IT-Sicherheit in Produktion und Technik
12.09.17 - 13.09.17
In Berlin

Be CIO: IT Management im digitalen Wandel
13.09.17 - 13.09.17
In Köln

IBC 2017
14.09.17 - 18.09.17
In Amsterdam

Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

Auf der diesjährigen IT-Security Messe it-sa, die vom 7. bis 9. Oktober in Nürnberg ihre Pforten öffnet, wird erstmals auch die proRZ Rechenzentrumsbau GmbH in Halle 12.0, Stand 453 als Aussteller vertreten sein. 

Gemeinsam mit Schneider Electric, der mikado ag und msg services präsentiert das auf den Bau und die Realisierung von Rechenzentren spezialisierte Unternehmen seine umfassenden Kompetenzen im IT-Bereich. Am Gemeinschaftsstand wird den Fachbesuchern ein echtes Highlight geboten: das „High Security RZ 4.0“. Dieses bezeichnet die Kooperation und somit die sinnvolle Verknüpfung der Kompetenzen. Denn neben der proRZ, die ihren Kunden von der Beratung über die Steuerung bis hin zur Übergabe einer State-of-the-Art Serverumgebung zur Seite steht, leistet Schneider Electric die komplette Ausstattung mit technischen Infrastrukturen im IT-Sicherheitsbereich. Die mikado ag hingegen hat sich der Prozessanalyse und –optimierung sowie Schulungsleistungen verschrieben. Abgerundet wird die IT-Kompetenz am Messestand schließlich von msg services, einem auf Consulting, Full-Outsourcing und IT-Management spezialisierten Dienstleisters. Somit werden durch die Zusammenarbeit komplette Lösungen rund um den Rechenzentrumsbetrieb präsentiert, die den Kunden nicht nur einen umfassenden Überblick über die Anforderungen, sondern auch den unabdingbaren Nutzen sicherer und effizienter Prozesse demonstriert. Denn der reibungslose Betrieb beginnt bereits bei der Konzeption, bedarf einer modularen, zukunftsorientierten Umsetzung sowie der regelmäßigen Betreuung – Leistungen, die am Stand allesamt abgedeckt werden.

"Die hochwertigen Lösungen, die wir gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern ausstellen, sind zwar auch einzeln betrachtet sehr effektiv. Erst in Kombination führen Sie jedoch zu einer High-Security-Performance, die keine Wünsche offen lässt“, erklärt proRZ Geschäftsführer Ralf Siefen die sinnvolle Verzahnung von Kompetenzen. 

Für die Kunden wird somit ein Einblick in die Möglichkeiten eines sicheren IT-Betriebs geboten, der auf höchstem Niveau angesiedelt ist und einen echten Mehrwert bietet. Letzterer äußert sich nicht zuletzt darin, dass durch die Zusammenarbeit mit Profis geringere Projektrisiken sowie eine höhere Planungs- und Investitionssicherheit geschaffen werden. Dafür trägt das modulare Konzept des „High-Security RZ 4.0“ sorge, welches in der Lage ist, individuell diejenigen Lösungen herauszustellen, die den jeweiligen Kundenanforderungen optimal Rechnung tragen. 

www.prorz.de

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet