Anzeige

2016Pegasystems hat analysiert, welche Aufgaben sich Unternehmen 2016 bei der Organisation ihrer Kundenbeziehungen stellen.

In engen Märkten müssen Unternehmen, die ständig in direktem Kundenkontakt stehen – beispielsweise Finanzdienstleister, Provider oder Service-Anbieter – ihre Kundenbeziehungen ständig neu organisieren und ihr CRM entsprechen anpassen. Neue Medien und Plattformen einerseits und ein verändertes Kundenverhalten andererseits, sorgen für erheblichen Handlungsdruck.

Pegasystems Inc., Anbieter von strategischen Software-Lösungen für Vertrieb, Marketing, Service und Operations, fasst zusammen, welche Aufgaben sich den Unternehmen im nächsten Jahr dabei stellen:

  • Unternehmen müssen ihren Kunden neue Kontaktpunkte anbieten: Sie müssen Gelegenheiten außerhalb der etablierten Kommunikationsgelegenheiten schaffen, um mit ihren Kunden im Gespräch zu bleiben.
     
  • Was mit Kunden kommuniziert wird, muss auch so umgesetzt werden; so trivial das klingen mag, die Realität sieht meist anders aus, vor allem verfügen die wenigsten Unternehmen über entsprechende automatisierte Prozesse.
     
  • Social-Media-Präsenz reicht längst nicht mehr: Unternehmen müssen die Aktivtäten von Kunden und Interessenten systematisch und automatisiert auswerten; nur so erhalten sie rechtzeitig eine relevantes "Stimmungsbild", auf das sie dann rechtzeitig reagieren können. Diese "Sentiment-Analyse" muss automatisiert für alle Kanäle vorgenommen werden.
     
  • Bei mobilen Anwendungen müssen Unternehmen echte Mehrwertdienste anbieten: die Zeit belangloser Me-Too-Apps ist vorbei.
     
  • Auch eine 360-Grad-Sicht auf den Kunden ist wirkungslos, wenn die eigene Kommunikation nicht darauf eingestellt ist: Unternehmen müssen für alle Abteilungen ein konsistentes Bild vom Kunden schaffen.
     
  • Das Internet der Dinge ist ein Mega-Trend der nächsten Jahre; Unternehmen müssen daher auch mit den "Dingen" ihrer Kunden – beispielsweise mit Fahrzeugen oder Unterhaltungselektronik – direkt kommunizieren können.

"Beziehungen zu Kunden sind heute komplexe Herausforderungen", erklärt Carsten Rust, Senior Manager Solutions Consulting bei Pegasystems in München. "In allen Märkten schwindet die Loyalität der Kunden und neue Player, die aus der digitalen Welt kommen, bieten sich als Alternative an. Unzufriedene Kunden harren heute nicht mehr aus und hoffen auf Besserung. Unternehmen müssen daher rechtzeitig aktiv werden, so dass Unzufriedenheit erst gar nicht entsteht. Einfach ist das nicht, aber einen anderen Weg gibt es nicht."

www.pega.com


Weitere Artikel

CRM

Ordnung muss sein: Aufräumen mithilfe von CRM-Systemen

Jürgen Litz, Geschäftsführer der cobra – computer’s brainware GmbH, Konstanz, sowie der cobra computer's brainware AG, und Experte für Kunden-/Informationsmanagement, über die Wichtigkeit eines geordneten digitalen Arbeitsplatzes und darüber, wie sich der…
ERP Systeme

ERP-Lösungen für den industriellen Mittelstand

Im industriellen Mittelstand schreitet die Vernetzung von Mensch, Maschine und Software sowie die damit verbundene nachhaltige, wandelbare, intelligente und effiziente Produktion voran.
Fertigung

Brennstoff für die Geschäftsprozesse: Guntamatic optimiert Abläufe mit APplus

Seit mehr als 50 Jahren beliefert der österreichische Heizungsspezialist Guntamatic seine Kunden im gesamten EU-Raum mit einem umfassenden Portfolio an Biomasse- und Hybridheizungen für den privaten wie gewerblichen Gebrauch. Dazu müssen in den Prozessen des…

Lieferengpässe: ERP-Systeme werden zunehmend wichtiger

Der Mittelstand sei stark von Lieferengpässen betroffen - das zeigt eine aktuelle KfW Untersuchung unter 2.400 kleineren und mittleren Unternehmen des Mittelstandspanels. Das betrifft vor allem Branchen des Verarbeitenden Gewerbes, das Baugewerbe sowie den…
Binäre Skyline einer Stadt, rotes Herz

Stammdaten-Management – das Herz Ihres Unternehmens

Akkurate Stammdaten von Kunden bzw. Interessenten sind für Unternehmen in vielerlei Hinsicht essenziell – sei es, um bestellte Produkte schnell zuzustellen, Kontakte zu pflegen, erfolgreiche Marketingaktionen zu initiieren oder Datenschutzvorgaben einfacher…
Digitalisierung von Prozessen

Risikominimierung dank CLM-Lösungen

Es ist erst wenige Monate her, da stimmten die Parlamentarier des deutschen Bundestags für die Einführung eines Lieferkettengesetzes. Durch dieses neue Gesetz werden deutsche Unternehmen verpflichtet, ihrer sozialen und ökologischen Verantwortung in der…

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.