SAMS 2018
26.02.18 - 27.02.18
In Berlin, Maritim proArte

EuroCIS 2018
27.02.18 - 01.03.18
In Düsseldorf, Messe Halle 9 und 10

BIG DATA Marketing Day
27.02.18 - 27.02.18
In Wien

AUTOMATE IT 2018
01.03.18 - 01.03.18
In Hamburg, Schwanenwik 38

DIGITAL FUTUREcongress
01.03.18 - 01.03.18
In Frankfurt, Messe

ContainerNetApp hat den Status eines offiziellen Docker-Ökosystem Technologiepartners erhalten. Bereits seit einiger Zeit engagiert sich der Anbieter von Speicherlösungen rund um den Einsatz von Container-Technologien.

Jüngst hat NetApp das Open Source Docker Volume Plugin (nDVP) veröffentlicht: Unternehmen können damit innerhalb ihres Docker-Ökosystems die Speicherlösungen von NetApp direkt nutzen. Im Rahmen der Partnerschaft wird NetApp weitere Lösungen aus dem Docker-Ökosystem integrieren. Ziel ist es, die Verwendung von Workloads zu optimieren, die auf Speichersysteme angewiesen sind, wie zum Beispiel Datenbanken, Big Data-Systeme, CI/CD-Workflows (Continuous Integration and Delivery) und weitere Anwendungen.

Das nDVP-Plugin verwendet die Docker-Funktionen rund um die Bereitstellung und Verwaltung der Data Volumes. Darüber hinaus bietet die Lösung native Unterstützung für viele der populären Container-Management-Tools, darunter Docker Swarm und Docker Datacenter. Gleichzeitig unterstützt nDVP das komplette NetApp Flash-Portfolio, wie das Speicherbetriebssystem ONTAP, die Flash-Lösung SolidFire für vorhersagbare Performance in hoch skalierbaren Infrastrukturen sowie die E-Series-Produktreihe für beschleunigte Software-Anwendungen.

Mit der Erweiterung des NetApp-Portfolios durch das Docker-Ökosystem können Unternehmen jetzt Speicherkapazitäten über Docker-Container direkt anfordern und verwalten. Dadurch werden Daten bei Verwendung von NAS oder SAN auch über mehrere Serversysteme hinweg hoch verfügbar. Die NetApp-Experten sind davon überzeugt, dass sich das Container-Modell als das zukünftige Modell für Multi-Cloud-Workloads durchsetzen wird. Container abstrahieren die Anwendung von dem darunterliegenden System und fördern so die Portabilität und Flexibilität in der Software-Entwicklung.

Um das Data Fabric-Konzept von NetApp auch innerhalb des Container-Ökosystems realisieren zu können, ist es zwingend notwendig, dass Speichersysteme über verschiedene Container-Technologien nutzbar sind. Durch die Partnerschaft mit Docker, dem führenden Unternehmen für Container-Technologien, kommen Unternehmen einer Cloud-nativen Zukunft einen großen Schritt näher.

Weitere Informationen zum Einsatz von Containern bei NetApp erhalten Sie hier.

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 76faa7972356c3ce45c71d74eb1eea95

Orientierung im Datenbank-Lizenzdschungel

Datenbanken und Datenbankmanagementsysteme (DBMS) gehören heute zu den Kernsystemen für…
Tb W190 H80 Crop Int 30ce23b26fdaeac904af8ac9147b5cc6

Fernbeziehungen pflegen: Out-of-Band-Management

Wo stehen meine Geräte? Die Transformationswelle von Digitalisierung, Internet of Things…
Tb W190 H80 Crop Int 5f33214f16a5a537e8dd1e2ecd73ea08

Cisco erweitert „intent-based networking“ ins Data Center

Auf der Hausmesse „Cisco Live“ in Barcelona hat Cisco den nächsten Schritt zu den…
Tb W190 H80 Crop Int A1b2d341092320351bbd217af70ae242

Ein Mikro-Rechenzentrum so gut wie die Cloud

Unternehmen befinden sich an einem Wendepunkt. Sie müssen neue Wege finden, wie sie…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security