Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

LIVE2019
28.05.19 - 28.05.19
In Nürnberg

Online B2B Conference
04.06.19 - 05.06.19
In Holiday Inn Westpark, München

ACMP Competence Days Dortmund
04.06.19 - 04.06.19
In SIGNAL IDUNA PARK, 44139 Dortmund

Aachener ERP-Tage 2019
04.06.19 - 06.06.19
In Aachen

WeAreDevelopers
06.06.19 - 07.06.19
In Berlin, Messe CityCube

Anzeige

Anzeige

Virtueller WürfelVirtual Instruments, anbieter von anwendungszentriertem Infrastructure Performance Management, stellt VirtualWisdom 5.2 vor. Die Lösung bietet IT-Teams einen einfachen und detaillierten Überblick über den Zustand, die Auslastung und die Performance der Infrastruktur ihrer geschäftskritischen Anwendungen. 

VirtualWisdom 5.2 unterstützt die Teams aller Abteilungen durch punktgenaue Informationen, um den Betrieb sowie proaktiv die Performance der sich ständig ändernden Infrastruktur ihrer Rechenzentren sicherstellen zu können. Dadurch können Kosten optimiert und Risiken reduziert werden.

Außerdem hat Virtual Instruments eine neue, preiswertere 16Gb SAN Performance-Probe mit 12 Ports für Fibre-Channel-Umgebungen vorgestellt, die den Benutzern mehr Einsatzmöglichkeiten bietet und die VirtualWisdom Performance-Probes nun auch für kleinere Rechenzentren attraktiv macht. Die neue Einsteigerprobe mit zwölf Ports reduziert die Kosten pro Port für die Echtzeit-Performance-Überwachung um ca. 35%.

Die Eigenschaften von VirtualWisdom 5.2 umfassen die Unterstützung von hyperkonvergenten Infrastrukturen und die verbesserte Sichtbarkeit von hybriden IT-Infrastrukturen, was kontextbasierte Echtzeit Ansichten der gesamten IT von Unternehmen ermöglicht. Die wichtigsten Funktionen sind:

  • Neue Topologie-Visualisierungen, mit denen die Benutzer Geschwindigkeitsabweichungen von Fabric-Komponenten sofort erkennen können
  • Verbesserungen am Dashboard, mit dem nun anwendungszentrierte Sichten mit aggregierten Daten über wichtige Infrastrukturkomponenten sehr viel einfacher zu erstellen sind
  • Höhere Benutzerfreundlichkeit für die schnellere Konfiguration und zur kontextsensitiven Anwendung der geeigneten Analysenalgorithmen für eine noch schnellere Problemlösung
  • Neue Personalisierung der Dashboards zur Definition von Mitarbeiterbezogenen Ansichten für die Benutzeroberfläche
  • Verbesserte Benutzerführung für mehr kontextsensitive, sowie detaillierte und schlüsselfertige Auswahloptionen für die Analysenalgorithmen und passenden Präferenzen
  • REST API Zugriff mit token-basierter Authentifizierung und
  • Beta-Unterstützung für die hyperkonvergente VxRails Plattform einschließlich VMware VSAN Datensammlung, die mit der VirtualWisdom Management- und Analytikplattform kombiniert und korreliert werden kann. VirtualWisdom wird zudem die Software Defined Storage-Plattform Dell EMC ScaleIO unterstützen, die später in diesem Jahr eingeführt werden wird.

www.virtualinstruments.com

GRID LIST
Update Concept

Der Support für SQL und Windows Server läuft bald aus

Am 14. Januar 2020 läuft der Support von Windows Server 2008 und 2008 R2 aus. Für die SQL…
Rechenzentrum

Standortnachteile bremsen deutsche Rechenzentren aus

Hohe Stromkosten, ungenutzte Wärmepotenziale, schrumpfende Weltmarktanteile:…
Daumen hoch - Daumen runter

Top oder Flop? Die fünf Merkmale erfolgreicher MSP

MSP (Managed Service Provider) sind genauso unterschiedlich wie die Services, die sie…
End Schild

End of Support von SQL Server 2008 & Windows Server 2008

Microsoft beendet den Support für SQL Server 2008 am 9. Juli 2019, der Support für…
iPad mini

Die neuen iPad Air und iPad mini sind da

Apple hat heute das neue iPad Air in einem ultradünnen 10,5"-Design vorgestellt, das…
Schlüssel

IP-Adress-Management - Schlüsselelement der digitalen Transformation?

Praktische Routinen, Workflows und innovative Anwendungen – die digitale Transformation…