IT-Sicherheit in Produktion und Technik
12.09.17 - 13.09.17
In Berlin

Be CIO: IT Management im digitalen Wandel
13.09.17 - 13.09.17
In Köln

IBC 2017
14.09.17 - 18.09.17
In Amsterdam

Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

SprungfederAb dem ersten Quartal 2016 soll die neue ERP-Lösung Microsoft Dynamics AX verfügbar sein. Noch im Dezember stellt Microsoft seinen Kunden und Partnern eine öffentliche Preview zur Verfügung. 

Mit dem Namen Microsoft Dynamics AX verzichtet das Unternehmen bewusst auf Versionsnummer oder Jahreszahlen, um Kunden kontinuierlich Updates und neue Services für ihre komplexen Unternehmensprozesse und Analysen bereitzustellen. Mit einem neuen und transparenteren Abomodell vereinfacht Microsoft den schrittweisen Umstieg auf Dynamics AX. Weitere Einzelheiten dazu gibt das Unternehmen im Dezember bekannt.

„Mit Dynamics AX haben Unternehmen für den Ein- oder Umstieg in die Cloud die Wahlfreiheit darüber, wie, in welchem Umfang und in welchem Tempo sie ihre Produktivsysteme migrieren“, sagt Andreas Dutz, Director Marketing & Business Development Microsoft Dynamics bei Microsoft Deutschland. Die neue Lösung basiert technologisch auf Microsoft Azure: Sie nutzt alle Vorteile der Cloud – von der einfachen Anmeldung und sofortigen Bereitstellung über die Hochverfügbarkeit und Notfallwiederherstellung bis hin zu elastischen Kapazitäten zur Ergänzung von Ressourcen. Für diese wird erst bezahlt, wenn sie auch tatsächlich genutzt werden.

Office 365 Integration sorgt für einfachere und schnellere Prozesse auf allen Plattformen

Die umfassende Integration mit Office 365 gestaltet den zuverlässigen Austausch von Informationen zwischen Dynamics AX, Dynamics CRM, Office und Power BI einfacher. Ein komplett browser-basierter HTML5-Client ermöglicht den plattform- und geräteübergreifenden Zugriff auf Dynamics AX sowie die Erweiterung und Entwicklung von unternehmensspezifischen Mobilanwendungen. Zudem bietet Dynamics AX auf Basis von Azure Machine Learning und Power BI Analysen nahezu in Echtzeit. Anwendern stehen damit auch erweiterte analytische Funktionen zur Verfügung, die direkt in die Anwendung integriert sind.

Agile Implementierung und einfachere Verwaltung

Mit den Dynamics AX Lifecycle Services und modernen Cloud-Technologien lassen sich nun Geschäftsprozesse und -abläufe kontinuierlich verbessern – durch die dynamische Bereitstellung von Diensten oder einzelner Business Prozesse, die sich den individuellen Anforderungen der Unternehmen und Branchen anpassen. Diese Azure-basierten Dienste ermöglichen die schnelle und gebrauchsfertige Bereitstellung sowie die automatische Implementierung über den Azure-Marktplatz.

„Die Märkte sind ständig in Bewegung, daher kann auch unsere Unternehmenssoftware nicht stillstehen“, sagt Robin Stiller, Leiter Warenwirtschaft bei der Keramische Ofenbau GmbH aus Hildesheim. Sein Unternehmen hat bereits mit Dynamics AX 7 die Warenwirtschaftsprozesse in die Cloud verlegt und die Technologie getestet. „Software muss lebendig sein, mit dem Unternehmen wachsen und veränderbar sein, damit wir erfolgreich sind. Bei uns dreht sich alles um direkt verfügbare und aktuelle Daten – das bietet uns Dynamics AX.“

www.microsoft.com/de-de/

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet