VERANSTALTUNGEN

USU World 2018
06.06.18 - 07.06.18
In World Conference Center Bonn

CEBIT 2018
11.06.18 - 15.06.18
In Hannover

ERP Tage Aachen
19.06.18 - 21.06.18
In Aachen

next IT Con
25.06.18 - 25.06.18
In Nürnberg

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

HP CS_250HC_StoreVirtSyst_BKDas HP ConvergedSystem 250-HC StoreVirtual (CS 250) kombiniert integrierte Disaster-Recovery-Funktionen mit Servern der nächsten Generation und Cloud-Orchestrierung.

HP hat heute das neue HP ConvergedSystem 250-HC StoreVirtual (CS 250) angekündigt. Dabei handelt es sich um eine hyperkonvergente Appliance, die hochverfügbare virtuelle Server- und Speicher-Infrastruktur bietet und innerhalb von Minuten konfigurierbar ist. CS 250 ist für virtuelle Desktops und Zweigniederlassungen konzipiert. Zudem stellt sie einen einfachen Weg hin zu einer hybriden Cloud dar. 

Unternehmen jeder Größe benötigen flexible Infrastrukturlösungen, mit denen sie neue Anwendungen schnell bereitstellen und nutzen können. Laut IDC hat dieser Trend bei den Verkäufen von hyperkonvergenten Systemen im vergangenen Jahr zu einem Wachstum von 116 Prozent geführt. Bis 2019 rechnen die Analysten mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 60 Prozent. (IDC-Marktanalyse “Worldwide Hyperconverged Systems 2015-2019 Forecast,” April 2015.)

Hyperkonvergenz ist schlichtweg der nächste logische Schritt in der Entwicklung Software-definierter Rechenzentren

„Es gibt keine Universallösung für Infrastruktur”, sagt Manish Goel, Senior Vice President und General Manager von HP Storage. „Deshalb bietet HP flexible und interoperable Lösungen auf Basis der StoreVirtual-Technologie an. Damit helfen wir unseren Kunden, Kosten zu sparen, unabhängig davon, welche Hypervisoren und Hardware-Plattformen sie nutzen. Hyperkonvergenz ist schlichtweg der nächste logische Schritt in der Entwicklung Software-definierter Rechenzentren bei HP.“

Basierend auf den neuesten Entwicklungen von HP, Intel und VMware nutzt CS 250 die StoreVirtual-Technologie und bietet mit einer vollständig integrierten und getesteten hyperkonvergenten Lösung eine einfache Handhabung. CS 250 kann schnell an neue Anforderungen an Infrastruktur und virtuelle Desktops angepasst werden. Dabei ist es flexibler zu konfigurieren, um für eine größere Zahl unterschiedlicher virtualisierter Arbeitslasten und Kundenbudgets die richtige Lösung zu bieten. Dazu gehört eine neue Konfiguration mit drei Knoten, die laut einem Vergleich der Listenpreise für CS 250 und Nutanix 3360 G4, jeweils mit 24/7-Support, bis zu 48 Prozent kosteneffizienter sein soll als vergleichbare Lösungen am Markt.

Im Preis eingeschlossen seien drei Lizenzen für 4TB StoreVirtual Virtual Storage Appliance (VSA), um Unternehmen mit mehreren Standorten die benötigte Geschäftskontinuität zu bieten. Mithilfe des CS 250 können diese Firmen ihre Daten flexibel auf jede andere Speicherlösung übertragen, die ebenfalls auf HP StoreVirtual basiert. Somit können Kunden ihre existierende Infrastruktur ohne zusätzliche Kosten als Zielsystem für Replikationen nutzen. Das CS-250-System lässt sich mit bis zu 96 Prozessorkernen, verschiedenen SSD- und SAS-Festplatten und bis zu 2TB Speicher pro 4-Knoten-System konfigurieren – doppelt so viel wie in vorherigen Systemgenerationen. Verglichen mit dem HP ConvergedSystem 242-HC StoreVirtual.

CS 250 ist für vSphere 5.5 oder 6.0 sowie HP OneView InstantOn vorkonfiguriert und ermöglicht Kunden damit eine Installationszeit von lediglich 15 Minuten. Das Management erfolgt mit VMware vCenter über ein Plug-In für HP OneView. (5) Dies ermöglicht IT-Generalisten, CS 250 in einer einzigen, ihnen bekannten Umgebung mit bereits bekannten Werkzeugen zu verwalten.

Das HP Helion CloudSystem 9.0 ist auch auf der Grundlage von CS 250 verfügbar. Es richtet sich an mittlere und große Unternehmen, die einen effizienten und kostensparenden Zugang zur Cloud suchen. Diese hyperkonvergente Cloud-Lösung nutzt die geclusterten Rechen- und Speicherressourcen des CS 250, ergänzt diese jedoch um ein Self-Service-Portal und Cloud-Bursting-Funktionen.

Verfügbarkeit und Preise

Das CS 250-HC StoreVirtual mit 4 Knoten soll ab 17. August 2015 verfügbar sein.
Das CS 250-HC StoreVirtual mit 3 Knoten soll ab 28. September2015 verfügbar sein.

Ein Beispielsystem bestehend aus dem CS 250-HC StoreVirtual mit 3 Knoten mit Foundation Carepack und VMware vSphere Enterprise soll laut Herstellerangabe für Preise ab USD 121.483 erhältlich sein.

HP Helion CloudSystem 9.0 soll ab September 2015 verfügbar sein.

Weitere Informationen zum kostenlosen Software-Defined Speicher für Server mit Intel-Prozessoren

Weitere Informationen zu konvergenten Systemen von HP finden Sie unter http://h17007.www1.hp.com/de/de/converged-infrastructure/converged-systems.aspx

 

 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 8a73214089cfc94177ca237fa9f4486e

NAS-Dateien effizienter nutzen

Viele Backup-Administratoren haben immer noch Schwierigkeiten, Unmengen von NAS-Daten zu…
Tb W190 H80 Crop Int D2e97c879f93358a07f6423857d2138e

Backup: DSGVO-Anforderungen an die Datenstrategie

Bei der Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung im Unternehmen stellt sich ganz akut…
Tb W190 H80 Crop Int 775ac528c7968761631ff816c092b592

Autark, grün, sicher: Rechenzentrum mit Blick auf Digitalisierung

Die drei Hauptanforderungen der Kuka AG an ihr neues Rechenzentrum am Unternehmenssitz im…
9,7

Apple stellt neues 9,7" iPad mit Unterstützung für Apple Pencil vor

Apple hat sein iPad mit Unterstützung für Apple Pencil und noch mehr Leistung…
Tb W190 H80 Crop Int 7ceecdcfe907ab7e759b08befd02f94b

HCI-Lösungen ebnen den Weg in die Hybrid Cloud

Hyperkonvergente Infrastrukturen bilden einen idealen Ausgangspunkt, von dem aus…
Tb W190 H80 Crop Int 981ea00df0da877f1d5f65bdddb91339

Die Modernisierung von Rechenzentren in Zeiten des Klimawandels

Für die einzelnen technischen Komponenten von Rechenzentren gab es jahrelang…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security