Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

visiondays 2019
20.02.19 - 21.02.19
In München

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

Plutex Business-Frühstück
08.03.19 - 08.03.19
In Hermann-Ritter-Str. 108, 28197 Bremen

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

Anzeige

Anzeige

  • Digitale MeinungDa der Anonymisierungsdienst Tor theoretisch angreifbar ist, haben Forscher mit "Riffle" eine Alternative entwickelt. Das Team vom Massachusetts Institue of Technology (MIT) und von der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne setzt dabei auf eine neue Kombination bekannter Crypto-Tricks.

  • TipsControlware, renommierter deutscher Systemintegrator und Managed Service Provider, unterstützt Unternehmen bei der All-IP-Migration. Eine speziell entwickelte Checkliste mit zehn Tipps zur Umstellung ermöglicht Kunden einen reibungslosen Wechsel auf eine IP-basierte Telefonielösung.

  • WLAN PublicMobile Network Operators (MNOs) stehen heutzutage einer Menge Herausforderungen gegenüber: In Europa belasten rechtliche Veränderungen – vorangetrieben durch die Europäische Kommission – ihre Roaming-Umsätze, während die Einnahmen durch Kerndienste wie Voice und Messaging durch den wachsenden Wettbewerb durch Over-the-top (OTT)-Player gesunken sind.

  • Wolfhart Krischk, AvayaAvaya, ein weltweiter Anbieter von Business Communications-Software, -Systemen und -Services, stärkt sein Management-Team mit der Ernennung von Wolfhart Krischke zum Geschäftsleiter Deutschland.

  • Frau mit HandyDie Roaming-Gebühren in der Europäischen Union sollen im kommenden Jahr komplett entfallen. Es ist aber auch jetzt schon möglich, im EU-Ausland ohne zusätzliche Kosten zu telefonieren, SMS zu verschicken oder im Internet zu surfen. 

  • WifiStädte sollen Bürgern in öffentlichen Einrichtungen künftig leichter kostenfreien Zugang zum Internet bieten können. Die Telekom stellt dazu ein neues Produktpaket „Public WLAN 4.0“ vor. 

     

     

  • Uhr TelefonDie Digitalisierung schreitet voran und für Unternehmen ist es wichtig, Schritt zu halten, um nicht den Anschluss zu verlieren. Die Frage ist, woran die Verantwortlichen erkennen, dass es an der Zeit ist, zum Beispiel ein neues Telefonsystem einzuführen? 

  • KommunikationDen Begriff „Unified Communications” (UC) gibt es schon seit vielen Jahren. Er bezeichnet die Integration von Kommunikationsmedien in einer einheitlichen Anwendungsumgebung.

  • Best PracticeBei der Migration von ISDN zur IP-Telefonie stellt sich sehr schnell die Frage, wie sicher IP-Telefonie ist, beziehungsweise was zu tun ist, um eine hohe Sicherheit zu erzielen.

  • Mobile ProtectionEthon, deutscher Anbieter von IT-Sicherheitslösungen und Dienstleister im Bereich Informationssicherheit, stellt mit der etaSuite eine Softwarelösung für eine abhörsichere Kommunikation mit handelsüblichen iOS- und Android-Smartphones bereit. 

  • KommunikationPlantronics stellt Plantronics Manager Pro v3.8 und die neue Asset Analysis Suite vor. Diese im Subscription-Modell erhältliche Software ermöglicht Kunden und Systemintegratoren damit ab sofort eine komfortablere Verwaltung von Audiogeräten.

  • Planung TischInstant Messaging, Online Meeting oder Audio- und Videotelefonie: Laut dem Digitalverband BITKOM planen derzeit rund 40 Prozent der deutschen Unternehmen, ihre Telekommunikationsinfrastruktur im Zuge ihrer Digitalisierungsstrategie auf All-IP umzustellen, um von den neuen Möglichkeiten innovativer Unified-Messaging-Lösungen zu profitieren.

  • Als erste Anbieterin in Europa ist es Swisscom zusammen mit ihrem Partner Ericsson gelungen, Daten mit einer Geschwindigkeit von 1 Gbit/s über das Mobilfunknetz zu übertragen. Damit macht sie einen grossen Schritt zur Einführung noch höherer Mobilfunkgeschwindigkeiten.

  • FU Berlin MX700 conferenceMehr als die Hälfte der Beschäftigten in Deutschland steht bei der Arbeit oft bis sehr häufig unter Zeitdruck, so der Report 2015 des „DGB-Index Gute Arbeit“ des Deutschen Gewerkschaftsbundes. Eine Herausforderung, die auch die Forscher der Freien Universität Berlin gut kennen.

  • automatische DatenverarbeitungAls regionaler Telekommunikationsanbieter versorgt M-net große Teile Bayerns, den Großraum Ulm sowie weite Teile des hessischen Landkreises Main-Kinzig mit zukunftssicherer Kommunikationstechnologie.

  • Best RankingKunden erwarten erstklassige Leistung zu einem vertretbaren Preis. Dabei geht es nicht nur um die Qualität der Produkte, sondern um das Kundenerlebnis während der gesamten Customer Journey.

  • Cloud TelefonKunden von Fujitsu können ab sofort vollwertige Telefonie aus der Cloud beziehen. Für Mittelständler und Konzerne bietet dieser neue Service die Zuverlässigkeit und den Funktionsumfang einer klassischen Telefonanlage gepaart mit Innovationen aus der Cloud. 

  • Rückblick 2015Was hat sich in diesem Jahr im Bereich Internet- und Netzpolitik getan? eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. zieht Bilanz und wirft einen Blick auf die sieben wichtigsten netzpolitischen Entwicklungen und Entscheidungen der vergangenen zwölf Monate.

  • E-HealthMit dem im Bundestag verabschiedeten „Gesetz für sichere digitale Kommunikation und Anwendungen im Gesundheitswesen“ (E-Health-Gesetz) werden die Weichen für eine bessere medizinische Versorgung der Menschen in Deutschland gestellt. Das E-Health-Gesetz soll dazu beitragen, die großen Chancen der Digitalisierung im Gesundheitswesen zu nutzen.

  • Save IconDer Bundestag hat es beschlossen, das umstrittene Speichergesetz. Es verpflichtet nun Telekommunikationsunternehmen die Kommunikationsdaten ihrer Kunden 10 Wochen lang zu speichern, Handy-Standortdaten müssen 4 Wochen lang aufbewahrt werden. Die große Mehrheit im Bundestag hat das Gesetz beschlossen wenn auch 148 Abgeordnete dagegen gestimmt haben.

Smarte News aus der IT-Welt