PM Forum 2017
24.10.17 - 25.10.17
In Nürnberg

PM Forum 2017
24.10.17 - 25.10.17
In Nürnberg

10. gfo-Jahreskongress
25.10.17 - 26.10.17
In Düsseldorf

Google Analytics Summit 2017
09.11.17 - 09.11.17
In Hamburg

Data Driven Business 2017
13.11.17 - 14.11.17
In Berlin

Neue Version kombiniert fortschrittliche Funktionalität und erstklassige Performance für virtuelle und physische Umgebungen.

NovaStor hat das Release von NovaBACKUP DataCenter 5.3 angekündigt. Die neueste Version bietet zuverlässiges, leistungsfähiges Backup- und Restore für Unternehmen, die nach einer Lösung suchen, welche flexibel und skalierbar mit den eigenen Ansprüchen wächst. NovaBACKUP DataCenter ist ein kosteneffizientes Netzwerk-Backup für heterogene Umgebungen mit physischen und virtuellen Maschinen für Windows und Linux.

NovaStor entwickelt die Software auf Grundlage der Kundenbedürfnisse stetig weiter:Stefan Utzinger web „Wir arbeiten eng mit unseren Partnern und Kunden zusammen, um konstant die Geschwindigkeit, Effektivität und den Nutzen unserer NovaBACKUP DataCenter Produkte zu verbessern, “ sagt Stefan Utzinger, CEO von NovaStor. „Wir haben auf die Anforderungen im Mittelstand reagiert und entwickeln Enterprise-Produkte, die für die Kunden überzeugend sind. Mit NovaBACKUP DataCenter 5.3 ermöglichen wir unseren Kunden, ihre Backup- und Restore-Erfolgsquote auf nahezu 100 Prozent zu erhöhen.“

Verbesserte Funktionalitäten in NovaBACKUP DataCenter 5.3

Durch neue Funktionen bietet NovaBACKUP DataCenter 5.3 einen Mehrwert für heterogene Umgebungen und reduziert Backup- und Restore-Zeiten erheblich. Der verbesserte Hyper-V Cluster- Support unterstützt die Live-Migration von virtuellen Maschinen zwischen den Knoten in einem Hyper-V Cluster. Alle Maschinen im Cluster können von einem Knoten aus gesichert werden, so dass alle anderen Cluster-Knoten mit voller Performance weiterarbeiten und durch das Backup nicht beeinflusst werden.

Mit Hilfe der neuen Single Mailbox Restore Funktion können einzelne Mailboxen oder Emails sowie Kalendereinträge, Aufgaben und Notizen einfach per „Drag und Drop“ direkt auf dem produktiven Exchange Server wiederhergestellt werden.
NovaBACKUP Datacenter 5.3 reduziert die Backup-Fenster mit Hilfe von Multi-Streaming und durch die zeitgleiche Ausführung mehrerer Backup-Aufträge. Dadurch wird die bestehende Speicherinfrastruktur optimal genutzt und wachsende Datenmengen können trotz begrenztem und weitgehend konstantem Hardware-Budget effizient gesichert werden.

Neue Funktionen: SharePoint-Unterstützung, GFS Sicherungsplanung und erweitertes Medienmanagement für Einzelbandlaufwerke

Weitere, neue Funktionen in NovaBACKUP DataCenter 5.3 sind die volle Unterstützung für SharePoint Backup und Restore, die Möglichkeit zur Großvater –Vater-Sohn Sicherungsplanung (GFS) und ein erweitertes Medienmanagement für Einzelbandlaufwerke.

  • Die SharePoint-Unterstützung bietet eine konsistente Sicherung der Datenbank und die Wiederherstellung bis hin zu einem einzelnen Element direkt in den produktiven SharePoint Server.
  • Die GFS Sicherungsplanung ermöglicht eine verbesserte und einfache Erstellung von Sicherungsstrategien. Für höchstmögliche Flexibilität kann in jedem Schritt ein eigener Medienpool definiert werden, wie zum Beispiel:
  1. Sohn / Täglich auf Festplatte
  2. Vater / Wöchentlich auf Tape Library
  3. Großvater / Monatlich auf einzelne Bänder
  • Das erweiterte Medienmanagement für Einzelbandlaufwerke hilft bei der Verwaltung der Medienauslagerung und schützt die Bänder gegen versehentliches Überschreiben bei gleichzeitiger Toleranz gegenüber falsch eingelegten Bändern.

Wegweisende Service-Leistungen für NovaStor Kunden

Bestands- und Neukunden profitieren von NovaStors branchenführendem Service aus Deutschland. Für NovaBACKUP Datacenter 5.3 stehen jedem Kunden Berater von NovaStor sowie technische Support-Ingenieure zur Seite. Damit ist das Implementieren und Warten der NovaStor Backup-Lösung einfach wie nie. Ansprechende Lizenzmodelle, das ausgezeichnete Preis-Leistungs-Verhältnis, die Hardware- und Herstellerunabhängigkeit sowie die Unterstützung aller gängigen Plattformen sorgen für volle Kundenzufriedenheit, leichte Handhabung und einfache Integration in bestehende Strukturen.

"NovaBACKUP Datacenter 5.3 ist ein Produkt, welches die Lücke im Bereich Netzwerk-Backup für Enterprise-Kunden schließt und dabei sowohl in physischen, als auch in virtuellen Umgebungen zuverlässige Backups und Restores durchführt.“ ergänzt Stefan Utzinger. ”Unser Produkt deckt die typischen Backup- und Restore-Funktionalitäten ab, welche kleine und mittlere Unternehmen heutzutage benötigen. Auf unser Support-Team, das sich wirklich um den Erfolg seiner Kunden kümmert, ist immer Verlass."

www.novastor.de

GRID LIST
Storage

Tintri stellt Speicher-System T1000 vor

Tintri hat heute eine neue Storage-Lösung für Zweigniederlassungen, kleinere…
Christian Lorentz

Wie Sie das Noisy-Neighbour-Syndrom in den Griff bekommen | Statement

Hyperkonvergente Infrastruktur (HCI) liegt im Trend. Sie vereint die vier Kernelemente…
Cloud

Von VMware zur Self Managed Cloud | OpenStack auf dem Prüfstand

Klassisches Hosting mit VMware ist immer mit Lizenzkosten verbunden. Und diese können…
Brian Lavallée

GeoMesh-Extreme für submarine Netzwerke | Interview

Über 95% des interkontinentalen Datenverkehrs wird heute über Seekabel übertragen. Mit…
Rechenzentrum

Open your mind: Freiheit für den Mainframe

Mit „OpenFrame“ bietet der Enterprise Software Innovator TmaxSoft nun auch Unternehmen im…
Flights cancelled

Urlaub? Fällt aus! - Fluglinien schützen IT-Infrastruktur unzureichend

Fluglinien schützen ihre IT-Infrastruktur oft nur unzureichend gegen Ausfälle. Im…
Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet