht zum Workload-Management enthält Informationen über alle überfälligen, laufenden sowie kommenden Karten und Aktivitäten für jedes Projektmitglied.

Planview OpenSuite for ServiceNow

Die neue Planview OpenSuite mit ServiceNow automatisiert Antragsmanagementprozesse für das Projekt Management Office (PMO) und den IT Service Desk. Durch die Integration wird der Antrag von ServiceNow zu Planview Enterprise übermittelt, so dass Unternehmen ihre Steuerungsprozesse effektiv nach Umfang und Bereich anwenden können, ungeachtet davon, woher diese stammen. Gleichzeitig wird ServiceNow analog zu den jüngsten Fortschritten aktualisiert, die auf dem Ticket in Planview Enterprise gemacht wurden.

Weitere Verbesserungen bei Planview Enterprise 11.4

Planview Enterprise 11.4 bietet ein vereinfachtes Analyse- und Reporting-Portal zur Benutzerverwaltung und Verbreitung im Unternehmen. Diese Funktion richtet sich sowohl an Administratoren, die Benutzer, Analysen und Berichte verwalten, als auch an Endanwender, die diese Analysen und Reports für ihre eigene Arbeit verwenden.

Darüber hinaus hat Planview Enterprise 11.4 mit Lifecycle Delegation erstmals eine Funktion im Angebot, um Projekte und Investitionen auf Kurs zu halten, selbst wenn ein bestimmter Anwender abwesend ist.

Planview Enterprise Bild 2

Bild 2: Planview Enterprise 11.4 - Fill Requirements [[Screenshot]]

www.planview.de

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 338314a6e64b3462e8529142a9383878

Wer rastet, der rostet - Agile Organisation in Unternehmen

Immer schneller, individueller, besser – der digitale Wandel beeinflusst zahlreiche…
Rüdiger Deppe

IT Freelancer des Jahres 2017

Rüdiger Deppe ist IT Freelancer des Jahres 2017! Am 1. Dezember wurde der SAP-Experte von…
OKR Kompendium

OKR-Kompendium veröffentlicht

Die it-daily-Autoren der +Pluswerk Consulting GmbH haben nach über einem Jahr Arbeit ihr…
Zusammenarbeit

PM Challenge 2017: Illuminate Communication

In Projekten kommt es auf eine gezielte, schnelle und vor allem effektive und adaptive…
Hochschule Schmalkalden

Informatik-Master im Fernstudium

Im beruflichen Alltag sind zunehmend Informatiker gefragt, die neben tiefgehendem…
Projektmanagement

7 Wege aus der Komplexitätsfalle von Field Service Management-Projekten

Die Einführung einer Field Service Management-Lösung soll Service- und…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security