Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

IT-SOURCING 2019 – Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Rethink! IT 2019
16.09.19 - 17.09.19
In Berlin

DSAG-Jahreskongress
17.09.19 - 19.09.19
In Nürnberg, Messezentrum

Anzeige

Anzeige

  • Die mobilen Apps verarbeiten täglich Millionen von Nutzerdaten auf der ganzen Welt, wodurch sie an der obersten Stelle in der heutigen digitalen Nutzung stehen. Das wachsende Bedürfnis nach Erneuerung und Unmittelbarkeit zwingt Unternehmen die Anwendungen in einem raschen Tempo zu entwickeln, wobei die Sicherheitstests außer Acht gelassen werden.

  • Sommerzeit ist Reisezeit: Natürlich gehören Smartphone und Tablet auch in den schönsten Wochen des Jahres mit ins Gepäck. Doch Datenspionage, Kreditkarten-Betrug oder Diebstahl der mobilen Geräte könnten den Urlaubsspaß trüben. Während die meisten Menschen vor dem Reisestart in der Wohnung doppelt prüfen, ob Fenster und Türen verschlossen sind, halten sie es mit der Sicherheit in der digitalen Welt meist nicht so. 

  • Die Instandhaltung von Anlagen und Maschinen sorgt dafür, dass unsere Industriegesellschaft funktioniert. Seit der Jahrtausendwende unterstützt die Informationstechnologie moderne Instandhaltungsprozesse. Das war der Startschuss für die mobile Instandhaltung. 

  • Viele Unternehmen wollen ihren Mitarbeitern ein sicheres mobiles Arbeiten mit Smartphones oder Tablets ermöglichen – scheitern aber oft an IT-Sicherheitsanforderungen. Um eine höchstmögliche Sicherheit und gleichzeitig einen umfassenden Datenschutz zu erreichen, müssen sie organisatorische und technische Maßnahmen umsetzen, am besten auf Basis einer vollständig abgekapselten Container-Lösung: Sie sorgt für eine konsequente Trennung von beruflichen und privaten Apps und Daten.

  • Anlässlich des Safer Internet Day hat Bitkom in einer repräsentativen Bevölkerungsumfrage unter 1.005 Menschen in Deutschland die Verbrauchersicht auf das mobile Bezahlen untersucht.

  • Pegasystems zeigt, welche Vorteile die Anwendungsentwicklung im Low-Code-Konzept für Unternehmen hat. Mit der Digitalisierung explodiert der Bedarf an kurzfristig verfügbarer Software, nicht zuletzt durch die mobilen Apps.

  • Sie tun es am Strand, im ICE und im Co-Working-Space: Menschen arbeiten überall da, wo es einen Internetanschluss gibt. Laut Global Mobile Workforce Forecast von Strategy Analytics werden im Jahr 2022 weltweit fast 1,9 Milliarden Menschen mobil arbeiten. Das entspricht 42,5 Prozent aller Beschäftigten weltweit. Und wie sieht es in Deutschland aus? 

  • Die Studie „ERP in der Praxis“ der Trovarit AG befasst sich seit mittlerweile 14 Jahren regelmäßig mit dem ERP-Einsatz in der betrieblichen Praxis. In der aktuellen Studie werden Spezialisierung, aktuelle Release-Stände und Kundenpflege honoriert, mangelnde Usability und Mobilität abgestraft.

  • Wer im Netz surft, ist mittlerweile mobil via Smartphone oder Tablet unterwegs – der PC wird deutlich weniger benutzt. Laut Digital-Agentur Go-Globe gehen rund 80 Prozent der Internetnutzer mobil online, und bis 2020 soll sich die mobile Datenmenge verfünffachen. Diese Zahlen zeigen eindrucksvoll: Es wird höchste Zeit, dass Unternehmen eine mobile IT-Strategie entwickeln und wichtige Geschäftsanwendungen wie ERP oder CRM mobil nutzbar machen. 

  • 95,5 Prozent – so groß ist die Reichweite des Mobilfunks in Deutschland. Laut Statistischem Bundesamt besitzen mehr als 95 Prozent der Haushalte ein Smartphone oder Handy. Umfragen kommen zu dem Ergebnis, dass Smartphones im Bereich der mobilen Kommunikation heute den Hauptteil tragen. 

  • Onepoint Projects hat sein neues Projektportfoliomanagement-Dashboard, Onepoint 360, für Android-Geräte veröffentlicht. Die speziell für Android Handys und Tablets entwickelte App bietet visuelle, online und offline verfügbare Multiprojektansichten für jedes derzeit verfügbare Gerät am Markt. Mit der Einführung ergänzt das Unternehmen die bereits vorhandene Projektportfolio-Dashboard-App für iPad und iPhone.

  • Mobile Applikationen auf Smart Devices bieten viele Möglichkeiten für das Vorantreiben von Innovationen: von der Etablierung neuer Geschäftsmodelle bis zur Optimierung von Außendiensttätigkeiten. Ihre Stärken entfalten mobile Applikationen gerade im Workforce-Management.

  • Millionen von Apps stehen den Smartphone-Nutzern in den App-Stores zum Download zur Verfügung. Doch viele der heruntergeladenen Apps haben nur eine kurze Verweildauer auf deutschen Smartphones: Fast jeder Smartphone-Nutzer (89 Prozent) hat schon einmal eine App vom Mobiltelefon gelöscht. Die Gründe dafür sind vielfältig. 

  • Titel eBook Digitale TransformationNeue Geschäftsmodelle und deren Umsetzung stehen im Fokus des aktuellen eBooks "Digitale Transformation: Der richtige Weg". 

  • Mit der Möglichkeit, Code auf mobilen Plattformen visuell zu debuggen, sollen Entwickler jetzt von den Vorteilen von Low-Code über den gesamten Entwicklungslebenszyklus hinweg profitieren.

  • Apps Urlaub Hand 160Sommer, Sonne, Strand - endlich Urlaub! Die Erwartungen an den Urlaub sind hoch. Die meisten möchten sich vor allem erholen. Damit der wohlverdiente Urlaub auch die ersehnte Entspannung bringt, stehen Urlaubern eine Reihe praktischer Apps zur Verfügung.

  • Mobile Check InWer häufig mit dem Flugzeug unterwegs ist, hat sich daran schon längst gewöhnt: Mit dem Smartphone schnell und problemlos einchecken. Im Hotel hingegen laufen Check-in sowie das Zimmertür-Öffnen in der Regel noch traditionell wie seit Jahrzehnten ab mit Ausweis vorlegen, Adressdaten erfassen und Zimmerschlüssel in Empfang nehmen. 

  • Fokus Big DataMit der passenden Mobile-Strategie haben Unternehmen den Hebel für eine kosteneffiziente und obendrein sichere IT in der Hand. Sicherer werden jedoch beispielsweise auch Versorgungsnetze, wenn die mobile Anbindung der Servicetechniker reibungslos funktioniert.

  • Apps SmartphoneWie wichtig sind Apps im Alltag? Wichtiger als essen und trinken? Genauso wichtig wie frische Luft, Sonnenschein oder die Familie? Die Untersuchungen des Application Intelligence Reports (AIR) haben ergeben, dass berufliche und private Apps ein so wesentlicher Bestandteil des täglichen Lebens von Arbeitnehmern weltweit sind, dass es ihnen fast unmöglich scheint ohne sie zu leben. 

  • BYODBYOD ist bei Unternehmen wie Mitarbeitern beliebt. Doch die rechtlichen Anforderungen beim betrieblichen Einsatz privater Endgeräte werden oft als Hinderungsgrund für den Einsatz gesehen. Virtual Solution zeigt, auf welche Aspekte Unternehmen bei BOYD achten müssen.