VERANSTALTUNGEN

IT-Sourcing 2018
03.09.18 - 04.09.18
In Hamburg

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

abas Global Conference
20.09.18 - 21.09.18
In Karlsruhe

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

Digital Marketing 4Heroes Conference
16.10.18 - 16.10.18
In Wien und München

  • Der Kurznachrichtendienst Twitter will das in San Francisco ansässige Technologieunternehmen Smyte kaufen, das Tools anbietet, mit denen Online-Missbrauch, Belästigung und Spam gestoppt und Benutzerkonten geschützt werden können.

  • Der Kurznachrichtendienst Twitter will die Timelines seiner Nutzer stark verändern, so dass mehr aktuelle Nachrichten und personalisierte Inhalte angezeigt werden. Die neuen Funktionen verabschieden sich immer weiter von chronologischen Feeds und zeigen das verstärkte Bemühen des Unternehmens, Twitter in eine zuverlässige Nachrichtenquelle umzuwandeln.

  • Die meisten aktiven Nutzer des Kurznachrichtendienstes Twitter neigen bei Gefahrenlagen zu Fake News, indem sie den ursprünglichen Post retweeten oder liken. Werden die übernommenen Informationen als Unwahrheiten entlarvt, korrigieren aber nur rund 20 Prozent ihre falschen Publikationen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von Forschern der University at Buffalo.

  • Twitter hat die Passwörter seiner Nutzer unverschlüsselt gespeichert und fordert seine Nutzer auf die Passwörter zu ändern. Wichtig ist das vor allem dann, wenn das Passwort auch für andere Konten verwendet wird. Der Fehler ist zwischenzeitlich gefunden und behoben worden. Ein Statement von Martin Hron, Security Researcher bei Avast.

  • Bots spielen beim Kurznachrichtendienst Twitter eine größere Rolle beim Teilen von Links zu Nachrichten-Seiten und Events als Menschen. Über die Hälfte aller Links werden von Bots per Tweet geteilt.

  • Der Kurznachrichtendienst Twitter könnte seinen Verifizierungsprozess bald allen Nutzern öffnen, um deren Identität klarzustellen. Geschäftsführer Jack Dorsey kündigt an, dass das Unternehmen einen Weg finden werde, um allen Usern diese Form der Überprüfung zu ermöglichen. Diese verleiht Twitter-Worten zumindest gefühlt mehr Gewicht.

  • Private und berufliche Kontakte pflegen, Fotos teilen, Live-Videos senden: Mehr als jeder Dritte (38 Prozent) kann sich ein Leben ohne Social Media nicht mehr vorstellen. Fast 9 von 10 Internetnutzern (87 Prozent) sind inzwischen in sozialen Netzwerken angemeldet. 

  • Letztes Jahr haben Kunden am Cyber Monday online eine Rekordsumme von 3,45 Milliarden USD ausgegeben. Expert System analysierte 120.000 Tweets weltweit in Zusammenhang mit dem Black Friday sowie dem Cyber Monday mit seiner kognitiven Technologie.

  • Wie Machine Learning dabei helfen kann, kriminelle Twitter-Nutzer zu entlarven, zeigen Forscher der südafrikanischen Universität Pretoria am kommenden Mittwoch in Potsdam:

  • Wann kommen die Social-Media-Bots und die digitalen Angriffe auf die Bundestagswahl? Neben den eigentlichen politischen Themen war dies eine der wichtigsten Fragen im Vorfeld.

  • TwitterWer twittert, ist sich in der Regel über eins im Klaren: Alle Tweets sind öffentlich einsehbar. Die meisten Twitterer machen sich trotzdem keine Sorgen über ihre Privatsphäre. Warum auch?

Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security