VERANSTALTUNGEN

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

Internet World Congress
09.10.18 - 10.10.18
In München

plentymarkets Omni-Channel Day 2018
12.10.18 - 12.10.18
In Kassel

Digital Marketing 4Heroes Conference
16.10.18 - 16.10.18
In Wien und München

4. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge
17.10.18 - 17.10.18
In Esslingen

Epson präsentiert zwei neue Thermosublimationsdrucker für einen zuverlässigen, kostengünstigen und qualitativ hochwertigen Bedruck von Textilien und Werbeartikeln. 

Neue SureColor-Drucksysteme zur Sublimation von Drucken auf vielen unterschiedlichen Materialien

Die Epson Druckermodelle SureColor SC-F7200 und SureColor SC-F6200 beinhalten darüber hinaus noch umfassende Garantie-, Service- und Support-Leistungen, mit denen Textilwarenhersteller, Fotostudios und Produzenten von Werbeartikeln von Epsons Zuverlässigkeit profitieren. Die beiden neuen Modelle bedrucken über passende Transfermaterialien Textilien, wie Kleidungsstücke, Sportbekleidung und Materialien des Interior Designs in exzellenter Qualität. Der Epson SureColor SC-F6200 bietet zusätzlich die Möglichkeit, kundenspezifische Materialien für die Sublimation auf Tassen, Handyhüllen und ähnlichem herzustellen und ist daher besonders für Hersteller von Werbeartikeln geeignet. Die beiden neuen Geräte erweitern das Produktportfolio der Epson-Thermotransferdrucker und sollen ab Oktober 2015 im qualifizierten Fachhandel verfügbar sein.

Epson SureColor SC-F7200

Bild: Mit dem Epson SureColor SC-F7200 erweitert Epson seine Palette an Sublimationsdrucklösungen. Der neue SC-F7200 druckt auf bis zu 1.625 mm (64“) Breite eine Vielzahl an Transfermedien.

Frank Schenk, Head of ProGraphics and Industrial Printing der Epson Deutschland GmbH, sagt: „Mit diesen beiden Modellen bieten wir unseren Kunden zwei Transfer-Thermosublimationsdrucker, in denen die neusten technischen Entwicklungen von Epson stecken. Mit seiner Fähigkeit, indirekt auf harten polyesterbeschichteten Trägermaterialien wie Metall und Holz zu drucken, eröffnet der SureColor SC-F6200 im Fotomarkt Dienstleistern viele Möglichkeiten. Der SureColor SC-F7200 wiederum wurde für den Rolle-zu-Rolle-Druck und den Textilmarkt entwickelt und liefert den in diesem Bereich spezialisierten Dienstleistern ausgezeichnete Ergebnisse.”

Beide Drucker sind mit dem Epson PrecisionCore TFP-Druckkopf ausgestattet, der exzellente und präzise Ausdrucke ermöglicht. Dank der perfekten Abstimmung von Druckkopf und dem eingesetzten UltraChrome DS-Tintenset werden zuverlässig Druckergebnisse in höchster Qualität erreicht. Das neue HDK-Schwarz wurde in erster Linie für den Textildruck entwickelt und erzeugt tiefe und neutrale Schwarztöne sowie dichte Schatten. Beim Bedruck starrer Trägermaterialien sorgt das normale Schwarz dank seiner weichen Abstufungen für hervorragende Ergebnisse und eignet sich dadurch ideal für die Herstellung von Werbeartikeln.

Bei den neuen Thermosublimationsdruckern liegen Entwicklung, Herstellung und Support von Hardware, Software, Druckkopf, Tinte und Sublimationspapieren in einer Hand, sodass alle Komponenten bestmöglich aufeinander abgestimmt sind. Mit der im Lieferumfang der Drucker enthaltenen Wasatch-Software beginnen Druckdienstleister sofort mit ihrer Arbeit, ohne sich noch um die Beschaffung weiterer Software kümmern zu müssen. Außerdem sorgen ein umfassender Service und Support für Sicherheit bei der Produktion. So gibt es auf beide Systeme eine Garantiezeit, die mit der Epson CoverPlus Garantieoption jahrweise erweitert wird.

Für beide Modelle existieren Betriebsoptionen, die die Kosten niedrig halten. Während preiswerte, großvolumige Tintentanks für niedrige Quadratmeterpreise sorgen, hat Epson die Anzahl der Reinigungsvorgänge verringert was zusätzlich Tinte spart. Dadurch werden zudem Downzeiten reduziert. Die Resttinte wird bei beiden Druckern in einem Zwei-Liter-Sammelbehälter aufgefangen, was eine lange Standzeit erlaubt. Beide Produkte sind auch mit dem Managed Print Services-Paket[1] erhältlich, das eine bessere Kostensteuerung ermöglicht und Überbestände im Lager vermeidet.

Produktmerkmale Epson SureColor SC-F6200 und SureColor SC-F7200:

  • Zuverlässiger Betrieb für lange Lebensdauer bei hohem Durchsatz dank Epson PrecisionCore-Druckköpfen
  • Druckauflösung von bis zu 720 x 1.440 dpi
  • Druckt auf einer Vielzahl von Transfer-Thermosublimationspapieren mit Druckbreiten von bis zu 1.625 mm (64" beim SC-F7200) beziehungsweise bis zu 1.117 mm (44“ beim SC-F6200)
  • Hochwertige Drucke dank Variable-Sized-Droplet-Technologie
  • Druckgeschwindigkeit bis zu 58,9 m²/h (SC-F7200) beziehungsweise 63,4 m²/h (SC-F6200)
  • Integriertes und einfach nachfüllbares 1,5-Liter-Tintensystem
  • Epson UltraChrome DS-Tinte erzielt lebendige Farben, scharfe Konturen und sanfte Übergänge. Die Tinte bietet zudem hohe Lichtechtheit und ist wasch-, schweiß- und abriebfest.
  • Zwei-Liter-Resttintenflaschen für einfache und kostengünstige Entsorgung der Tinte

​Zusätzliche Merkmale SureColor SC-F7200:

  • Automatische Aufrolleinheit und zusätzliche Heizplatte zur schnellen Trocknung der Drucke
  • Wechsel der Rolle durch nur eine Person dank Hubhebel; automatische Kontrolle der Medienspannung

www.epson.eu

GRID LIST
Interview Ralf Strassberger CenturyLink

Ihr Netzwerk neu gedacht

CenturyLink hat im vergangen Jahr Level3 Communications übernommen. Entstanden ist ein…
Edge Data Center von Rittal

Praktische Tipps für 5G, Blockchain und Industrial Analytics

Die IoT-Veranstaltungsreihe von Cloud Ecosystem und Rittal findet im September in Berlin,…
Wolfgang Sowarsch

Stiefkind Sekundärspeicher: ROI einer Scale-out-Infrastruktur

Wolfgang Sowarsch von Commvault hat sich in einer ruhigen Minute mal überlegt, was das…
15

Apple aktualisiert MacBook Pro – schneller und mit neuen Funktionen für Profis

Apple hat das MacBook Pro mit höherer Leistung und neuen Profi-Funktionen aktualisiert,…
Tb W190 H80 Crop Int 775ac528c7968761631ff816c092b592

Unterscheidungskriterium RZ-Zertifizierung

Zertifizierungen von Rechenzentrumsbetreibern sind nicht „nice to have“, sondern bieten…
Rechenzentrum Alarm

Warum der Bedarf nach RZ-Risikoanalysen steigt

Die Nachfrage nach Risikoanalysen für Rechenzentren steigt. Nach Angaben von Michael…
Smarte News aus der IT-Welt