Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Software Quality Days 2019
15.01.19 - 18.01.19
In Wien

CloudFest 2019
23.03.19 - 29.03.19
In Europa-Park, Rust

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Cloud Business HandAuch im Mittelstand gibt es keinen IT-Verantwortlichen mehr, der die Cloud nicht auf der Agenda hat. Im Zuge von Industrie 4.0 und Digitalisierung entwickeln die Unternehmen neuartige Geschäftsmodelle und -prozesse, und die Cloud bietet ihnen die nötige Flexibilität und Leistung. 

Dabei gibt es "die Cloud" im Grunde gar nicht, denn es hat sich eine Vielzahl von Architekturen und Modellen entwickelt. Diese Vielzahl an unterschiedlichen Wolkenformationen gilt es zu verstehen. Unternehmen können heute genau die Infrastruktur beziehen, die op-timal zu ihrem spezifischen Anforderungsprofil passt.
Mehr und mehr setzt sich dabei der hybride Ansatz durch: Funktio-nen, die Kernkompetenzen abbilden, verbleiben meist unter der stra-tegischen Regie der eigenen IT. Der Betrieb aber wird spezialisierten Providern überlassen. 

Damit ist die Flexibilität noch lange nicht ausgereizt. Unternehmen tolerierten und akzeptierten in der Vergangenheit die Schatten-IT als Antwort der jeweiligen Fachabteilungen auf die Lücken des eigenen IT-Portfolios. IT-Verantwortliche lösen diese Problematik jetzt mit dem Multi-Cloud-Ansatz. Hierbei werden zusätzlich Public-Cloud-Angebote mit in die eigene IT-Architektur einbezogen. Eine Cloud-Plattform, wie sie etwa die Pure Enterprise Cloud (PEC) von QSC be-reitstellt, kann diese Angebote dann nahtlos in die jeweilige IT-Umgebung einbinden. Die Dienste werden dann weiterhin in gewohn-ter Form konsumiert, stehen jedoch nicht länger isoliert da sondern arbeiten mit den bisherigen Anwendungen zusammen. Wo konkret welche IT-Prozesse angesiedelt werden, ist eine Frage der Aufgaben-stellung. So kann bei hochvolumigen und besonders rechenintensiven Workloads oder auch bei Commodity-Applikationen eine Public Cloud sinnvoll sein. Bei personenbezogenen Informationen bietet sich wegen rechtlicher Vorgaben die Cloud eines Anbieters mit inländi-schem Sitz an. Multi Cloud kann dementsprechend nur mit einem Multi Cloud Consulting, das sich der IT-Workload Strategy des Kun-den annimmt, gelebte Praxis werden.

Da das Management unterschiedlicher Cloud-Szenarien im Multi-Cloud-Ansatz die Ressourcen mittelständischer Unternehmen meist übersteigt, benötigen sie einen Partner, der sämtliche Cloud-Services, vorqualifiziert, multidimensional bewertet, faktenbasiert steuert und transparent integriert. Nur wenn die unterschiedlichen Komponenten nahtlos zusammenarbeiten, bringt Cloud Computing seine optimale Leistung.

Marc Sundermann

 

Autor: Marc Sundermann, Leiter Business Development Multi Cloud bei der QSC AG. 

 
GRID LIST
Cloud Computing

Über den Wolken - Multi-Cloud-Trend erreicht Deutschland

Wenn Unternehmen die Herausforderungen der Digitalisierung meistern wollen, dann nimmt…
Tb W190 H80 Crop Int 5a636064a6afad93349f1fc57fb4ddaa

Multi-Cloud-Ecosystem: Juniper und Nutanix integrieren Lösungen

Bei Juniper Networks ist man der Überzeugung, dass der Wechsel zur Cloud den Großteil der…
Tb W190 H80 Crop Int Def4294cf47182d57a9356b883ae5df4

HPE erweitert Composable-Strategie

Hewlett Packard Enterprise (HPE) hat mit der Ankündigung einer offenen und hybriden…
Hand mit Cloud

Freiheit für die Cloud!

In der Ökonomie ist ein freier Markt ein idealisiertes System, in dem die Preise für…
Multi Cloud

Multi Cloud Management benötigt mehr als technische Tools

Die Nutzung von Cloud Services hat sich in den meisten Unternehmen inzwischen etabliert,…
Karsten Glied

Das Ende der deutschen Cloud von Microsoft

Datensicherheit so flüchtig wie eine Wolke? Zum Ende von Microsofts Cloud-Angebot mit…
Smarte News aus der IT-Welt