SAP SECURITY 2017
22.11.17 - 22.11.17
In Walldorf, Leonardo Hotel

Cloud Expo Europe
28.11.17 - 29.11.17
In Frankfurt

Data Centre World
28.11.17 - 29.11.17
In Frankfurt

IT-Tage 2017
11.12.17 - 14.12.17
In Frankfurt, Messe Kap Europa

Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

RAFENTHAL R2208 S2Das Hoch-performante System wird für Datenbanken, NAS Filer und iSCSI-Umgebungen mit Open-E Data Storage Software V7 empfohlen.

Open-E, Entwickler innovativer Data Storage Software für Aufbau und Verwaltung zuverlässiger NAS und SAN Storage-Umgebungen, gab die erfolgreiche Zertifizierung des R2208 S2 Storage Servers von GRAFENTHAL bekannt. Das System wurde von den technischen Spezialisten bei Open-E nach spezifischen Integrations- und Interoperabilitäts-Standards geprüft und erfüllte alle Tests mit Bravour.

Der leistungsstärkste aller GRAFENTHAL Server aus dem GRAFENTHAL Server Portfolio wurde für den Einsatz in mittelständischen Unternehmen und Rechenzentren entwickelt. Im System werden performante und effiziente Servertechnologien der neuesten Generation verbaut – genau diese Kombination aus zielgerichteter Architektur und hochwertigen Komponenten sorgt für hohe Systemstabilität und Zuverlässigkeit. Aus diesem Grund reichen auch die Anwendungsempfehlungen für den GRAFENTHAL R2208 S2 von Datenbanken über NAS Filer bis hin zu iSCSI-Umgebungen.

Die Vorteile des GRAFENTHAL R2208 S2 mit Open-E DSS V7 zeigten sich während der Testphase deutlich:

  • Hardware RAID10 für hohe Performance, bestes IOPS-Verhältnis und Datensicherheit
  • Zwei 1GbE Interfaces für unabhängige Verbindungen zu verschiedenen Netzwerken oder Link Aggregation für verbesserten Durchsatz
  • Active-Active oder Active-Passive Failover für iSCSI und NFS

VMware Ready für virtuelle Umgebungen

Die technische Ausstattung des GRAFENTHAL R2208 S2 kann sich sehen lassen. Als Prozessoren kommen bis zu zwei CPU vom Typ Intel Xeon E5-2600 v3 mit je bis zu 18 Kernen zum Einsatz. Der Server ist zudem mit schnellem DDR4-RAM bestückt, bei insgesamt 24 Slots kann der Server auf 1,5TB Arbeitsspeicher aufgerüstet werden. Dank der 12-Gbit/s-SAS-Architektur werden hohe Übertragungsraten mit SSD-Platten erreicht. Bei der Auswahl der Netzwerkkarten können verschiede Optionen zwischen 1GbE und 40GbE gewählt werden.

Weitere Informationen:

Für interessierte Kunden soll der Zertifizierungsreport zum GRAFENTHAL R2208 S2 ab sofort auf der Website von Open-E verfügbar sein.

www.open-e.de

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 317759afc8ca7146cd91b20c1bc3da77

TÜViT bietet TSI-Version speziell für die Rechenzentrumsnorm EN 50600

Die TÜV Informationstechnik GmbH (TÜViT) hat auf Basis der europäischen…
Netzwerk

Netzwerkverwaltung der Zukunft: Worauf es für KMU ankommt

Großunternehmen verfügen eher über umfangreiche Ressourcen komplexe Netzwerke aufzubauen…
User

Flexera definiert SAM neu

Mit neuen Lösungen, Kooperationen und einer zentralen Plattform für Unternehmens-IT-Daten…
WAN Cloud

Verfügbarkeit des WAN hat für Cloud-Nutzer höchste Priorität

"Cloud First" heißt die Devise in immer mehr Unternehmen. IDC beispielsweise geht davon…
Tb W190 H80 Crop Int 8934e8c1736b537d6fa8ae0594f8bc01

Physiker beschleunigen Rechnen mit Quanten-Prozessoren

Für nächstes Jahr hat Google einen Quantenprozessor angekündigt, der mit 50 Qubits, den…
Best Practice

Netzwerk-Redesign & Implementierung eines Monitoring-Tools

Höchste Qualität basiert auf einer sicheren und stabilen Infrastruktur. Um diese weiter…
Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet