VERANSTALTUNGEN

MCC Fachkonferenz CyberSecurity für die Energiewirtschaft
24.10.18 - 25.10.18
In Köln

Panda Security: IT Security Breakfast
26.10.18 - 26.10.18
In Spanischen Botschaft in Berlin

Transformation World 2018
07.11.18 - 08.11.18
In Print Media Academy, Heidelberg

DIGITAL FUTUREcongress
08.11.18 - 08.11.18
In Congress Center Essen

Data Driven Business Konferenz
13.11.18 - 14.11.18
In Berlin

KonfigurationMit Flash Arrays bestimmte Applikationen gezielt zu beschleunigen, gehört inzwischen schon fast zum IT-Alltag. Der nächste Schritt sind mandantenfähige Flash-Konfigurationen. Für die Anwender ist vor allem eines wichtig: Sie brauchen Werkzeuge und Funktionen zur Verwaltung der Massenspeicher, die auch die zusätzlichen Vorteile von Flash berücksichtigen. 

Es geht darum, den Abnehmern im Unternehmen Business-taugliche Flash-Speicher-Anwendungen bereitzustellen. Aber was bedeutet das eigentlich genau? NetApp nennt 12 unverzichtbare Punkte, die professionelle Anwender neben der enormen Speicherleistung beachten sollten. 

Die 12 Must-haves für Business-tauglichen Flash-Einsatz

  • Eine zusammenhängende Architektur, die beide Protokollwelten unterstützt: NAS (Network-Attached Storage) und SAN (Storage-Area-Network)
  • Horizontal skalierbare Speicher mit dynamischen Kapazitätserweiterungen
  • Integriertes Backup
  • Cloud-fähige Funktionen für den kompletten Lebenszyklus der Daten
  • Quality of Service (QoS), um Service-Level zu managen und durchzusetzen
  • Automation und Orchestrierung
  • Applikationsintegration
  • Sichere Mandantenfähigkeit
  • Snapshot-Kopien für On-Array Backups
  • Techniken, um Speicherbedarf zu reduzieren, etwa Deduplikation und Thin Provisioning
  • Synchrone und asynchrone Replikation
  • Speicher-Verschlüsselung

Beispiel einer Oracle 12c Datenbank auf NetApp AFF8080 EX

Bild: Beispiel einer Oracle 12c Datenbank auf NetApp AFF8080 EX: Extrem schnell und platzsparend (Quelle:NetApp).

Ausgereifte All-Flash-Systeme erfüllen schon heute all diese Anforderungen. Man könnte sagen, sie haben ihre Kinderschuhe zwischenzeitlich gegen gut sitzende Business-Treter getauscht. Das zeigen auch die folgenden Fakten:

  • Erhöhte Speicher-Effizienz: Pro Vollzeit-Datenadministrator können bis zu zwei bis drei Petabyte (PB) gemanagt werden
  • Reduzierte Strom- und Kühlungskosten: Nur ein 8U-Einschub statt drei Standardplätze spart Kosten im Rechenzentrum
  • Effizientere Organisation: Reduzierter Administrationsaufwand durch Reduzierung der Technologiekomplexität
  • Skalierbarkeit: Einfache Migration zwischen Technologien, je nach Bedarf der IT-Umgebung
  • Reduzierte Kosten: Langfristiger Einsatz teurer Assets durch unterbrechungsfreien Betrieb (NDO, nondisruptive operation) und skalierbare Funktionen. NetApp-Kunden geben an, ihre Speicherplatten im Schnitt sieben Jahre zu verwenden. Üblich sind sogar wiederholte Einsätze nach Upgrades.

Erfahren Sie mehr über die Flash-Revolution im NetApp Blogbeitrag „Flash Forward“ .

Diese Studie könnte Sie ebenfalls interessieren:

Reduzierung der Betriebskosten durch All Flash
Der Markt für Storage-Lösungen wird von derzeit 3,9 Mrd. Euro auf 4,7 Mrd. Euro im Jahr 2017 ansteigen, prognostiziert techconsult in der Studie über Flash-Speicher in deutschen Unternehmen. 
Zum kostenlosen Download

 

GRID LIST
Interview Ralf Strassberger CenturyLink

Ihr Netzwerk neu gedacht

CenturyLink hat im vergangen Jahr Level3 Communications übernommen. Entstanden ist ein…
Edge Data Center von Rittal

Praktische Tipps für 5G, Blockchain und Industrial Analytics

Die IoT-Veranstaltungsreihe von Cloud Ecosystem und Rittal findet im September in Berlin,…
Wolfgang Sowarsch

Stiefkind Sekundärspeicher: ROI einer Scale-out-Infrastruktur

Wolfgang Sowarsch von Commvault hat sich in einer ruhigen Minute mal überlegt, was das…
15

Apple aktualisiert MacBook Pro – schneller und mit neuen Funktionen für Profis

Apple hat das MacBook Pro mit höherer Leistung und neuen Profi-Funktionen aktualisiert,…
Tb W190 H80 Crop Int 775ac528c7968761631ff816c092b592

Unterscheidungskriterium RZ-Zertifizierung

Zertifizierungen von Rechenzentrumsbetreibern sind nicht „nice to have“, sondern bieten…
Rechenzentrum Alarm

Warum der Bedarf nach RZ-Risikoanalysen steigt

Die Nachfrage nach Risikoanalysen für Rechenzentren steigt. Nach Angaben von Michael…
Smarte News aus der IT-Welt