Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Bitkom | Digital Health Conference
26.11.19 - 26.11.19
In dbb Forum Berlin

IT & Information Security
26.11.19 - 27.11.19
In Titanic Chaussee Hotel, Berlin

Integriertes IT Demand und Portfolio Management
02.12.19 - 04.12.19
In Sofitel Berlin Kurfürstendamm, Germany

IT-Tage 2019
09.12.19 - 12.12.19
In Frankfurt

eoSearchSummit
06.02.20 - 06.02.20
In Würzburg, Congress Centrum

Anzeige

Anzeige

  • DDoS AttackRalf Sydekum, Technical Manager bei F5 Networks, rät Firmen vollständige Transparenz über ihre kritischen Daten zu erhalten und sicherzustellen, dass geschäftskritische Anwendungen am Laufen bleiben.

  • DDoSGuido Erroi beantwortet einige zusätzliche Fragen zum jüngst veröffentlichten Trends-Report „DDoS Trends and Analysis“ vom Spezialisten zur Abwehr von DDoS-Angriffen Corero Network Security.

  • Guido ErroiBereits seit Montag beklagen etliche Skype-Nutzer Konnektivitätsprobleme. Inzwischen scheinen sich Annahmen zu bestätigen, dass die Ausfälle auf eine DDoS-Attacke zurückgehen. Ein Kommentar von Guido Erroi, Vertriebsleitung für den deutschsprachigen Raum bei Corero Network Security.

  • CyberattackDer Sicherheitsanbieter F-Secure hat 18 zum Teil kritische Sicherheitslücken in IP Kameras des Herstellers Foscam gefunden. Angreifer können aufgrund der Schwachstellen die Kontrolle über die Kameras übernehmen, auf den Video-Feed zugreifen und Daten auf den integrierten Web-Server hoch- oder von diesem herunterladen. 

  • DDoS Attack Die DDoS-Gefahrenlage für Hosting-Provider und Betreiber von Rechenzentren sowie ihre Kunden in Europa ist so hoch wie nie, zeigt eine Umfrage von Link11. Das Risiko, zum Ziel einer Attacke zu werden, wird nach Einschätzung der Befragten in den nächsten 12 Monaten noch weiter steigen. 

  • Roboterhand MetallIm Oktober 2016 wurde ein Teil der Welt unsanft aus seinen Träumen gerissen, was die vermeintliche Sicherheit im Internet der Dinge (IoT) betrifft. Wir erinnern uns an eine katastrophale Distributed Denial-of-Service (DDoS)-Attacke, die zu einer massiven Störung des Internets für Millionen von Anwendern an der amerikanischen Ostküste führte. 

  • Gemeinsam mit Cisco wird Radware am 22. Juni in München die Hackers Challenge 2017 veranstalten. Mit dem Event möchten die beiden Unternehmen White Hat Hacker ansprechen und Sicherheits-Verantwortliche, die sich eingehend über die Vorgehensweise von Hackern und potentielle Angriffsvektoren informieren möchten.

  • Carsten Wilhelm TöllnerRegelmäßige Penetrationstests sind die beste Verteidigung gegen DDoS-Attacken, rät Torsten Wilhelm Töllner (Foto, Bildquelle Neugebauer), SEC Consult.

  • RansomwareNTT Security (Germany) hat den Global Threat Intelligence Report (GTIR) 2017 vorgestellt. Der Bericht zeigt unter anderem, dass 77% der gefundenen Ransomware auf die vier Sektoren Business und Professional Services, öffentliche Verwaltung, Gesundheitswesen und Einzelhandel entfielen.

  • Am Wochenende wurde bekannt, dass die Unternehmen DHL, Hermes und ebay Ziel einer DDoS-Attacke wurden. Ein Kommentar von Matthias Maier, Security Evangelist, Splunk

  • HackerNachdem Ende Januar DDoS-Erpressungen im Namen Stealth Ravens auf Unternehmen in Deutschland zielten, fordern nun Täter unter dem Namen XMR-Squad 250 Euro für die Prüfung der (DDoS) Protection.

  • Der DDoS-Schutzanbieter aus Deutschland hat es als eines von drei deutschen Unternehmen auf die renommierte Cybersecurity 500 List geschafft.

  • Cyber Attack Im Frühling dieses Jahres zeigten sich Cyber-Kriminelle besonders aktiv: Zunächst entdeckten die Virenanalysten von Doctor Web einen Linux-Trojaner, der auf DDoS-Angriffe spezialisiert ist. Später machten sie in der Android-App „TouchPal“ ein Werbemodul aus, welches nicht-löschbare Widgets erstellt, und Banner sowie unerwünschte Pop-Ups einblendet.

  • Guido ErroiCyberriminelle schöpfen bei DDos-Attacken satte Margen ab. Drei grundlegende Fragem, die sich bei einem DDoS-Angriff stellen, beantwortet Guido Erroi (Foto), Corero.

  • Botnet

    Botnetze gehören inzwischen zu den alltäglichen Gefahren aus dem Cyberraum, die Unternehmen und Privatleute gleichermaßen betreffen. Dieser Beitrag beschreibt, wie illegale Botnetze entstehen und wie man sich auf die lauernde Gefahr der Zombies vorbereiten kann.

  • Massen-Angriffe aus dem Internet fürchten viele: Millionen Anfragen innerhalb kürzester Zeit überlasten Onlinedienste, legen sie für Stunden lahm und zwingen so Unternehmen in die Knie. 

  • DDoS AttackIn dieser Woche wurde der mutmaßliche Drahtzieher der Distributed Denial of Service (DDoS)-Attacke durch das Mirai-Botnetz auf Telekom-Router im November letzten Jahres in London verhaftet. 

  • DDoSBereits zum 5. Mal veröffentlicht Link11 den DDoS-Report mit Zahlen und Fakten über die Entwicklung von DDoS-Attacken in Deutschland, Österreich und der Schweiz. 

  • ServerfarmDa die bisherige Serverfarm in die Jahre gekommen war, entschied sich das Internet-Systemhaus ODN zur Aktualisierung der Systeme. Mit den Lösungen von F5 erhält das Unternehmen Caching, Lastverteilung und DDoS-Schutz aus einer Hand. 

  • IoT HackerDas „Internet der Dinge“ (IoT, Internet of Things) hat sich zu einem schlagkräftigen Angriffstool entwickelt. Anscheinend ist es für Angreifer viel interessanter, eine Kamera für Angriffe auf Websites zu nutzen, als damit ihre Besitzer auszuspionieren.