Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DILK 2019
28.10.19 - 30.10.19
In Düsseldorf

Digital X
29.10.19 - 30.10.19
In Köln

DIGITAL FUTUREcongress
05.11.19 - 05.11.19
In Essen, Halle 8 im Congress Center Ost

PriSec - Privacy & Security
12.11.19 - 13.11.19
In Seehotel Rust, 7071 Rust

protekt
12.11.19 - 13.11.19
In Leipzig

Anzeige

Anzeige

httpsDer Such-Gigant Google befindet knapp zwei Drittel des Internets für unsicher und setzt damit ein deutliches Zeichen an alle Webseitenbetreiber, die bisher auf HTTPS verzichtet haben. HTTPS ist einer von hunderten Faktoren, der über die Sichtbarkeit von Webseiten in den Suchergebnissen entscheidet.

Deswegen setzen viele SEOs schon lange auf den sicheren Standard. Wenn es nach Google geht, erwartet einen Shopbetreiber bald eine Fehlermeldung, wenn eine Webseite aufgerufen wird, die nicht sicher ist.

Beispiel Screenshot einer fehlerhaften Verbindung

Bild : Beispiel Screenshot einer fehlerhaften Verbindung (unsicheres SHA1-Zertifikat)

Diese Warnung erscheint bei unsicheren Webseiten, egal ob diese bereits besucht wurden oder nicht.

Die Einschätzung „Unsicher“ basiert auf der Annahme von Google, wonach alle Webseiten ohne HTTPS erst einmal unsicher sind. Die Warnung erscheint bisher nur bei der Nutzung des Chrome Browsers und bei Webseiten, die sensible Informationen ohne Verschlüsselung abfragen oder fehlerhaft verschlüsselt sind.

Ist HTTPS also doch nicht so wichtig? Doch, definitiv.

Was ist HTTPS überhaupt?

Ohne zu tief in die technischen Details von HTTPS zu gehen, ist es wichtig die Grundlagen zu verstehen. HTTPS steht für Hypertext Transfer Protocol Secure und ist die Weiterentwicklung des klassischen HTTP. Das neue Standard wurde geschaffen, um Webseiten für Besucher sicherer zu gestalten, beziehungsweise die Weitergabe der Daten, die ein Nutzer übermittelt, sicherer zu machen.

Nähere Informationen sind auf dem Blog von Trusted Shop zu finden. 

business.trustedshops.de
 

GRID LIST
Sprachassistent

Wenn Google, Alexa & Co. zur Sprache kommen

Alle Welt spricht über digitale Assistenten – und manchmal antworten sie auch. Zumindest…
Customer Experience

Warum Product Experience Management für mehr Conversions sorgt

Der Kunde ist König - das ist schon lange bekannt. In den letzten Jahren hat sich seine…
Einkaufswagen

Firmen drücken sich vor Zwei-Faktor-Authentifizierung

Internationale Großkonzerne machen es vor: Für den Log-In können Kunden die Option…
UX Design

Anleitung für ein gelungenes UX-Design im E-Commerce

In diesem Artikel geht es darum, wie man nur in wenigen Schritten das UX-Design seines…
2 Faktor Authenitifizierung

Zwei-Faktor-Authentifizierung: Das muss man jetzt wissen

Ab 14. September 2019 gilt die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Online-Käufe. Das…
Tb W190 H80 Crop Int 8502d048d77e230e5d011d93c8a30907

Kann man auf die Währungsangabe im Online-Shop verzichten?

„Traffic“, „Conversion“ und „Usability“ – Keine Fremdwörter mehr für den Online-Händler…