Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

DSAG-Technologietage 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Stuttgart

Sourcing von Application Management Services
21.02.18 - 21.02.18
In Frankfurt

Next Generation SharePoint
22.02.18 - 22.02.18
In München

  • Wettbewerbsvorteil Datenschutz

    EU Flagge Weltkarte Shutterstock 758011180 160

    Unternehmen haben insgesamt zwei Jahre Zeit bekommen, um sich auf die im Mai 2018 in Kraft tretende EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO/GDPR) vorzubereiten. Schon jetzt lässt sich allerdings absehen, dass bei weitem nicht alle Firmen die erforderlichen Maßnahmen bis zum Stichtag umgesetzt haben werden. 

  • Datenschutzgrundverordnung: Das muss man jetzt wissen!

    DSGVO Datum 746843218 160

    Die neue Datenschutzgrundverordnung wird zum 25.Mai 2018 wirksam und hat das Ziel künftig einen besseren Datenschutz zu gewährleisten. Insbesondere Onlineshopbetreiber sind nun angehalten, die DSGVO umzusetzen. Das erfordert viel Aufwand. 

  • WhatsApp und Co. können für Unternehmen teuer werden

    WhatsApp Quelle Chonlachai 412680274 160

    Mit Inkrafttreten der EU-Datenschutzverordnung werden Kommunikationstools wie WhatsApp für Unternehmen endgültig zum unkalkulierbaren Risiko, warnt die Brabbler AG. Da ein Verbot derartiger Dienste für die Mitarbeiter aber meist wirkungslos ist, sollten sich Unternehmen nach sicheren Alternativen umsehen.

  • EU nimmt Führungsrolle beim Datenschutz ein

    EU Flagge Binaercode 160

    McAfee veröffentlichte einen neuen Bericht mit dem Titel „Über die Datenschutz-Grundverordnung hinaus: Einblicke in die Datenspeicherung auf der ganzen Welt“. Die Studie, bei der 800 Entscheidungsträger aus acht Ländern befragt wurden, beleuchtet die Vorgehensweisen der Unternehmen.

  • DSGVO wird zur Zerreißprobe für Unternehmen

    EU Flagge

    Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) tritt im Mai 2018 in Kraft - und wird für nicht wenige Unternehmen zur Bewährungsprobe. Diesen Schluss lassen die Ergebnisse einer aktuellen Studie von SAS, einem der weltgrößten Softwarehersteller, zu.

  • Die Politik treibt die Einführung von Sicherheitsmanagementsystemen an

    BusinesstunelFührten Unternehmen bisher viele Gründe an, warum sie auf ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) verzichten wollen oder müssen, so hat sich die Situation inzwischen nicht nur wegen der steigenden Cyber-Gefahren gänzlich verändert. 

  • Großteil der Cloud-Apps noch nicht DSGVO-konform

    Cloud AppsNetskope stellt den neuen Cloud-Report über die Nutzung von Public Cloud-Anwendungen in Unternehmen vor. Da das Inkrafttreten der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) im Mai 2018 immer näher rückt, lag ein Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe auf der DSGVO-Konformität der genutzten Cloud-Anwendungen.

  • Jedes dritte Unternehmen ignoriert bislang die DSGVO

    EUSelbst von den Unternehmen, die sich aktuell mit der DS-GVO beschäftigen, gehen nur 19 Prozent davon aus, dass sie die Vorgaben der Verordnung zu diesem Datum vollständig umgesetzt haben. 

  • 47 Prozent der Unternehmen ohne Bewusstsein beim Thema DSGVO

    EU FlaggeDie Ergebnisse der jüngsten WatchGuard-Umfrage zum Thema DSGVO (englisch GDPR – General Data Protection Regulation) sind alarmierend: Obwohl die Umsetzungsfrist am 25. Mai 2018 abläuft, besteht auf Unternehmensseite nach wie vor große Unsicherheit hinsichtlich der genauen gesetzlichen Vorgaben.

  • GDPR: Unternehmen in der Pflicht | Kommentar

    Michael HartmannAm 25. Mai 2018 tritt die General Data Protection Regulation (GDPR) in Kraft. Die GDPR hat zum Ziel, Datensicherheit für jeden Einzelnen in der EU zu stärken. Sie fordert, dass Unternehmen entsprechende Richtlinien, Verfahren und Prozesse einführen. Ein Kommentar von Michael Hartmann, Country Manager bei Interoute.

  • Unternehmen überschätzen sich in Bezug auf DSGVO-Vorbereitungen

    DatenschutzLaut dem Ergebnis einer repräsentativen Umfrage, die Citrix unter 500 IT-Entscheidern in Unternehmen ab 250 Mitarbeitern hat durchführen lassen, fühlen sich deutsche Unternehmen im größeren Mittelstand und darüber hinaus auf die im Mai nächsten Jahres in Kraft tretende europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSVGO) hervorragend vorbereitet. 

  • Security-Herausforderungen der DSGVO | Teil 2

    EU FlaggeTeil 1 der Serie behandelte Fragen rund um Frameworks, personenbezogene Daten und Schatten-IT. Doch die DSGVO hält in vielen Bereichen täglicher Geschäftsabläufe weitere Herausforderungen bereit. Die Vorgaben einzuhalten ist für Unternehmen jedoch geschäftskritisch.

  • Legacy Datensysteme machen Compliance-Risiko bei DSGVO unkalkulierbar

    EU FlaggeRund ein Drittel der europäischen und US CIOs können nicht sicherstellen, Daten innerhalb der Zeitvorgaben der neuen DSGVO Anforderungen zu finden.

  • EU-DSGVO: Unternehmen unterschätzen Auswirkungen

    EU TasteDie Studie zur EU-Datenschutz-Grundverodnung (EU-DSGVO) zeigt, dass Unternehmen sich in Gelassenheit üben und dabei das Ausmaß der Auswirkungen auf Organisation und Reputation unterschätzen.

  • EU-DSGVO: Herausforderung und Chance

    EUDie neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), die ab Mai 2018 in Kraft tritt, verändert die Anforderungen an die Verarbeitung personenbezogener Daten grundlegend und sichert EU-Bürgern deutlich mehr Kontrolle über ihre persönlichen Daten zu – egal, wo und wie diese verarbeitet werden.

  • Die DSGVO für Finanzinstitute | Kommentar

    EUDie Gewährleistung von Compliance bezüglich der DSGVO kommt zur gleichen Zeit auf die Finanzinstitute zu wie die PSD2-Regularien und Open Banking. Umso wichtiger ist es für Unternehmen, die Hintergründe zu kennen. Ein Kommentar von Jean Claude Bellando, Product Marketing Axway MFT.

  • "Bundestrojaner": TeleTrusT kündigt Verfassungsbeschwerde an

    Die nachhaltige Digitalisierung kann nur mit IT-Sicherheit gelingen. Der "Bundestrojaner" jedoch ist das Gegenteil, er toleriert und schützt Sicherheitslücken. TeleTrusT Bundesverband IT-Sicherheit e.V. kündigt Verfassungsbeschwerde an.

  • Security-Herausforderungen der DSGVO | Teil 1

    EU-FlaggeDie EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) rückt mit großen Schritten näher. Sie wird erhebliche Auswirkungen haben und auch sicherheitstechnische Herausforderungen mit sich bringen.

  • Stärkung des Datenschutzes innerhalb der EU

    Andreas NiederbacherDie EU-Datenschutzgrundverordnung ist derzeit in aller Munde. Es handelt sich dabei um eine Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen in der EU vereinheitlicht wird. Information von Mag. Andreas Niederbacher, Deloitte Österreich. 

  • Checkliste: Sind Sie bereit für die EU-Datenschutz-Grundverordnung?

    Datenschutz LaptopDie EU-Datenschutz-Grundverordnung ersetzt die EU-Datenschutzrichtlinie von 1995 und tritt nach einer zweijährigen Übergangsphase offiziell am 25. Mai 2018 in Kraft. Damit ist es höchste Zeit für Unternehmen, sich darauf vorzubereiten. Andernfalls drohen empfindliche Strafen. 

Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security