Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

SAMS 2018
26.02.18 - 27.02.18
In Berlin, Maritim proArte

Plentymarkets Online-Händler-Kongress
03.03.18 - 03.03.18
In Kassel

Search Marketing Expo 2018
20.03.18 - 21.03.18
In München, ICM – Internationales Congress Center

Consol erweitert seine Software für das kundenzentrierte Business Process Management Consol*CM um ein neues Add-on: Mit „Resource Pool“ lassen sich ab sofort Zusatzinformationen, die bei einem Prozessvorgang oder im Kundenkontext wichtig sind, als eigenständige Datenobjekte, sogenannte Ressourcen, einbinden, modellieren und innerhalb der Benutzeroberfläche anzeigen.

  • Multi-perspektivische Sicht in kundenzentrierten Prozessvorgängen
  • Erweiterte Flexibilität in der Datenmodellierung
  • Verbesserte Nutzerfreundlichkeit und höhere Kundenzufriedenheit

Das Add-on bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten für unterschiedliche Business-Anforderungen. Zum Beispiel lassen sich jetzt in einem Kundenservice-Prozess alle Informationen über ein Produkt oder eine vereinbarte Serviceleistung darstellen. In einem IT-Helpdesk-Prozess hingegen können Unternehmen über das neue Add-on auch das Asset Management integrieren und Informationen über eingesetzte Hard- und Software oder SLA-Vereinbarungen hinterlegen. Die Mitarbeiter in den jeweiligen Geschäftsprozessen können dabei effizient und ohne Wechsel der Anwendung auf die Informationen zugreifen. Sie erfahren dadurch nicht nur eine enorme Zeitersparnis, sondern sind auch in der Lage, ihre Kunden noch kompetenter und effizienter zu betreuen, was letztlich zu einer höheren Kundenzufriedenheit (Customer Experience) führt. Der Resource Pool ist ab Anfang Juli verfügbar und wird auch auf der Anwendermesse tools 2015 in Berlin vorgestellt (16./17.Juni 2015, Messe Berlin, Halle 18, Stand 212).

Unternehmensweite Informations-Drehscheibe

Die BPM-Software Consol*CM ist speziell für digitale Geschäftsprozesse entwickelt, deren Fokus auf menschlicher Kommunikation und Interaktion liegt, wie beispielsweise Customer Service, (IT) Helpdesk und Lead-Management. Mit dem Resource Pool können Anwender nun beliebige Zusatzinformationen flexibel mit den Vorgängen und Kontaktdaten verknüpfen. Dabei werden alle Informationen übersichtlich auf der webbasierten Benutzeroberfläche von Consol*CM angezeigt, ohne dass der Anwender in eine andere Anwendungsmaske springen muss und dabei ggf. den Kontext verliert. Consol*CM ermöglicht nun eine flexibel wählbare, multi-perspektivische Sicht auf Kunden, Vorgänge und Zusatzinformationen. Die Software wird somit zur Informations-Drehscheibe im Unternehmen.

Flexibilität & Alles-auf-einen-Blick-Prinzip

Wie bisher schon in allen anderen Datenobjekten von Consol*CM etabliert, sind auch die Felder in der neuen Entität Ressource frei konfigurierbar und können exakt auf die Anforderungen in den Geschäftsprozessen angepasst werden. Liegen die Objekte und Ressourcen in Drittsystemen, so kann die Anbindung an Consol*CM sehr einfach mittels ETL-Plugins erfolgen. Zudem lässt sich das Add-on im Sinne eines optimalen Customizings entsprechend des gewünschten Einsatzbereiches individuell benennen, zum Beispiel als „Vertragsmanagement“, „Flottenmanagement“ oder „Asset Management“. Consol*CM bietet darüber hinaus flexible und um den Resource Pool erweiterte Steuerungsmöglichkeiten: So lassen sich aus Ressourcen heraus beispielsweise Vorgänge direkt eröffnen oder der Status unmittelbar ändern.

Das neue Add-on erweitert nicht nur die Flexibilität in der Datenmodellierung, sondern fügt sich auch in die übersichtlichen Darstellungsprinzipien von Consol*CM optimal ein. Der Anwender sieht auf einen Blick, in welche Vorgänge eine Ressource involviert ist, mit welchen Kontakten diese verknüpft ist und kann in allen Bereichen direkt Änderungen vornehmen. Oder aber er kann prüfen, welche Ressourcen zu einzelnen Kontakten gehören.

„Bei der Entwicklung von Consol*CM setzen wir auf Flexibilität und das Alles-auf-einen-Blick-Prinzip“, sagt Jan Zahalka, Leiter des Produktmanagements bei der Consol Consulting & Solutions Software GmbH. „Diese Grundsätze haben wir auch bei der Entwicklung des Resource Pool berücksichtigt. So passt sich das Add-on genau in die bekannten Bedienkonzepte von Consol*CM ein. Die Anwender können sofort intuitiv damit arbeiten.“

Verfügbarkeit

Das neue Add-on Resource Pool soll ab Anfang Juli 2015 lieferbar sein und kann über eine Lizenzerweiterung erworben werden.

www.consol.de

GRID LIST
Prozessoptimierung

Kontinuierliche Prozessoptimierung

Kontinuierliche Prozessverbesserungen führen zur erfolgreichen Weiterentwicklung eines…
Microservice

BPM und Microservice Architekturen

Microservices spielen in der heutigen modernen IT Landschaft eine immer wichtiger…
Zahnräder Integration

Integration von BPM und CRM sichert nachhaltigen Geschäftserfolg

Eine Unternehmensstrategie ohne hohe Kundenorientierung ist zum Scheitern verurteilt.…
Agile

Agilität im Prozessmanagement

Viele Unternehmen bewegen sich heute im VUCA-Umfeld (Volatility, Uncertainty, Complexity…
Risikomanagement

Auslagerungen von Finanzinstituten werden stärker reguliert

Wie Unternehmen anderer Branchen auch lagern Geldinstitute einige Aufgaben oder…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security