10. gfo-Jahreskongress
25.10.17 - 26.10.17
In Düsseldorf

Google Analytics Summit 2017
09.11.17 - 09.11.17
In Hamburg

Data Driven Business 2017
13.11.17 - 14.11.17
In Berlin

OMX Online Marketing Konferenz
16.11.17 - 16.11.17
In Salzburg

SEOkomm 2017
17.11.17 - 17.11.17
In Salzburg

FragezeichenJeder Administrator wünscht sich ein einheitliches Endpoint Management. Mit Hilfe von Thin Client-Technologie lässt sich dieser Traum für PCs, Notebooks und Thin Clients wahr machen. Die Zauberworte lauten: Thin Client-Software und Unified Management.

Aus fett mach dünn: Fat Clients in Thin Clients umwandeln

Mithilfe der Thin Client-Software Universal Desktop Converter (UDC2) von IGEL können Administratoren möglichst viele Endgeräte im ganzen Unternehmen oder ihrer Behörde für ein einheitliches Remote-Management standardisieren. Dabei versieht der UDC2 PCs, Notebooks und Thin Clients mit dem alternativen Betriebssystem IGEL Linux und stellt so eine umfassende Fernverwaltung mit hoher Administrationstiefe sicher.

Flächendeckende Client-Standardisierung

Dass sich der UDC2 als schlankes und sicheres Thin Client-Betriebssystem für ein möglichst breites Einsatzspektrum eignet, stellt der Thin Client-Hersteller IGEL durch eine umfassende Treiberunterstützung sicher. Dies betrifft sowohl die Grafiktreiber, die auch anspruchsvolle CAD-Anwendungen oder Präsentationsplätze mit Projektor in Besprechungsräumen ermöglichen, als auch die WiFi-Unterstützung. Dank der beinhalteten WLAN-Treiber können Unternehmen und Behörden nicht nur Desktop-PCs in stationäre Thin Clients verwandeln, sondern auch Notebooks in kosteneffiziente mobile Thin Clients.

Integration von Windows-Clients

Dennoch lassen sich in den meisten Fällen nicht restlos alle Fat-Clients in Thin Clients konvertieren. So erfordern etwa Arbeitsplätze mit Spezialanwendungen, wie sie etwa im Klinik- oder Produktionsumfeld auftreten, zwingend ein Windows-basiertes Betriebssystem. Stellen hierfür Thin Clients mit Windows Embedded keine Alternative dar, gilt es, diese Desktops für ein einheitliches Endpoint-Management fit zu machen. Dies ist über den Unified Management Agent (UMA) möglich, den IGEL ebenfalls entwickelt hat.

Umfassendes Endpoint Management

Gemeinsam mit den Hardware-Thin Clients von IGEL erlauben die Softwarelösungen UDC und UMA eine flächendeckende Thin Client-Standardisierung. Für das gemeinsame Endpoint-Management müssen Kunden keine zusätzlichen Investitionen tätigen, denn alle IGEL Thin Clients lassen sich über die im Lieferumfang enthaltene Remote-Management-Lösung fernverwalten – egal ob Software-Thin Clients, Hardware-Thin Clients oder Fat Clients mit UMA. Diese Workspace-Management-Lösung – Universal Management Suite (UMS) – eignet sich für KMU ebenso wie für Konzerne. Denn mithilfe optionaler Erweiterungen lassen sich auch Enterprise-Anforderungen erfüllen – von Multi-User-Arbeitsplätzen, über eine Redundanz und Hochverfügbarkeit der Management-Umgebung bis hin zur Integration in ein bestehendes Endpoint-Management-System mittels REST API.

Fazit

Mit integrativer Thin Client-Technologie wird der Traum vom durchgängigen Endpoint-Management auf wirtschaftliche Weise wahr, denn Unternehmen und Behörden müssen nun nicht zwangläufig in neue Endgeräte investieren, um zu von effizienten Managed Workspaces zu profitieren.

www.dynamiclines.de
 

GRID LIST
Storage

Tintri stellt Speicher-System T1000 vor

Tintri hat heute eine neue Storage-Lösung für Zweigniederlassungen, kleinere…
Christian Lorentz

Wie Sie das Noisy-Neighbour-Syndrom in den Griff bekommen | Statement

Hyperkonvergente Infrastruktur (HCI) liegt im Trend. Sie vereint die vier Kernelemente…
Cloud

Von VMware zur Self Managed Cloud | OpenStack auf dem Prüfstand

Klassisches Hosting mit VMware ist immer mit Lizenzkosten verbunden. Und diese können…
Brian Lavallée

GeoMesh-Extreme für submarine Netzwerke | Interview

Über 95% des interkontinentalen Datenverkehrs wird heute über Seekabel übertragen. Mit…
Rechenzentrum

Open your mind: Freiheit für den Mainframe

Mit „OpenFrame“ bietet der Enterprise Software Innovator TmaxSoft nun auch Unternehmen im…
Flights cancelled

Urlaub? Fällt aus! - Fluglinien schützen IT-Infrastruktur unzureichend

Fluglinien schützen ihre IT-Infrastruktur oft nur unzureichend gegen Ausfälle. Im…
Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet