VERANSTALTUNGEN

USU World 2018
06.06.18 - 07.06.18
In World Conference Center Bonn

CEBIT 2018
11.06.18 - 15.06.18
In Hannover

ERP Tage Aachen
19.06.18 - 21.06.18
In Aachen

next IT Con
25.06.18 - 25.06.18
In Nürnberg

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

Frau mit HandyDie Roaming-Gebühren in der Europäischen Union sollen im kommenden Jahr komplett entfallen. Es ist aber auch jetzt schon möglich, im EU-Ausland ohne zusätzliche Kosten zu telefonieren, SMS zu verschicken oder im Internet zu surfen. 

Markus Weidner vom Onlinemagazin teltarif.de erklärt: "Zumindest bei den großen Mobilfunk-Netzbetreibern Telekom, Vodafone und o2 ist eine EU-Roaming-Option in den aktuellen Smartphone-Tarifen mittlerweile ohne Aufpreis enthalten. Doch es gibt Unterschiede in den enthaltenen Leistungen."

Die Deutsche Telekom bietet die EU-Roaming-Flat 'All inclusive' an, welche in aktuellen Magenta-Mobil-Tarifen enthalten ist. Allerdings ist hier nicht wirklich alles inklusive: Maximal 1000 abgehende Gesprächsminuten und 1000 SMS pro Monat sind inkludiert. Für eingehende Telefonate und SMS gibt es aber kein Limit und das für die innerdeutsche Nutzung im Tarif enthaltene Datenvolumen kann auch im Ausland verwendet werden.

In den aktuellen Red-Smartphone-Tarifen von Vodafone ist das Roaming innerhalb der EU ebenfalls ohne Aufpreis möglich. Die automatisch eingerichtete Option 'Gigatravel-EU-Roaming' gilt in allen EU-Staaten sowie in Norwegen und Island. Eine Begrenzung gibt es hier ebenfalls: Und zwar auf jeweils 500 Minuten und Mitteilungen - allerdings pro Tag und nicht pro Monat. "Im Gegensatz zur Deutschen Telekom gilt die Option von Vodafone nicht in der Schweiz. Zudem sind nur Telefonate sowie SMS innerhalb des jeweiligen Reiselandes und nach Deutschland enthalten", so Weidner.

Bei o2 ist die Telefonie-Flatrate, ähnlich wie bei Vodafone, für Anrufe innerhalb des jeweiligen Reiselandes sowie für Verbindungen nach Deutschland, nicht jedoch für Gespräche von einem EU-Land in ein anderes, enthalten. Das innerdeutsche Datenvolumen steht ausschließlich für die Verwendung in Deutschland zur Verfügung. Für den Auslandsaufenthalt erhalten die Nutzer, anders als bei den Mitbewerbern, Extra-Datenvolumen. Dies ist aber auf maximal 1 GB pro Monat begrenzt. Verbraucher, die mehr Datenvolumen im Ausland benötigen, können dies für 10 Euro für jedes weitere Gigabyte nachbuchen. Das Extra-Volumen ist dann nur im Ausland nutzbar. Weidner führt aus: "Anders ist dies bei der Deutschen Telekom und Vodafone: Hier kann das frisch hinzugebuchte Datenvolumen auch nach dem Urlaubsende in Deutschland weiter genutzt werden."

Weitere Tipps und Hinweise zur Handynutzung im Ausland erhalten Sie hier.

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 8bd6618697a47e26f6f748a2f5600251

WLAN-Trends im Unternehmensalltag

Mit voranschreitender Digitalisierung erlangen drahtlose Netzwerke für Unternehmen eine…
Smiley

Reality Check: Können wir bald per WhatsApp bezahlen?

Der Messenger WhatsApp ist mittlerweile fest in den Alltag vieler Deutscher integriert.…
Smartphone Low Battery

Top 10 Leistungskiller-Apps auf Android-Smartphones

Der aktuelle Android App Performance und Trend Report von Avast listet Apps auf, die sich…
Tb W190 H80 Crop Int 757b04114a4ec5097bb4606a07c9e3ed

4 Bausteine einer erfolgreichen App

Die großen App-Stores von Google und Apple beherbergen jeweils mehr als zwei Millionen…
Tb W190 H80 Crop Int 6ee29c9b1f9ec8ed328ffa97b2fd514e

UEM wird zu Total Workspace Management

Immer mehr Unternehmen statten ihre Mitarbeiter mit verschiedenen Endgeräten und mobilen…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security