Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

OMX 2018
22.11.18 - 22.11.18
In Salzburg, Österreich

SEOkomm 2018
23.11.18 - 23.11.18
In Salzburg, Österreich

Blockchain Business Summit
03.12.18 - 03.12.18
In Nürnberg

Cyber Risk Convention
05.12.18 - 05.12.18
In Köln

IT-Tage 2018
10.12.18 - 13.12.18
In Frankfurt

Anzeige

Anzeige

Anzeige

E-Commerce Laptop

Welchen nachhaltigen Einfluss die Digitalisierung auf den Handel hat, ist nicht erst seit gestern bekannt. Umso alarmierender sind jetzt die jüngsten Zahlen zum Digitalisierungsfortschritt. Ein Kommentar von Diethelm Siebuhr, Geschäftsführer Nexinto.

Dieser Tage bricht für den Handel die umsatzstärkste Zeit des Jahres an: die Vorweihnachtszeit. Wer hier nicht nah am Kunden ist, bleibt auf der Strecke. Dass diese Nähe heute nicht mehr nur Regionalität ausmacht, sondern via Internet auch über viele andere Kanäle gegeben sein muss, ist inzwischen eine Binsenweisheit. Und das gilt sowohl für Privat- als auch Geschäftskunden.

Die Studie des Beratungsunternehmens PwC offenbart dennoch einen eklatanten Nachholbedarf in der Branche: Jedes fünfte Unternehmen hat sich noch nicht eingehend mit dem Aufbau digitaler Fähigkeiten beschäftigt und verfügt über keine passende Strategie. Damit sägen Händler am Ast, auf dem sie sitzen. Denn der eigene Kundenstamm ist heute wechselfreudiger als je zuvor. Informationen zu Angeboten der Konkurrenz sind mit einer kurzen Online-Suche schnell gefunden.

Schon Bitkom hatte im Juni dieses Jahres festgestellt, dass 77 Prozent der Händler sich selbst als Nachzügler der Digitalisierung betrachten. Gleichwohl sehen zwei Drittel der Händler darin eine Chance. Worauf also warten? Wer zu lange zögert, verspielt seine Existenzgrundlage. Anschaulich wird dies am Beispiel des ehemals großen Versandhändlers Quelle, der den Zeitpunkt, sein Businessmodell anzupassen, versäumt hatte. Ganz im Gegensatz zum Konkurrenten OTTO, der heute zu den größten deutschen Online-Händlern gehört. Die Digitalisierung gibt Händlern nicht nur die Chance, ihre Kunden über neue Kanäle anzusprechen und im After-Sales-Bereich die Bindung zu erhöhen, sondern auch neue Geschäftsmodelle, Zielgruppen und Märkte für sich zu erschließen.

www.nexinto.com
 

GRID LIST
Einkaufswaagen

Shop oder Flop: Deutschlands erster aufklärender Webshop

Weihnachten nähert sich mit großen Schritten und damit auch die Hochphase des…
Handschlag

Datenanalyse im Handel: Wann übernimmt die KI?

Lernfähige Unternehmensanwendungen, die mittels Künstlicher Intelligenz immer besser und…
Online Sales

Schnittstelle für digitalen Treuhandservice

Online-Marktplätze erhalten mit Paylax ein rechtskonformes und schlüsselfertiges…
Instagram

5 Gründe, warum E‑Commerce & Instagram perfekt zusammen passen

Instagram entwickelt sich immer mehr zum Wunschkind von E-Commerce und Online Marketing.…
Tb W190 H80 Crop Int Fe90599041f5938c8a5943c4345d6000

Den Amazon-Effekt überwinden

Viele Händler blicken angesichts des scheinbar unaufhaltsamen Wachstums von Amazon mit…
Woman in Shopping Cart

„Shopping ist ein sinnliches Erlebnis“

Einkaufslust oder Einkaufsfrust? Bei Kaufentscheidungen lässt sich der Mensch von…
Smarte News aus der IT-Welt