Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

AUTOMATE IT 2017
28.09.17 - 28.09.17
In Darmstadt

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

3. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge
17.10.17 - 17.10.17
In Esslingen

Transformation World
19.10.17 - 20.10.17
In Heidelberg

Cloud ComputingAerohive Networks ermöglicht der baden-württembergischen BMW-Handelsorganisation Briem in Kooperation mit dem Value Added Reseller MS Computer GmbH leistungsstarke WLAN-Anbindung auf Unternehmens-Niveau. Die neue Cloud-fähige Infrastruktur mit insgesamt sieben Access Points steigert die Stabilität und Übertragungsrate und ist damit Grundvoraussetzung für die Vernetzung der Firmenstandorte und die Fahrzeugdiagnostik in den Werkstätten.

Die wichtigsten Fakten:

  • Das Autohaus Briem, eine BMW-Handelsorganisation mit drei Filialen in Filderstadt, Leinfelden-Echterdingen und Nürtingen, vertreibt Neu-, Jahres- und Gebrauchtwagen und bietet dazu umfassende Services wie Wartung, Instandsetzung und Finanzierung der Fahrzeuge an.
     
  • Über WLAN-fähige Diagnose-Computer, die von BMW für alle Händler zentral bereitgestellt werden, und an die Fahrzeuge angeschlossene Schnittstellen können die Mechaniker in 20 Reparaturstätten die nötigen Daten auslesen und die Fahrzeugelektronik warten.
     
  • Aerohives WLAN-Architektur ist einfach zu managen, da die Access Points sich automatisch zu einem Schwarm-Netz organisieren und WLAN-Policies teilen. Sie können zwischen einzelnen Standorten getauscht werden und funktionieren ohne zusätzliche Neukonfigurationen. Mit dem in der Aerohive-Cloud abrufbaren HiveManager, einer über den Browser steuerbaren Management-Oberfläche, lassen sich die Zugangspunkte im Voraus konfigurieren, danach platzieren und während des Einsatzes auf ihre Funktionalität hin überprüfen.
     
  • Die Vernetzung der einzelnen Standorte wird durch ein vermaschtes Netz (mesh link) gewährleistet. Damit kann man auf eine aufwändige Building-to-Building-Lösung verzichten und spart Kosten für Hardware. Das Eröffnen weiterer Niederlassungen ist dank der Skalierbarkeit ebenfalls kein Problem: Die WLAN-Architektur kann mit dem Unternehmen flexibel wachsen und um einzelne Access Points erweitert werden.

Kommentare

"Mit der Umstellung auf die neuen Wartungssysteme von BMW und dem neuen Funkstandard benötigte Briem ein WLAN-Netz, das die für den Datenaustausch zwischen Fahrzeug und Diagnosegerät nötige Leistungsfähigkeit und Stabilität mitbringt. Ohne ein stabiles WLAN-Signal, das Funklöcher ausschließt, können keine Diagnosen an den Fahrzeugen und im Endeffekt keine Reparaturen vorgenommen werden. Mit Aerohive haben wir eine zuverlässige Lösung zur Systemadministration gefunden, auf die wir uns fast blind verlassen können." - Martin Störk, Geschäftsführer der MS Computer GmbH, IT-Dienstleister des Autohauses Briem

"Unsere KFZ-Mechatroniker haben die neue Lösung sehr positiv aufgenommen. Durch die größere Leistungsfähigkeit des Systems können wir nun mehr Fahrzeuge in kürzerer Zeit diagnostizieren. Das hat unsere Produktivität spürbar gesteigert." - Friedbert Waldner, Geschäftsführer bei Autohaus Briem

"Da MS Computer das System über die Aerohive-Cloud eigenverantwortlich überwacht und verwaltet, können wir uns allein auf die Wartung der Fahrzeuge und den Kundenservice konzentrieren - das ist ein großer Vorteil, auch hinsichtlich des Personalaufwands." - Friedbert Waldner, Geschäftsführer bei Autohaus Briem

http://docs.aerohive.com/

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet