IT-Sicherheit in Produktion und Technik
12.09.17 - 13.09.17
In Berlin

Be CIO: IT Management im digitalen Wandel
13.09.17 - 13.09.17
In Köln

IBC 2017
14.09.17 - 18.09.17
In Amsterdam

Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

Esker hat eine neue Lösung zur Integration des globalen ERP-Systems Microsoft (MS) Dynamics NAV auf den Markt gebracht. Sie steigert die kundenseitige Prozesseffizienz und Produktivität in allen Phasen der Bearbeitung von Lieferantenrechnungen.

Die Esker-Lösung für die automatisierte Kreditorenbuchhaltung bietet eine zentrale Umgebung für die Dokumentverarbeitung direkt in und aus MS Dynamics NAV. So lassen sich Prozesse in der Kreditorenbuchhaltung einschließlich Rechnungsprüfung, -genehmigung und die mobile Unterstützung automatisieren, verschlanken und vereinfachen. Esker-Kunden zufolge lassen sich durch die Automatisierung der Kreditorenbuchhaltung Rechnungen bis zu 65 % schneller empfangen und erfassen. Die Verarbeitungskosten sinken um bis zu 60 % und die Genauigkeit der Rechnungsverarbeitung steigt sogar um bis zu 99 %.

Die innovative Workflow-Technologie von Esker lässt sich direkt in MS Dynamics NAV integrieren, um den Empfang, die Verarbeitung und die Genehmigung von Rechnungen zu verschlanken. Dabei steht Anwendern ein vollständiger Audit-Trail vom Rechnungseingang bis zur Zahlungsanweisung zur Verfügung. Die erfassten Daten werden mit den Masterdaten in MS Dynamics NAV abgeglichen und dann zur Genehmigung an die entsprechenden Stellen weitergeleitet. Alle Rechnungen werden automatisch in einem Web-Portal archiviert und in MS Dynamics NAV verlinkt, wo sie so lange wie nötig verfügbar bleiben.

Kunden von MS Dynamics NAV profitieren von folgenden Funktionen und Vorteilen:

  • Schnelle Einrichtung mit Anbindung zwischen der Esker-Lösung für die Kreditorenbuchhaltung und MS Dynamics NAV; Inbetriebnahme nach nur wenigen Tagen möglich.
  • Automatische Synchronisierung zwischen Lieferanten- und Rechnungsdaten hilft bei der Nutzung der Daten von MS Dynamics NAV zur vollständigen Automatisierung des Kreditorenprozesses.
  • Rechnungsbuchung mit und ohne Bestellung (PO) erfolgt automatisiert und ist vollständig auditierbar.
  • Kreditoren-Workflow außerhalb von MS Dynamics NAV sorgt für bessere Geschäftskontinuität, ganzjährigen Zugriff rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche, leichte Einarbeitung und hohe Benutzerakzeptanz sowie Freigabe durch Anwender, die nicht mit MS Dynamics NAV arbeiten.
  • Mobile Anwendung zur Rechnungsfreigabe sorgt für höhere Effizienz und standortunabhängigen Rechnungszugriff für Führungskräfte.
  • Links zu Rechnungsarchiven in MS Dynamics NAV ermöglicht den bequemen Zugriff auf die Originalrechnung und die Datenverarbeitung direkt aus dem ERP-System.
  • Fehlerverwaltung für Rechnungsbuchung: Tritt ein Fehler bei der Weiterleitung einer Rechnung an MS Dynamics NAV auf, wird diese Information an die Anwender der Esker-Lösung weitergegeben, damit das Problem umgehend behoben werden kann.

„Durch die Optimierung und Automatisierung des Kreditorenprozesses helfen wir unseren Kunden dabei, ihre Investition in MS Dynamics NAV bestmöglich zu nutzen“, so Jean-Michel Bérard, CEO bei Esker. „Wir investieren weiter in das Ökosystem Microsoft Dynamics und werden neue Integrationsmöglichkeiten entwickeln, damit wir eine umfassende Lösung bereitstellen können, die unsere Kunden für die Automatisierung der Kreditorenprozesse in ihren Unternehmen benötigen.“

www.esker.de

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet