Anzeige

Monolith

Das Thema der Modernisierung von Legacy-Systemen bzw. monolithischen Anwendungen beschäftigt momentan die deutschen Unternehmen und IT-Abteilungen wie kein anderes, da viele dieser Altsysteme eine strukturelle Zukunftsunfähigkeit der Unternehmen bewirken.

Diese integrierten und umfänglichen Systeme erweisen sich meist als änderungsresistent, daher besteht hier ein ernstzunehmender Handlungsbedarf. Hinzu kommt eine verspürte höhere Marktdynamik durch Globalisierung und Digitalisierung, die zu der Notwendigkeit führt, IT-Systeme als Differentiator zu verwenden.

Das vorliegende Whitepaper erläutert die grundlegende Problematik der Modernisierung von Altsystemen und gibt wertvolle Hinweise durch ein Aufzeigen der unterschiedlichen Handlungsoptionen bei der Transformation (sprich Modernisierung) dieser meist monolithischen Altsysteme.

Wir gehen auf das Refactoring des Monolithen, sprich die Weiterentwicklung unter Beibehaltung des Status quo als legitime Option ein und erläutern ebenso den anderen Pol, die Ablösung durch Einführung von Standardsoftware. Ferner beschreiben wir mögliche alternative weiche Übergangsszenarien, wie ein Re-Hosting, etwa durch ein Lift & Shift in eine Cloud-Umgebung, eine Portierung der Code-Basis oder eine erweiterte Nutzbarkeit des Monolithen durch Wrapping.

Diese Ansätze verändern den Monolithen, aber greifen diesen nicht im Kern an. Diesen nur veränderten Szenarien stellen wir Ansätze der Ablösung gegenüber. Zum einen kann dies komplette Neuentwicklung (Re-Write), die erwähnte Einführung von Standardsoftware oder ein Monolith-Crunching sein.

Weitere Informationen zu diesem Thema können Sie im nachfolgenden Webinar erfahren:

 


Weitere Artikel

Softwareentwicklung

Vorteile der Cloud-nativen Software-Entwicklung

Unternehmen, Organisationen und Behörden sind auf die schnelle Bereitstellung von Software-Lösungen angewiesen. Der IT-Dienstleister Consol listet die wichtigsten Vorteile auf, die für die Software-Entwicklung in der Cloud sprechen.
Lizenz

Microsoft schafft Open License ab

Zum 31. Dezember 2021 beendet Microsoft die Vertragsform „Open License“. Damit stellt der Software-Hersteller seine Kunden einmal mehr vor Herausforderungen. Eine offizielle Information darüber, was mit bereits eingesetzten Programmen geschieht, und welche…
Legacy-System

Legacy-Software kann unnötige Kosten verursachen

Avision zeigt auf, welche unnötigen Kosten bei Altanwendungen anfallen können – und wie sie sich vermeiden lassen. Besonders bei Legacy-Software ist die Versuchung oft groß, sie längere Zeit nicht anzufassen. „Die Software ist ja ohnehin da und kostet…
Tools

Chaos um digitale Tools

Implementierung von neuer Software am Arbeitsplatz scheitert: 51 Prozent der deutschen Arbeitnehmer nennen Inkompatibilität zwischen neuen und bestehenden Anwendungen als Hauptgrund.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.