Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

AUTOMATE IT 2017
28.09.17 - 28.09.17
In Darmstadt

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

3. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge
17.10.17 - 17.10.17
In Esslingen

Transformation World
19.10.17 - 20.10.17
In Heidelberg


Die neue Social Business Plattform Intrexx Share von United Planet provoziert Mitarbeiter zur Zusammenarbeit und macht Schluss mit zeitfressenden Meetings und lästigen internen E-Mails.

 

Das Intranet ist tot, lang lebe das Intranet! Nachdem es mittlerweile häufig zur reinen Ablage verkommen ist, erweckt die Freiburger Softwareschmiede United Planet das interne Firmennetzwerk nun wieder zum Leben: Die neue Social Business Plattform Intrexx Share provoziert die Mitarbeiter zur Zusammenarbeit und macht Schluss mit zeitfressenden Meetings und lästigen internen E-Mails. Dabei geht Intrexx Share einen Schritt weiter als andere Lösungen, denn es macht sogar Softwareprogramme zu Freunden.

Das gute alte Intranet steckt in der Krise: Anstatt Informationen übersichtlich bereitzustellen, dient es inzwischen sehr oft als Ablage für alles und jedes. Die ursprünglichen Vorteile wie Prozessgeschwindigkeit, Transparenz oder Ideenfindung und die daraus resultierende Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit sind dabei auf der Strecke geblieben. Das Softwareunternehmen United Planet bietet Unternehmen nun die Lösung für dieses Dilemma – sie heißt Intrexx Share und hebt die interne Zusammenarbeit auf ein völlig neues Level. 

Intrexx Share ist eine Social Business Plattform, die das Erfolgsprinzip von Facebook und Co. für Unternehmen nutzbar macht. Direkte Newsfeeds lösen die umständliche interne Kommunikation per E-Mail komplett ab und senken den Bedarf an zeitintensiven Meetings. Egal, ob Informationen, Dokumente, Bilder oder Videos – alles wird schnell und transparent per Feed versendet und kann von den Kollegen kommentiert, nachverfolgt und weiterverbreitet werden. Da Intrexx Share auch mobil zur Verfügung steht, werden nicht nur die Mitarbeiter im Office, sondern auch die Kollegen im Home Office und Out-of-Office eingebunden. 

Dies bietet gerade für Projektgruppen einen entscheidenden Vorteil, denen Intrexx Share virtuelle Arbeitsräume bereitstellt, in welchen sie sich ohne Zeitverzögerung über aktuelle Projektstände austauschen und neue Ideen gemeinsam weiter entwickeln können – unabhängig von Standort und Tageszeit. Im Gegensatz zu vielen anderen Social Business Lösungen, die häufig aus den USA kommen, ist der Austausch dabei vollkommen sicher, da die Daten auf dem geschützten Firmen-Server und nicht in der Cloud liegen.

Intrexx Share geht aber noch einen entscheidenden Schritt weiter als bislang auf dem Markt verfügbare Social Business Lösungen. Die Mitarbeiter werden nämlich nicht nur von den Kollegen über Neuigkeiten informiert, sondern auch von den im Unternehmen eingesetzten Softwarelösungen (Intranet, CRM, ERP, BI, Exchange etc.). So erhält jeder Mitarbeiter immer sofort alle wichtigen Informationen, die er für seine Arbeit braucht. Läuft beispielsweise eine Vertragsfrist aus, erhält der zuständige Mitarbeiter automatisch eine Benachrichtigung hierzu. Dank selbst definierbarer Formulare und Erfassungsmasken kann er darauf sogar direkt aus Intrexx Share heraus reagieren, ohne extra in die jeweilige Fachapplikation wechseln zu müssen. So wird Intrexx Share zur zentralen Arbeitsoberfläche im Unternehmen.

Intrexx Share kann innerhalb eines Tages installiert werden. Weitere Infos unter: www.unitedplanet.com/de/intrexx-share.

www.intrexx.com

www.unitedplanet.com

 

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet