Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

AUTOMATE IT 2017
28.09.17 - 28.09.17
In Darmstadt

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

3. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge
17.10.17 - 17.10.17
In Esslingen

Transformation World
19.10.17 - 20.10.17
In Heidelberg

ConnectedDie neue umfassende IoT-Plattform verbindet als Erste Cloud-, Hardware- und Managed-Connectivity-Dienste und unterstützt so Entwicklungen auf der ganzen Welt.

Sierra Wireless stellt die branchenweit erste integrierte Service-Plattform vor, die Cloud- und Managed-Connectivity-Dienste sowie Hardware-Dienste für das Internet der Dinge vereint und so die weltweite Entwicklung von neuen IoT-Lösungen fördert. Durch die Kombination der SIM-Karten von Sierra Wireless und Drittanbietern stellt die neue IoT-Acceleration-Plattform als einzige ihrer Art weltweit eine betreiberübergreifende und umfassende Abdeckung bereit, die von einer einheitlichen Konnektivitätsplattform aus verwaltet werden kann.

Darüber hinaus stellt die IoT-Acceleration-Plattform von Sierra Wireless eine Verbindung zur Google Cloud-Plattform her, so dass Kunden für die über die mobilen Geräte gesammelten Daten Google BigQuery, den Google Analyse-Service, nutzen können.

Dadurch bietet Sierra Wireless den Kunden eine ganzheitliche und umfassende Lösung, die neben der Hardware auch einen Zugang zur AirVantage-Cloud-Plattform und eine Internetverbindung mit Verwaltungsfunktionalität enthält. So werden die Beschaffung, die Steuerung und die Verwaltung regional übergreifender IoT-Entwicklungen vereinfacht.

„Die Produktion und Entwicklung von IoT-Konnektivitätslösungen zu vereinfachen, ist eines der Kernanliegen unserer Kunden. Sie wollen ihre Produkte und Dienstleistungen schneller auf den Markt bringen und so zur Wertsteigerung ihres Unternehmens beitragen“, meint Emmanuel Walckenaer, Senior Vice President, Cloud and Connectivity Services bei Sierra Wireless. „Mit unserer komplett integrierten IoT-Acceleration-Plattform können Kunden innovative IoT-Lösungen in kurzer Zeit entwickeln und je nach Anforderung anpassen und so erfolgreich im Markt bestehen.“

Mit einem Zugang zur Google-Cloud-Plattform Daten schneller und einfacher verwerten

Zusätzlich zu der Funknetzanbindung hat Sierra Wireless eine Verbindung von AirVantage zur Google Cloud Platform eingerichtet und so den Zugang zu einer Reihe modularer und Cloud basierter Dienste hergestellt, die sowohl bei der Erstellung einer einfachen Website genutzt werden können als auch bei der Programmierung komplexer Anwendungen.

Kunden können ihre Sensordaten in der Google Cloud sammeln und aufbewahren und die von Google bereitgestellten Tools nutzen, um speziell auf den Bedarf angepasste Analyse-, Big-Data- oder IoT-Anwendungen zu erstellen. Damit können sie diese Daten aus den Geräten und den vernetzten Anlagen in einem größeren Rahmen optimal nutzen.

Besonders für Unternehmen, die bereits mit der Google Cloud-Plattform arbeiten, kann diese Option viel Arbeit und Zeit sparen, denn die Plattform ist bereits vernetzt und vereinfacht die Installation erheblich. Zudem können die neuen Anwendungen flexibel skaliert und auf zukünftiges Wachstum angepasst werden.

Sierra Wireless wird die Vorteile, die eine Verbindung der IoT-Acceleration-Plattform mit dem Google Analytics Tool mit sich bringt, auf der CTIA Super Mobility Week vom 9. bis 11. September in Las Vegas vorstellen. Sierra Wireless wird auf dem Stand #5632 in der M2M Zone vertreten sein.

Weitere Informationen:

Sierra Wireless IoT Service Platform: http://www.sierrawireless.com/products-and-solutions/cloud-and-connectivity-solutions/

www.sierrawireless.com

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet