IT-Sicherheit in Produktion und Technik
12.09.17 - 13.09.17
In Berlin

Be CIO: IT Management im digitalen Wandel
13.09.17 - 13.09.17
In Köln

IBC 2017
14.09.17 - 18.09.17
In Amsterdam

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

PM Forum 2017
24.10.17 - 25.10.17
In Nürnberg

KooperationIn Zeiten von Omni-Channel-Marketing müssen Unternehmen auf allen Kanälen kommunizieren, um ihre Kunden zu erreichen. Es gibt auf dem weltweiten Markt viele Anbieter, die Produkte bewerben, und potenzielle Käufer informieren sich in der Regel vor dem Kauf ausführlich auf verschiedenen Wegen.

Passende Informationsausspielungen nehmen deshalb einen großen Stellenwert ein, damit Kunden sich am Ende für das eigene Produkt entscheiden. Maßgeschneiderte Lösungen lassen sich flexibel an die Bedürfnisse der Unternehmen anpassen und Dienstleistungen oder Produkte gezielt vermarkten. Mehrwert bieten vor allem E-Business-Softwarelösungen aus IT-Kooperationen, da verschiedene Anbieter ihr Know-how für einzelne Anwendungen einbringen. Aus dem Gartner-Report des letzten Jahres geht beispielsweise hervor, dass bis 2018 mehr als 50 Prozent der E-Commerce-Plattformen verschiedene Technologien von mehr als 15 Anbietern integrieren, um Kunden eine Customer Experience zu bieten.

Maßgeschneiderte Lösungen erarbeiten

Für eine gezielte Kundenansprache und daraus resultierende bessere Absatzzahlen benötigen Firmen maßgeschneiderte Lösungen. Diese individuellen Produkte liefern Unternehmen genau die Tools, die sie gerade brauchen. Dazu müssen die Anforderungen vor der Implementierung genau evaluiert werden, um Kunden in puncto Architektur, Administration und Funktionsumfang bedarfsgerecht zu beraten und passgenaue Konzepte für Intranet- und Internetauftritte zu entwickeln. Neben Beratung, Anforderungsanalyse, Projektmanagement, Konzeption sowie Installation und Implementierung gehören auch Content-Migration und Dokumentation zu einem Full-Service-Angebot. Doch nicht viele Softwareanbieter bieten solch ein Komplettpaket. Entweder sie entwickeln eine Software, sie setzen die Implementierung um oder beraten Unternehmen. Durch eine Umsetzung der Projektplanung in steuerbaren Abschnitten und einzelnen Phasen, lässt sich der Projektfortschritt transparent abbilden. Damit ergibt sich große Planungssicherheit sowie eine hohe Kostentransparenz. Neben der technischen Beratung auf Basis der Bedürfnisse der IT gehört zum Full-Service auch die Beratung bei unternehmensspezifischen Fragen zu Organisation, Prozessen und Methodik.

Durch Partnerkooperationen Mehrwert bieten

Partnerkooperationen bieten weitere gute Möglichkeiten, Mehrwert für Kunden zu schaffen, da der Zusammenschluss von verschiedenen Unternehmen ein größeres Feld an Anwendungen, Diensten und Know-how abdeckt, um gemeinsame Marketing- und Vertriebsaktivitäten zu verwirklichen. Durch die Zusammenarbeit mit Implementierungs- sowie Technologiepartnern können bestehende Erfahrungen, Technologien und bestehendes Know-how eine maximale Ausschöpfung des Potenzials der Softwarelösungen ermöglichen. Pirobase imperia bietet als langjähriger Entwickler in den Bereichen Content-Management-Systeme sowie Product-Information-Management-Systeme Softwarelösungen zur Verwaltung von Content in komplexen Unternehmensumgebungen, um Informationen und Inhalte im E-Business, E-Commerce und Cross-Channel schnittstellenübergreifend für alle denkbaren Absatzkanäle zur Verfügung zu stellen.

Um Kunden aus den Segmenten Handel, Industrie und Gesundheitswesen im Bereich Product-Information-Management ein hochwertiges Rundumpaket bestehend aus Beratung und Produkteinführung sowie Software zu liefern, kooperiert pirobase imperia mit Partnern verschiedener Bereiche. Technologiepartner für Media-Asset-Management (MAM), Marketing Automation und Printausleitungen sind beispielsweise Celum, Pixelboxx, Socoto und InBetween. Künstliche Intelligenz für Predictive Analytics und Datenvalidierung nutzt pirobase imperia von Microsoft Cognitive Services, IBM Watson oder PSIORI. Beratungspartner sind zum Beispiel die Bayard Consulting, Batten & Company, GS1 Germany und 1WorldSync. Unternehmen wie Valtech, eTecture/Ogilvy, Advellence und timetoact group sind Implementierungspartner und Integratoren für verschiedene Branchen, Lösungen und Länder.

Partnerstruktur

Durch die Zusammenarbeit mit diesen Partnern lassen sich so auch über die gewohnte Redaktionsoberfläche hinaus Videos verwalten, bearbeiten sowie veröffentlichen oder Augmented-Reality-Elemente wie Online-Videotechnologien integrieren. Auch Einführung, Nutzung und Betrieb moderner Cloud-Computing-Lösungen sind möglich. So lässt sich für Kunden der größte Mehrwert herausholen und eine reibungslose Integration ermöglichen, vom Full-Service- bis hin zum Mixed-Staffing-Projekt.

Add-ons für individuelle Lösungen

Des Weiteren ergänzen individuelle Erweiterungen, sogenannte Add-ons, maßgeschneiderte Lösungen für Kunden. Analyse-Tools helfen Unternehmen beispielsweise besser zu verstehen, wie Nutzer die Website verwenden, oder Editoren lassen sich für gezielte Umfragen nutzen. Verschiedene Möglichkeiten können so sehr individuell eingesetzt werden, je nachdem, was die Kunden benötigen. Gemeinsam mit Partnern entwickelt pirobase imperia beispielsweise auch speziell angeforderte Add-ons, die sich an die vorhandenen Schnittstellen der IT-Systeme anschließen lassen. Mit Predictive Analytics erkennen Unternehmen hingegen Kundenpotenziale und -bedürfnisse, bevor die Endkunden ihren ersten Kauf getätigt haben. So haben Marketer und Redaktionen die Möglichkeit, Maßnahmen und Kampagnen erfolgsorientiert zu planen und bei Bedarf in die richtige Richtung anzupassen. Dazu werden über alle Kanäle und Kontaktpunkte hinweg Informationen zu Kaufverhalten und Interessen zusammengetragen und analysiert. Auf Basis dieser Daten wird es wesentlich einfacher, Eigenschaften der Kunden gezielter und individueller zu definieren und ihr zukünftiges Kaufverhalten dezidierter zu prognostizieren.

Matthias Kant, Geschäftsführer der pirobase imperia GmbH

www.pirobase-imperia.com
 

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet