Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

Plutex Business-Frühstück
08.03.19 - 08.03.19
In Hermann-Ritter-Str. 108, 28197 Bremen

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

ELO Solution Day Hannover
13.03.19 - 13.03.19
In Schloss Herrenhausen, Hannover

Anzeige

Anzeige

  • In komplexen IT-Landschaften helfen leistungsstarke Identity-and-Access-Management-Dienste (IAM) dabei, Identitäten, Rollen und Berechtigungen übersichtlich und dynamisch zu verwalten. Auf fünf Merkmale sollten IT-Entscheider bei der Auswahl achten.

  • Bereits im vergangenen Jahr waren die meisten „erfolgreichen“ Cyber-Attacken auf die missbräuchliche Nutzung privilegierter Zugangsdaten zurückzuführen. Die Situation wird sich weiter verschärfen. Als Angriffsziele rücken verstärkt Service-Accounts, SSH-Keys und Authentifizierungsservices ins Blickfeld. Ein Statement von Lavi Lazarovitz, Teamleiter, CyberArk Lab.

  • HID Global hat die wichtigsten Trends im Jahr 2018 im Bereich Identity-Technologie identifiziert. Der Anbieter von sicheren Identitätslösungen weist dabei auf einen verstärkten Einsatz von Zugriffen via Cloud und mobilen Systemen hin. Auch das Internet der Dinge und Datenanalysen gewinnen dabei an Bedeutung.

  • Ping Identity, Anbieter von Identity Defined Security-Lösungen, gab bekannt, dass die Daimler AG sich für die Implementierung von Ping als Identity- und Access-Management-Plattform für sein globales Mitarbeiter-, Partner- und Kundennetzwerk entschieden hat.

  • Ob Equifax, Dropbox oder WannaCry – Das Jahr 2017 bleibt vielen durch groß angelegte Cyber-Angriffe und Datenschutzverletzungen in Erinnerung. Dabei waren Privatpersonen ebenso betroffen wie Unternehmen, Politiker und ganze Länder. Die gute Nachricht jedoch ist, dass 2018 der Cyber-Sicherheitsindustrie einige Durchbrüche und innovative Fortschritte bescheren wird.

  • Anlässlich des „Change Your Password Days“ am 1. Februar, erinnert das Hasso-Plattner-Institut (HPI) an die wichtigsten Regeln zur Erstellung starker Passwörter. HPI-Direktor Professor Christoph Meinel kritisiert, dass die Zahlenfolge „123456“ nach wie vor das weltweit beliebteste Passwort ist, dicht gefolgt von „12345678“, „111111“ und „qwerty“. 

  • Ob bei der Anmeldung in Anwendungen oder an Geräten – Sicherheit hat bei Verbrauchern weltweit mittlerweile höchste Priorität. Das zeigt eine neue globale Studie mit knapp 4.000 Befragten aus den USA, APAC und der EU, die von IBM Security in Auftrag gegeben wurde. Unterschiede ergeben sich vor allem in Bezug darauf, wie die Befragten ihre Online-Accounts und Daten absichern: 

  • Der Europäische Datenschutztag wird jährlich am 28. Januar begangen. Das Ziel: Für den Umgang mit personenbezogenen Daten zu sensibilisieren. Wie akut das Thema ist, belegt eine aktuelle YouGov-Studie: Jeder Fünfte shoppt mit wenig Vertrauen im Netz und hat Angst vor Datenmissbrauch. Was tun gegen diesen Identitätsdiebstahl? 

  • Innovatives Identity & Access Management (IAM) setzt auf DevOps und Agilität und baut damit sein Potential gewaltig aus. Damit wird IAM für Fachgebiete wie Internet of Things, Blockchain, DSGVO und Abwehr von Cybercrime höchst interessant. 

  • Notwendig aber ungeliebt – das ist vielerorts der Status des Identity- und Access-Managements. Jeder will von überall Zugriff auf alles, aber irgendjemand hat davor einen Riegel geschoben. 

  • In einer deutschlandweiten Studie hat IDG Research in Zusammenarbeit mit procilon und weiteren Partnern die Verwendung von Identity- und Access-Management (IAM) in Unternehmen unterschiedlicher Größenordnungen untersucht.

  • Hermann Wimmer, General Manager bei ForgeRock, definiert drei Trends im Bereich Identität in Bezug auf die kommende Datenschutz-Grundverordnung, das Internet der Dinge und PSD2:

  • Über Nacht wurde bekannt, dass der Fahrdienstleister Uber von einem massiven Hackerangriff und Datenverlust betroffen war, bei dem die Daten von 57 Millionen Fahrern und Nutzern gestohlen wurden.

  • Wie Machine Learning dabei helfen kann, kriminelle Twitter-Nutzer zu entlarven, zeigen Forscher der südafrikanischen Universität Pretoria am kommenden Mittwoch in Potsdam:

  • Der offene Industriestandard steht ab sofort für alle ownCloud User zur Verfügung. OAuth2 sorgt für einen sicheren und erleichterten Anmeldeprozess für ownCloud Clients sowie eine Erhöhung der Sicherheit bei der Einbindung von ownCloud in Third-Party-Applikationen und Web Services. 

  • AusweiserkennungMithilfe von Deep Learning setzt IDnow neue Standards in der digitalen Ausweiserkennung: Der Münchner Ident-Experte nutzt für sein Verfahren der Video-Identifikation Algorithmen zur Bilderkennung, die dabei helfen, das Ausweisdokument während des Ident-Vorgangs automatisch zu überprüfen. 

  • Wieland AlgeFast jeder von uns kennt jemanden, dessen Unternehmen schon einmal Opfer einer Spear-Phishing-Attacke geworden ist. Eine vermeintliche E-Mail vom Chef, die die Anweisung eines bestimmten Geldbetrages auf ein bestimmtes Konto zum Inhalt hat. Doch was steckt dahinter, wie gehen die Cyber-Diebe vor und wie kann man sich vor ihnen schützen? Wieland Alge, Vice President und General Manager EMEA bei Barracuda Networks, gibt nachfolgend Antworten darauf.

  • Smart BuildigEine aktuelle Studie von IFSEC Global zeigt, wie vertrauenswürdige Identitätslösungen das Backbone für Smart Buildings und Connected Workplaces bilden können.

  • Securitas-Chef Alf Göransson hat nach einem Identitätsdiebstahl jetzt Konkurs angemeldet. Mit den gestohlenen persönlichen Informationen von Göransson wurde in seinem Namen Kreditanträge gestellt. 

  • E-Mail SecurityDer globale Informationslogistiker Retarus rüstet im Bereich E-Mail Security weiter auf und bringt eine erweiterte Version von Patient Zero Detection auf den Markt. Die neue Version erkennt ab sofort auch Phishing-Mails.

Smarte News aus der IT-Welt