VERANSTALTUNGEN

Developer Week 2018
25.06.18 - 28.06.18
In Nürnberg

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

IT kessel.18
11.07.18 - 11.07.18
In Reithaus Ludwigsburg

2. Jahrestagung Cyber Security Berlin
11.09.18 - 12.09.18
In Berlin

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

RAFENTHAL R2208 S2Das Hoch-performante System wird für Datenbanken, NAS Filer und iSCSI-Umgebungen mit Open-E Data Storage Software V7 empfohlen.

Open-E, Entwickler innovativer Data Storage Software für Aufbau und Verwaltung zuverlässiger NAS und SAN Storage-Umgebungen, gab die erfolgreiche Zertifizierung des R2208 S2 Storage Servers von GRAFENTHAL bekannt. Das System wurde von den technischen Spezialisten bei Open-E nach spezifischen Integrations- und Interoperabilitäts-Standards geprüft und erfüllte alle Tests mit Bravour.

Der leistungsstärkste aller GRAFENTHAL Server aus dem GRAFENTHAL Server Portfolio wurde für den Einsatz in mittelständischen Unternehmen und Rechenzentren entwickelt. Im System werden performante und effiziente Servertechnologien der neuesten Generation verbaut – genau diese Kombination aus zielgerichteter Architektur und hochwertigen Komponenten sorgt für hohe Systemstabilität und Zuverlässigkeit. Aus diesem Grund reichen auch die Anwendungsempfehlungen für den GRAFENTHAL R2208 S2 von Datenbanken über NAS Filer bis hin zu iSCSI-Umgebungen.

Die Vorteile des GRAFENTHAL R2208 S2 mit Open-E DSS V7 zeigten sich während der Testphase deutlich:

  • Hardware RAID10 für hohe Performance, bestes IOPS-Verhältnis und Datensicherheit
  • Zwei 1GbE Interfaces für unabhängige Verbindungen zu verschiedenen Netzwerken oder Link Aggregation für verbesserten Durchsatz
  • Active-Active oder Active-Passive Failover für iSCSI und NFS

VMware Ready für virtuelle Umgebungen

Die technische Ausstattung des GRAFENTHAL R2208 S2 kann sich sehen lassen. Als Prozessoren kommen bis zu zwei CPU vom Typ Intel Xeon E5-2600 v3 mit je bis zu 18 Kernen zum Einsatz. Der Server ist zudem mit schnellem DDR4-RAM bestückt, bei insgesamt 24 Slots kann der Server auf 1,5TB Arbeitsspeicher aufgerüstet werden. Dank der 12-Gbit/s-SAS-Architektur werden hohe Übertragungsraten mit SSD-Platten erreicht. Bei der Auswahl der Netzwerkkarten können verschiede Optionen zwischen 1GbE und 40GbE gewählt werden.

Weitere Informationen:

Für interessierte Kunden soll der Zertifizierungsreport zum GRAFENTHAL R2208 S2 ab sofort auf der Website von Open-E verfügbar sein.

www.open-e.de

GRID LIST
Dietrich Wormsbecher

Storage nach Bedarf: Admin, CIO und CFO fühlen sich als Gewinner (Teil 1/2)

Tarox kombiniert Server mit Storage Spaces Direct (S2D) zu einer hyperkonvergenten…
Thomas Pawluc

Storage nach Bedarf: Preise und Usability (Teil 2/2)

Ist Software Defined Storage einer hyperkonvergenten Infrastruktur tatsächlich…
Tb W190 H80 Crop Int 0a44d8e59688cdd65eced6b86a68eaed

Cooling für alle Edge-Szenarien

Mit den neuen Leistungsklassen 20 kW und 35 kW erweitert Rittal sein Portfolio an…
Edge-Computing

Zentrale Edge-Computing-Archetypen und ihre Anforderungen

Experten identifizierten datenbasierte Workload-Anforderungen für jeden…
Tb W190 H80 Crop Int 0ca1d5149b3a71eebc93f9f59d440991

Release Zerto 7-IT Resilience Plattform

Zerto hat auf seiner jährlichen Anwenderkonferenz ZertoCON seine neue konvergierte IT…
Tb W190 H80 Crop Int 8a73214089cfc94177ca237fa9f4486e

NAS-Dateien effizienter nutzen

Viele Backup-Administratoren haben immer noch Schwierigkeiten, Unmengen von NAS-Daten zu…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security