Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

LIVE2019
28.05.19 - 28.05.19
In Nürnberg

Online B2B Conference
04.06.19 - 05.06.19
In Holiday Inn Westpark, München

ACMP Competence Days Dortmund
04.06.19 - 04.06.19
In SIGNAL IDUNA PARK, 44139 Dortmund

Aachener ERP-Tage 2019
04.06.19 - 06.06.19
In Aachen

WeAreDevelopers
06.06.19 - 07.06.19
In Berlin, Messe CityCube

Anzeige

Anzeige

  • Der SD-WAN-Infrastrukturmarkt wächst laut IDC um 40 %. Diese Infografik zeigt die erwarteten Auswirkungen von SD-WAN, basierend auf dem Feedback von über 900 IT-Führungskräften, zu drei geschäftskritischen Bereichen: Sicherheit, Kosten und Performance.

  • Software Defined Wide Area Networks (SD-WAN) sind auf dem Vormarsch, da Unternehmen neue Technologien für eine schnelle, flexible Netzwerkbereitstellung suchen, um ihre veralteten MPLS-Schaltungen (Multiprotocol Label Switching) zu ersetzen.

  • Der rasante technologische Wandel und die damit verbundene Disruption von Geschäftsmodellen führen dazu, dass viele der großen Konzerne in ihren wichtigsten Märkten zunehmend agiler werden müssen. Jedoch fällt es ihnen aufgrund des expansiven Wachstums ihrer IT-Ökosysteme einigermaßen schwer, agil zu operieren, insbesondere bei veralteter IT-Infrastruktur.

  • Dass die Digitalisierung gekoppelt mit dem Internet der Dinge (Internet of Things/IoT) uns alle angeht, ist mittlerweile wohl jedem klar. Nicht nur Big Player wie Amazon oder Google sind davon beeinflusst. Es sind genauso die Prozesse und Produkte mittelständischer Hidden Champions, die in Zukunft intelligent vernetzt sein müssen, um mit dem Wettbewerb Schritt halten zu können.

  • RaketenstartBeinahe jeder dritte CIO ist der Meinung, dass ihm eine Lösung für Software Defined Networks (SDN) nur deshalb angeboten wird, weil ein Technologieanbieter darüber neue Hardware verkaufen möchte. Dieses Stimmungsbild hat sich auf Basis von Gesprächen unserer Mitarbeiter mit IT-Managern ergeben.