Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Software Quality Days 2019
15.01.19 - 18.01.19
In Wien

CloudFest 2019
23.03.19 - 29.03.19
In Europa-Park, Rust

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

Anzeige

Anzeige

Anzeige

SAP FioriMit Fiori hat SAP erstmals die Möglichkeit geschaffen, vordefinierte SAP-Anwendungen geräte- und ortsunabhängig zu bedienen.

Umsetzung spezifischer Kundenwünsche in Fiori-Anwendungen

Add-Ons von SEAL Systems, Experte in Sachen Corporate Output Management, bieten hierfür interessante Zusatzfunktionen. Spezifische Kundenwünsche, unternehmenseigene Nutzungsszenarien und individuelle Anforderungen werden von SEAL Systems in eigenen Apps abgebildet und damit die Bearbeitung der dazugehörigen Arbeitsaufträge in SAP Fiori ermöglicht. Mögliche Szenarien für spezifische Anwendungsfälle und damit für die Erstellung von SEAL-Systems-Apps für SAP-Fiori sind beispielsweise Prüfung und Freigabe von Ausgabeaufträgen, Rückmeldung von Informationen zu Fertigungsaufträgen ins SAP oder Anforderungen rund um Datenaustausch und Dokumentenmanagement.

SAP FioriMit der neuesten von SEAL Systems für SAP Fiori entwickelten App können für die Fertigung benötigte Anleitungen und Informationen angezeigt und direkt in den Fertigungsauftrag in SAP zurückgemeldet werden. Auch die Ausgabe und Verteilung benötigter Dokumente kann über eine solche App gestartet werden. Der Vorteil daran ist nicht nur ihre plattformübergreifende, sondern auch ihre überaus einfache Handhabung: Anstatt sich mit einer Vielzahl an Informationen und Bedienmöglichkeiten auseinandersetzen zu müssen, hat der Anwender hier nur genau den Nutzungsumfang zur Verfügung, den er tatsächlich für seine Arbeit braucht.

Die starke Standardisierung des Designs und der Operationen von SAP Fiori ermöglicht SEAL Systems die Entwicklung von Fiori Apps ebenso wie deren Anpassung auf die Anforderungen einzelner Unternehmen. Bislang hat SEAL Systems die klassischen Oberflächentechnologien Dynpro sowie WebDynpro/ABAP für seine Entwicklungen genutzt. Das hier gewonnene Know-how überträgt der ITDienstleister nun auf die Erstellung von Integrationen für SAP Fiori.

Unternehmen, die ihre spezifischen Anwendungsfälle in SAP Fiori abgebildet sehen wollen, können sich gerne mit Lars Palitzsch aus der Entwicklungsabteilung von SEAL Systems in Verbindung setzen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 09195 926-187.

www.sealsystems.de

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int C9554a41a61bad8c7ac6871a1583c301

ERP-Trends: Was wichtig ist

Das Jahr 2019 wirft bereits seine ersten Schatten voraus: Viele Mittelständler in…
ERP

ERP-Schnittstellen: Alles im "Enterprise Service Bus"

Bei der Digitalisierung lautet für Mittelständler die Frage längst nicht mehr Ob, sondern…
ERP Taste

abas stellt die Integrationsplattform „abas Connect“ für den Mittelstand vor

Die neue Integrationsplattform vereinfacht den Nachrichtenaustausch zwischen dem…
e-Invoicing

Mit E-Invoicing zur digitalen Rechnungsverarbeitung

Immer noch halten viele Unternehmen am papiergebundenen Informationsaustausch fest. Dabei…
ERP

Mammutaufgabe ERP-Einführung

Die MQ result consulting AG hat bei der Tillmann Profil GmbH in Sundern, einem Hersteller…
Tb W190 H80 Crop Int 42c692a388dbc05061e34b311bd6c4e0

Wann Content-Management-Systeme an ihre Grenzen stoßen

Der Gesamtblick auf den Kunden ist heute wichtiger denn je, um ihn mit personalisierten…
Smarte News aus der IT-Welt