Anzeige

Messenger Shopping, Mobile, das sind die dominierenden Trends im eCommerce für das Jahr 2018. Ein Statement von Websale Vorstand Johannes W. Klinger.  

Neu hinzu kommen wird außerdem künstliche Intelligenz in ersten Ansätzen. Der Vorstandsvorsitzende der Websale AG, dem Hersteller und Betreiber der gleichnamigen Shop-Lösung für Online-Versandhändler, sieht den Fokus der Trendentwicklung dabei vor allem in der Verstärkung der Mobile-Ausrichtung des Versandhandels.

„Die Mobile-Optimierung ist noch lange nicht abgeschlossen. Im Grunde ist es kein Trend, sondern eine notwendige Weiterentwicklung, die in vielen Shops noch nicht vollständig vollzogen ist“, erklärt Klinger. Nach wie vor müssen Onlinehändler Ihre Prozesse und Darstellungen für mobile Einkaufserlebnisse optimieren. „Smartphones sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Daher ist die Mobile-Ausrichtung eines der relevantesten Themen, um im Onlinehandel nachhaltig erfolgreich zu sein. Mit der neuen WEBSALE App, die ab Anfang 2018 für WEBSALE Shops verfügbar sein wird, unterstützen wir auch unsere Kunden optimal dabei. Mit einer App bieten Händler ihren Kunden nicht nur eine attraktive Einkaufswelt, sondern können auch durch eine persönliche Kommunikation und weitere App-Leistungen punkten.“

Auch die persönliche, individuelle Kundenberatung wird auf absehbare Zeit ihren hohen Stellenwert beibehalten. Gleichwohl werden dafür immer häufiger weitere neue Kanäle eingesetzt. Klinger: „Hier geht es vor allem um die personalisierte Kundenansprache und die Kundenbindung. Shopbetreiber müssen die richtigen Touchpoints identifizieren und Kunden dort abholen, wo sie sich bewegen. Dies kann zum Beispiel über einen Messenger-Dienst wie WhatsApp funktionieren, indem individuelle Produktempfehlungen direkt auf das Handy des Shop-Kunden gesendet werden.

Nach seinen Angaben ist ein weiteres Thema, das auch im Online-Shopping schrittweise an Bedeutung gewinnt, die künstliche Intelligenz (KI). Ihr Einsatz im Onlineshop kann dabei ganz unterschiedlich aussehen. Ein Beispiel für kommende Lösungen können selbst lernende Produktbewertungs-Tools sein, die durch neuronale Filter die häufigsten Aspekte von Rezensionen bündeln. Dabei könnte ein neuronaler Algorithmus alle Bewertungen analysieren und lernen, welche Themen am häufigsten genannt werden und ob sie positiv, neutral oder negativ bewertet sind.

Zur KI zählt ebenfalls die Kaufberatung durch eine neue Generation von Chatbots. Dabei werden die Dialogsysteme in Zukunft immer natürlicher sprechen und auf immer komplexere Kundenanfragen antworten können. „Da die Maschine jedoch neben einer simulierten menschlichen Kommunikation auch Produkte sowie Kundenvorlieben kennen lernen muss, ist der Einsatz in den Shops nicht trivial und erfordert bisher noch große Integrations- und Trainingsaufwände“, sagt Klinger.

websale.de

 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Trends 2021

Payment-Trends 2021

Zum Jahresbeginn wirft man gerne einen Blick auf die kommenden Trends. Auch für 2021 heißt der Megatrend im Zahlungsverkehr: Convenience, auf Deutsch Komfort.
Online-Shopping

Wo ist mein Paket? Die größten Ärgernisse von Online-Shoppern

Nicht nur in der Corona-Pandemie kaufen viele Menschen in Deutschland online ein. Die Paketlieferdienste haben dadurch deutlich mehr zu tun, was auch dazu führt, dass viele Online-Shopper bei der Zustellung ihrer Sendungen schon einmal negative Erfahrungen…
Google Ads

Google Ads: Tinder für Unternehmen!

Tinder ist eine kommerzielle Mobile-Dating-App, die das Ziel hat, das Kennenlernen von Menschen in der näheren Umgebung zu erleichtern. Sie wird zur Anbahnung von Flirts, zum Knüpfen von Bekanntschaften oder zur Verabredung von unverbindlichem Sex verwendet.…
Online Bank

Erstmals kommt für eine Mehrheit eine Online-Bank in Frage

Schwerer Stand für die Bank-Filiale. Im vergangenen Jahr konnte sich erstmals eine Mehrheit der Bundesbürger (58 Prozent) vorstellen, zu einer reinen Online-Bank zu wechseln oder ist dorthin bereits mit ihrem Konto umgezogen.
Trends 2021

Banking Trends 2021 – Was das neue Jahr für Banken bereithält

Das Jahr 2020 war auch im Bankwesen von Umbrüchen geprägt. Um relevant zu bleiben und sich im heutigen digitalen Zeitalter zu differenzieren, müssen Finanzinstitute ein solides Verständnis für die aktuelle Bankenlandschaft zeigen und sich an den veränderten…
Biometrische Zahlungskarte

Werden biometrische Zahlungskarten der neue Standard?

Elektronisches Bezahlen soll schnell, bequem und sicher sein. Biometrische Kontaktloskarten erfüllen diese Anforderungen in jeder Hinsicht und gehen sogar darüber hinaus. Giesecke+Devrient (G+D) nennt fünf wesentliche Gründe, warum die Zukunft kontaktloser…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!